• MOB RULES  - Beast reborn

    MOB RULES - Beast reborn

    CD Reviews

    Mit „Beast Reborn“ haben Mob Rules nach ihrem 2016er Album „Tales from beyond“ ihr inzwischen 9. Studio-Album am Start und werden 2019 ihr 25. Bühnenjubiläum feiern.

    MOB RULES - Beast reborn
  • Michael Romeo – War of the Worlds Pt. I

    Michael Romeo – War of the Worlds Pt. I

    CD Reviews

    “O Romeo, Romeo! Wherefore art thou Romeo? …” Tragisch endete die Liebesbeziehung zwischen diesem Romeo und seiner Juliet. Anders sieht es bei Michael J. Romeo aus, denn aus dessen Liebe zur Gitarre und harten Rockmusik ist nun das Soloalbum „War of the Worlds Pt.I“ entstanden.

    Michael Romeo – War of the Worlds Pt. I
  • Final Cry - Zombique

    Final Cry - Zombique

    CD Reviews

    FINAL CRY begleiten mich nun schon seit ihrem zweiten Demo "Stormclouds", genauer gesagt seit 1996, durch mein metallisches Leben. Die Niedersachsen haben seither mit "Wavecrest" 1997, "Spellcast" 2000, "Wolves Among Sheep" 2002 und "Neptunes Relief" 2006 vier Longplayer in Eigenregie veröffentlicht bis irgendwann nach jener Veröffentlichung ein großer Bruch kam und die Band in der Versenkung verschwand, ohne dass man sich jedoch jemals auflöste.

    Final Cry - Zombique
  • Annisokay - Arms

    Annisokay - Arms

    CD Reviews

    Schon seit 2012 mischen die fünf Mannen die Modern Metal bzw. Metalcore-Szene gehörig auf. Davon zeugt nicht nur eine Micheal-Jackson-Cover-EP, sondern auch drei Longplayer. Mit „Arms“ steht jetzt das vierte Album in den Startlöchern, das natürlich wieder die Stärken des Quintetts zum Vorschein bringen lässt. 

    Annisokay - Arms
  • OUL im Interview - Darkwave, Gothic Rock & Synthie-Pop als D.N.A. des Metals!
  • Sinaya – Maze of Madness

    Sinaya – Maze of Madness

    CD Reviews

    Die Amis von GRUESOME gelten ja gemeinhin als so etwas wie die legitimen Nachfahren von DEATH. Die Brasilianerinnen von SINAYA melden mit ihrem Debüt „Maze of Madness“ aber einen ebenso guten Anspruch auf diesen Posten an wie GRUESOME zuletzt mit „Twisted Prayers“.

    Sinaya – Maze of Madness
  • King Kobra – Sweden Rock Live

    King Kobra – Sweden Rock Live

    CD Reviews

    Zwischen dem Debütalbum “Ready To Strike” und dem Reunionalbum “King Kobra” lagen mehr als 25 Jahre und doch wird auf dieser Livescheibe bereits nach den ersten beiden Songs deutlich, dass die Hard Rocker in Sachen Songwriting nichts verlernt hatten. Höchste Zeit also, um den Ritt durch die Jahrzehnte mittels Livealbum zu dokumentieren. In Europa gäbe es dafür wohl kaum eine bessere Bühne als das Sweden Rock!

    King Kobra – Sweden Rock Live


DIMMU BORGIR - enthüllen Titel, Artwork und VÖ-Datum ihres ersten Albums seit 7 Jahren!

cover Dimmu Borgir Eonian 2018Über sieben Jahre war Grabesstille eingekehrt in der Klanggruft von DIMMU BORGIR, der größten Black Metal-Schmiede des Planeten und Kräfte wurden gesammelt, um nun pünktlich zum 25-jährigen Bandjubiläum mit einem Teufelswerk zurückzukehren, das im wahrsten Sinne des Wortes zeitlos ist - »Eonian«.

Der Songwriter-Kern von DIMMU BORGIR besteht weiterhin aus der infernalen Stimmkraft Shagrath sowie den Saitenhexern Silenoz und Galder, doch auch andere vertraute Gesichter stießen im Studio dazu – so sind Schlagzeuger Daray und Keyboarder Gerlioz ebenfalls weiterhin an Bord und auch der norwegische Jazzkomponist Gaute Storaas half erneut bei den Chorarrangements, die die Band gemeinsam mit dem Schola Cantrum Chor umsetzte. Das in liebevollem Detail gestaltete Coverartwork stammt aus der Feder von Zbigniew M. Bielak (GHOST, BEHEMOTH, MAYHEM).

Das zehnte Studiowerk der Norweger sieht am 4. Mai das Licht der Welt und folgt thematisch einem philosophischen Konzept, das sich mit der Illusion von Zeit auseinandersetzt:
 
"Zeit kann nicht definiert werden, wenn wir uns dem Konstrukt nicht nähern, an das wir gewöhnt sind – sie ist eine reine Illusion", erklärt Gitarrist Silenoz. "Es gibt nur ein ‚ewiges Jetzt‘, auf das der Albumtitel hindeutet. Wenn wir zwischen den sichtbaren und unsichtbaren Welten reisen, hört die Wahrnehmung der Zeit auf zu existieren, sie hat keinerlei Funktion mehr. Unsere mentale Energie ist die Fackel und unser Kompass auf dieser Reise – und wenn wir unseren eigenen Schleier der Wahrnehmung vor unserem Auge zerreißen, sind wir in der Lage, alles hinter uns zu lassen und in neue Welten vorzudringen."

Sänger Shagrath fügt hinzu: "»Eonian« spielt auf die Illusion der Zeit an, alles was ist und stets sein wird. Außerdem steht es für das 25-jährige Bandjubiläum, sodass wir mit diesem Album unserer eigenen Vergangenheit Tribut zollen und ebenso auch der allgemeinen norwegischen Black Metal-Geschichte."


Am 23. Februar erscheint die erste neue Single 'Interdimensional Summit' und wird in digitaler Form sowie der Veröffentlichung als 7'' Vinyl-EP einen ersten Eindruck vom neuen Album bieten.

Aktuell könnt Ihr die EP hier vorbestellen, der Vorverkauf für das Album startet am Releasetag von 'Interdimensional Summit', dem 23. Februar:
http://nblast.de/DimmuBorgirSummit

Die folgenden neu aufgelegten LPs sind bereits erhältlich:
»Death Cult Armageddon« (2 LP schwarzes Vinyl)
»Death Cult Armageddon« (2 LP Silbernes Vinyl - exklusiv im NB-Mailorder)
»For All Tid« (2 LP schwarzes Vinyl)
»For All Tid« (2 LP Orangenes Vinyl)
»Enthrone Darkness Triumphant« (Schwarzes Vinyl)
cover Dimmu Borgir Eonian 2018 band

Während diese Vinyl-Editionen etwas später, ab dem 23. Februar, im Shop stehen werden:
»Spiritual Black Dimensions« (Schwarzes Vinyl)
»Spiritual Black Dimensions« (Minzfarbenes Vinyl - exklusiv im NB-Mailorder!)
»Puritanical Euphoric Misanthropia« (2 LP Schwarzes Vinyl)
»Puritanical Euphoric Misanthropia« (2 LP Blaues Vinyl - exklusiv im NB-Mailorder!)
»Stormblåst« (LP + 7'' EP, schwarzes Vinyl)
»Stormblåst« (LP + 7'' EP, Clear Vinyl - exklusiv im NB-Mailorder!)

Bestellt die Scheiben jetzt hier:
http://nblast.de/DimmuBorgirReRelease

Außerdem haben DIMMU BORGIR bereits die folgenden Festivalshows für 2018 angekündigt:
22. - 24.06.     F          Clisson - Hellfest
05. - 07.07.     E          Barcelona - Rock Fest
02. - 04.08.     D         Wacken - Wacken Open Air
16. - 18.08.     N         Horten - Midgardsblot Metalfestival

---
Weitere Infos:
www.facebook.de/dimmuborgir
www.nuclearblast.de/dimmuborgir