• Sven Dohrow - Die Abenteuer der Twins: Electronic Pop in den 80er Jahren
  • Wolfheart - Constellation Of The Black Light

    Wolfheart - Constellation Of The Black Light

    CD Reviews

    Auf die Finnen von WOLFHEART ist wirklich Verlass. Denn auch auf ihrem mittlerweile vierten Album „Constellation Of The Black Light“ gelingt es den Mannen um Mastermind Tuomas Saukkonen in eindrucksvoller Weise, das Niveau der vorangegangenen Longplayer zu halten, was angesichts von „Tyhjyys“ gar nicht so einfach war. 

    Wolfheart - Constellation Of The Black Light
  • Victim – Endless Source of Hate

    Victim – Endless Source of Hate

    CD Reviews

    „Wer kennt die Gewürzmischung für Thüringer Mett“ wird auf chefkoch.de gefragt. Das Weimarer Trio VICTIM kennt auf jeden Fall die richtige Mischung für Thüringer Metal. Ihre neuestens Rezepte gibt es nun auf „Endless Source of Hate“ nachzuhören.

    Victim – Endless Source of Hate
  • Runeshard – Dreaming Spire

    Runeshard – Dreaming Spire

    CD Reviews

    „Bombastic, epic and adventurous.“ oder „Bombastic, symphonic fun in the vein of Turisas” – so wird die Debüt EP des ungarischen Duos auf deren Bandcamp-Seite beschrieben.

    Runeshard – Dreaming Spire
  • Mourning by Morning - Mourning by Morning

    Mourning by Morning - Mourning by Morning

    CD Reviews

    Pünktlich zum Herbstbeginn hat sich der Himmel zugezogen und seit Stunden ziehen sich endlose Fäden grauen Regens vor der Scheibe entlang. Genau die richtige Kulisse für das Debüt (?) von MOURNING BY MORNING.

    Mourning by Morning - Mourning by Morning
  • Sick of Society, Die Siffer, Selbstbedienung – Kopernikus Hannover

    Sick of Society, Die Siffer, Selbstbedienung – Kopernikus Hannover

    Live

    Dass wir Metaller im Grunde nichts weiter als die mädchenhaften Mimosen der Musikszene sind, wird immer wieder klar, wenn man mal so ein echtes, authentisches Punk Rock Konzert besucht. Dank der Schwaben SICK OF SOCIETY, DIE SIFFER und den Schweizern von SELBSTBEDIENUNG ergab sich mal wieder eine solche Gelegenheit. Zielort eingeben: Kopernikus Hannover!

    Sick of Society, Die Siffer, Selbstbedienung – Kopernikus Hannover
  • In Flammen Open Air 2018

    In Flammen Open Air 2018

    Es schlägt Dreizehn beim IN FLAMMEN OPEN AIR.

    Mitte Juli trafen sich einmal mehr Freunde der harten Klänge in Torgau, um die gesamte Bandbreite der Musik zwischen klassischem Heavy Metal bis hin zu nicht jugenfreien, wie ironischem Porn-Grind zu zelebrieren und dabei traditionell sowohl dem Underground wie Szene-Größen und Urgesteinen in einzigartiger Atmosphäre zu huldigen. Dazu Hochzeiten, Heiratsanträge, Kaffee und Kuchen, Sport und Eis im Schatten altehrwürdiger Bäume, die legendäre Froschkotze nicht zu vergessen. Um es vorweg zu nehmen: Torgau, der Entenfang und das IN FLAMMEN haben einmal mehr gerockt und das Twilight Magazin war mittendrin.

    In Flammen Open Air 2018
  • THE UNITY - RISE

    THE UNITY - RISE

    CD Reviews

    Mit “Rise” haben THE UNITY ihr zweites Album veröffentlicht, nachdem die Band erst im Mai 2017 ihr selbstbetiteltes Debut auf den Markt gebracht hatte und damit großes Lob einheimsen konnte. Aber bei Musikern dieses Kalibers, die nun wahrhaftig keine Newcomer mehr sind, wäre alles andere auch verwunderlich gewesen. Ob es nun Henjo Richter und Michael Ehre von Gamma Ray sind, Sascha Onnen, der schon bei Mob Rules in die Tasten gegriffen hat, oder die anderen Musiker, die zum Teil aus Michael Ehres Band LOVE.MIGHT.KILL stammen.

    THE UNITY - RISE


Farmer Boys kündigen neues Album »Born Again« für Herbst 2018 an - Tour Ende 2018

Farmer Boys Tour 2018Mit einem Paukenschlag kehrte in 2017 der schwäbische Powertrupp um die drei Bandgründer Matthias Sayer (Gesang), Alex Scholpp (Gitarre) und Ralf Botzenhart (Bass) samt den beiden Neuzugängen Timm Schreiner (Schlagzeug) und Richard Düe (Keyboard) auf die Bildfläche zurück. Einfach so füllten sie die ersten Konzerthallen, machten großen Eindruck bei neuen und ihren langjährigen Fans und kündigten dann die neue Vertragsabschließung mit Nuclear Blast-Ableger Arising Empire an. In 2018 folgt nun der große Knall, denn die FARMER BOYS sind nun komplett aus dem Rock‘n‘Roll-Nirwana in unserer Mitte und live auf der Bühne angekommen, um erneut einen kometenhaften Aufstieg aufs Parkett zu legen und dieses Jahr zu ihrem erfolgreichsten zu machen.
 
Ganz klar: Er ist wieder da, der alte Zauber, der diese Band so unverwechselbar macht. Der große, triumphierende und die ganze Welt umarmende Gesang, das mal knackig harte, mal virtuose Gitarrenspiel, die dramatischen Keyboards, die pumpenden Drums. Der FARMER BOYS-Sänger, Matthias Sayer, kommentiert: „Dieses Album ist für uns viel mehr als ein Comeback: es ist ein Weg, unser Weg, Mission und Bestimmung zugleich. Die Jahre in der Ferne sind nun der Schlüssel für dieses große Kapitel. Wir freuen uns auf euch!"
 
Die FARMER BOYS 2018 erscheinen als deutlich gereifte Songwriter, ihre Musik macht einen erwachsenen und ausgewogenen Eindruck, die Riffs und Melodien fließen viel mehr ineinander, ohne dass man Härte einbüßen oder zu viel Pop zulassen würde. Mal so unter uns: Wie haben wir es eigentlich so lange ohne diese Band ausgehalten?

Bereits in den Neunzigern schrieb die Band internationale Musikgeschichte. Und die FARMER BOYS denken auch heute nicht daran, dem Schubladenwahn zu unterliegen und pusten die vielen Fragezeichen hinter ihrem explosiven Mix mit einem dicken, fetten Sound-Ausrufezeichen weg. Major-Label, die größten Festivals, Vans Warped Tour in den USA, Tourneen mit RAMMSTEIN, DEFTONES und METALLICA. Einer ersten Ankündigung über die Wiederkehr der FARMER BOYS folgte eine gewaltige Resonanz, die die Band ziemlich beeindruckt hat. „Nach langer, harter Arbeit im Studio ist das Album »Born Again« endlich fertig und wir können es kaum abwarten wieder rauszugehen und live zu spielen! Natürlich mit neuen Songs und allen unseren alten Hits!", freut sich Gitarrist Alex Scholpp: Here comes the pain!


Als Vorgeschmack zum neuen Album gibt es hier bereits den Videoclip zu 'You And Me': https://youtu.be/y_VIfPByxiw

Holt Euch die digitale Single hier oder streamt den Song: https://FarmerBoys.lnk.to/YouAndMe

An den folgenden Terminen könnt ihr die Jungs schon bald auch wieder live erleben, denn die FARMER BOYS kündigen heute zudem ihre kommende »Born Again Tour« durch Deutschland an!

26.11.  D         Cologne - Luxor
27.11.  D         Hamburg - Headcrash
28.11.  D         Hanover - Lux
30.11.  D         Schweinfurt - Stattbahnhof
01.12.  D         Frankfurt - Das Bett
05.12.  D         Munich - Backstage
06.12.  D         Magdeburg - Factory
07.12.  D         Berlin - Columbia Theater
13.12.  D         Freiburg - Jazzhaus
14.12.  D         Augsburg - Kantine
15.12.  D         Stuttgart - LKA Longhorn
 
Tickets werden ab Freitag, den 18. Mai 2018, in unserem Nuclear Blast-Online-Shop erhältlich sein. Ab Mittwoch, den 16. Mai 2018, 10 Uhr bieten die Ticketanbieter Myticket und CTS Eventim exklusive Online Pre-Sales an.

---
Weitere Infos zur Band:
http://farmerboysmusic.com/
https://www.facebook.com/farmerboys.music
https://www.instagram.com/farmerboysmusic