• Bullet - Dust To Gold

    Bullet - Dust To Gold

    CD Reviews

    Es ist immer wieder schön die Schweden BULLET zu hören. Mit ihrem zunächst parodistisch erscheinendem Mix aus Accept und AC/DC sind sie live immer wieder eine echte Freude. Und auch ihr neues Werk "Dust To Gold" klingt wie ein Schmuckstück gefertigt aus Staub und Stahl!

    Bullet - Dust To Gold
  • TesseracT - Sonder

    TesseracT - Sonder

    CD Reviews

    Eine Band die sich kaum Grenzen setzt war TesseracT schon immer. Um sie in eine Schublade zu packen verwenden die Meisten den Begriff "Progressive Metal". Ich würde ein fettes Modern dazufügen und den Begriff Alternative. Gewachsen aus verschiedenen Richtungen wie Screamo, Death Metal und auch Djent (was immer viele darunter verstehen - höhere Mathematik bei Arrangements und Rhythmik bedeutet es für mich).

    TesseracT - Sonder
  • Solstice - White Horse Hill

    Solstice - White Horse Hill

    CD Reviews

    Da war ich wohl mit meiner Prognose wohl etwas voreilig. Nach sehr starken Alben von Procession und Sorcerer war ich mir sicher, die Doom-Highlights 2018 bereits gehört zu haben.

    Solstice - White Horse Hill
  • Weathered Statues - Borderlands

    Weathered Statues - Borderlands

    CD Reviews

    Es ist wieder Frühling, die Zeit, in der 1992 das legendäre Wish-Album von THE CURE erschien und auch im Musikfernsehen der Alternative Rock eine wesentliche Rolle spielte. Mit WEATHED STATUES hat sich seit 2017 eine Band zusammengefunden, die einen gekonnt in die damalige Zeit zurückbeamt, aber zugleich eine ungemeine Frische, Ungestümheit und Intensität verbreitet.

    Weathered Statues - Borderlands
  • Abjured - Absolutist

    Abjured - Absolutist

    CD Reviews

    Das letzte Mal habe ich ABJURED als Support für NECROMORPH auf deren Release Party zu ´Under The Flag´ gesehen. Da konnten mich die Hallenser Grinder überzeugen, also bin ich gespannt auf das neue Album.

    Abjured - Absolutist
  • Tri State Corner - Hero

    Tri State Corner - Hero

    CD Reviews

    Vor einigen Jahren habe ich TRI STATE CORNER mal im Vorprogramm von Lordi gesehen und war einigermaßen angetan. Hatte mir eigentlich vorgenommen, mal in ein Album reinzuhören, aber manchmal kommt man halt einfach darüber hinweg.

    Tri State Corner - Hero
  • Metallica – The$5.98 EP – Garage Days Re-Revisited
  • Save the Date Vol. 4 – Revel in Flesh, Saxnot, Insidious Voice

    Save the Date Vol. 4 – Revel in Flesh, Saxnot, Insidious Voice

    Live

    Silvia Renate Sommerlath ist dem Kollegen Lison wohl besser bekannt als die schwedische König Silvia. Bereits 1976 wurde die gebürtige Heidelbergerin durch die Hochzeit mit König Carl Gustaf geadelt. Ein Hauch von schwedischem Glanz und Gloria lag auch heute im hannoverschen Subkultur in der Luft, als die Schwaben von REVEL IN FLESH dem schwedischen Death Metal huldigten. Unterstützung gab es von SAXNOT und INSIDIOUS VOICE.

    Save the Date Vol. 4 – Revel in Flesh, Saxnot, Insidious Voice
  • Pennywise – Never Gonna Die

    Pennywise – Never Gonna Die

    CD Reviews

    30 Jahre nach ihrer Gründung kehren die kalifornischen Melodic Punkrocker PENNYWISE Mit ihrem zwölften Studioalbum zurück und versprechen Unsterblichkeit!

    Pennywise – Never Gonna Die


SVBWAY TO SALLY – Veröffentlichen Akustik-DVD

SVBWAY TO SALLY – Veröffentlichen Akustik-DVD am 22. Oktober

Potsdam - Als Rockband akustisch vor großem Publikum aufzutreten, ist ein bisschen wie nackt vor ihnen zu sitzen, musste die Erfolgsgruppe SVBWAY TO SALLY feststellen, als sie vor rund vier Jahren damit begann, Pläne für eine Akustiktour zu schmieden. – Es gibt keine laute Soundwand, hinter der man sich verstecken könnte. Das pure musikalische Können der jeweiligen Band wird damit völlig unbedeckt sichtbar.

Was anfangs einfach nur ehrfurchtsvoll die intimen Konzertvoraussetzungen beschrieb, ist mittlerweile mit das erfolgreichste Akustikprojekt des gesamten Genres: „Nackt“. Bereits die erste Tournee im Jahr 2006 war restlos ausverkauft. Die dazu gehörige DVD „Nackt“ erlangte Goldstatus.

Die am 22. Oktober erscheinende zweite Akustik-DVD der Potsdamer, „Nackt II“ dokumentiert die im April absolvierte Gastspielreise. Sie übertrifft ihren Vorgänger an Aufwändigkeit noch einmal um große Stücke: in aufwändiger Detailarbeit wurden sämtliche Songs neu arrangiert und mit zwei klassisch ausgebildeten Gastmusikern (Cello und Percussion) akustisch umgesetzt. An der Bühnenkulisse arbeitete eine Theaterbühnenbildnerin und auch die Bühnenkostüme wurden für die Tournee exklusiv gefertigt. Neben einem kompletten Konzertmitschnitt – darunter Hitsingles wie das von der Künstlerin Eisblume gecoverte „Eisblumen“ - wird die DVD allerhand Bonusmaterial beinhalten, das die Band erneut auch von ihrer persönlichen Seite zeigt.

„Nackt II“ wird zudem die erste große Veröffentlichung des vor einigen Monaten gegründeten bandeigenen Labels „Subway To Sally“ (im Vertrieb der Universal) sein. Wie bereits zu „Nackt“ wird es auch zu „Nackt II“ in Kooperation mit den UCI Kinos in einigen ausgewählten Städten Kinopremieren geben. Fans haben hier die Möglichkeit, die DVD schon vor ihrem Release auf großer Kinoleinwand zu genießen. Die Gruppe wird dabei bei allen Terminen persönlich anwesend sein.

Kinopremieren-Rest-Tickets (SVBWAY TO SALLY sind an allen Terminen persönlich mit vor Ort) sind noch für alle Veranstaltungen erhältlich und können online auf der jeweiligen Kino-Page vorbestellt werden!!:
12.10. Berlin, UCI Kinowelt Colosseum
13.10. Hamburg, UCI Kinowelt Mundsburg
14.10. Bochum, UCI Kinowelt Ruhr Parkavenue Susanne
18.10. München, Mathäser Filmpalast
19.10. Dresden, UCI Kinowelt Elbe Park

Anbei ein Preview-Trailer zur neuen SUVBWAY TO SALLY-DVD: http://www.youtube.com/watch?v=a23SYfaQRSs