• Black Veil Brides - Vale

    Black Veil Brides - Vale

    CD Reviews

    Irgendjemand muss die undankbare Aufgabe ja übernehmen, die bei den Kritikern und wahren Metalfans verpönte eingängigere und seichtere Musik der härteren Gangart zu machen, die vielleicht sogar im Radio gespielt werden könnte. Die BLACK VEIL BRIDES sind sich dafür nicht zu schade und liefern auf ihrem aktuellen Longplayer „Vale“ (lateinisch für „Lebe wohl“) den entsprechenden Soundtrack für die traurigeren Seelen, die noch gerettet werden wollen. 

    Black Veil Brides - Vale
  • Harakiri For The Sky - Arson

    Harakiri For The Sky - Arson

    CD Reviews

    Ich weiß gar nicht, warum ich mir HARAKIRI FOR THE SKY überhaupt mal angehört habe. Bandname und Cover ließen mich eher an eine Combo aus dem Metalcore denken, als an das, was hier tatsächlich geboten wird.

    Harakiri For The Sky - Arson
  • Necrophobic - Mark of The Necrogram

    Necrophobic - Mark of The Necrogram

    CD Reviews

    Besetzungstechnisch haben es NECROPHOBIC nicht so mit der Konstanz. Sänger Tobias Sidegard ist nach einer Verurteilung wegen häuslicher Gewalt raus, dafür schwingt nun Anders Strokirk (bekannt vom Debüt "The Nocturnal Silence") wieder das Mikro.

    Necrophobic - Mark of The Necrogram
  • Therion - Beloved Antichrist

    Therion - Beloved Antichrist

    CD Reviews

    Das vorherige Studioalbum der Schweden liegt mittlerweile schlanke sechs Jahre zurück. Dass THERION auf den vorherigen Alben im Gegensatz zu ihren alten Werken nach und nach den orchestralen Part ausgebaut und den metallischen Härteanteil mehr und mehr zurückgeschraubt haben, ist den geneigten Hörern unlängst bekannt. Doch mit „Beloved Antichrist“ kredenzt uns die Band von Mastermind Christofer Johnsson im noch jungen Jahr 2018 eine Rock-Oper monumentalen Ausmaßes.

     

    Therion - Beloved Antichrist
  • Rasgo - Ecos da Selva Urbana

    Rasgo - Ecos da Selva Urbana

    CD Reviews

    Es ist so erstaunlich wie erfreulich, welche Perlen der Untergrund immer wieder zu bieten hat. Eine davon sind die portugiesischen Thrasher von RASGO.

    Rasgo - Ecos da Selva Urbana
  • Dornenreich - Duncan Evans

    Dornenreich - Duncan Evans

    Live

    Der Tour Auftakt zur Mystic Places Tour verschlägt Dornenreich nach London in die St. Pancras Old Chruch. Als Unterstützung spielt Duncan Evans im Vorprogramm.

    Dornenreich - Duncan Evans
  • Affasia - Adrift In Remorse

    Affasia - Adrift In Remorse

    CD Reviews

    Es bahnt sich Großes an. Denn die in Richmond, Virginia, beheimateten AFFASIA lassen einen im wahrsten Sinne ihres Bandnamens sprachlos zurück. Auf ihrer Debüt-EP „Adrift In Remorse“ zelebrieren die US-Amerikaner nämlich in wirklich eindrucksvoller Manier düsteren atmosphärischen Dark Metal mit allerlei Anleihen benachbarter Genres wie dem Death oder Doom Metal. Stilistisch bewegt man sich dementsprechend irgendwo zwischen HANGING GARDEN, OCTOBER TIDE und KATATONIA. 

    Affasia - Adrift In Remorse
  • Ost+Front - Adrenalin

    Ost+Front - Adrenalin

    CD Reviews

    OST+FRONT sind eine ziemlich umtriebige Band. Durch Festivalauftritte beim Summer Breeze, M´era Luna, Rock Harz und anderen sind sie sicher vielen von euch schon über den Weg gelaufen. Auch wenn sich die Berliner nicht wirklich auf meiner musikalischen Homebase herumtreiben, sind sie live doch unterhaltsam.

    Ost+Front - Adrenalin
  • Usurpress - Interregnum

    Usurpress - Interregnum

    CD Reviews

    „Interregnum“. Der Titel des nunmehr vierten Longplayers von USURPRESS, der selbstbetitelten primitiven Todesmetaller, scheint wirklich Programm zu sein, bezeichnet „Interregnum“ doch im Bereich der Politik und des Staates die Übergangszeit zwischen zwei regulären Herrschaften oder Amtszeiten. Dieser Longplayer scheint mir auch eine Art Übergang zu sein....

    Usurpress - Interregnum
  • CYPECORE - THE ALLIANCE

    CYPECORE - THE ALLIANCE

    CD Reviews

    Die komplette Welt ist vollkommen verstrahlt und die Menschheit wurde quasi ausgelöscht. Ein Überleben ist nur im Schutzanzug möglich. CYPERCORE sind die musikalische Verkörperung dieses dystopischen Szenarios: brutal, kriegerisch und doch melodiös.

    CYPECORE - THE ALLIANCE


News

alvenrad heer 2017

Drei Jahre ist die Veröffentlichung des Debuts "Habitat" der niederländischen Folk-Metaller ALVENRAD nun schon her.

Nun erscheint am 08.12.2017 der durchaus lang erwartete und angekündigte Nachfolger "Heer" via Trollmusic, welches einmal mehr mit einem einzigartigen Cover-Artwork von David Thiérrée veredelt wurde.

Musikalisch wird es, wie sich bei den Live-Auftritten auf der Trollmusic-Label-Nacht im Rahmen des Prophecy-Festes 2016 sowie beim gemeinsamen Konzert mit Empyrium und Les Discrets im Frühjahr 2017 in Oberhausen bereits ankündigte, noch kauziger und noch rockiger als das Debut. "Heer" wird in verschiedenen Editionen, u. a. auch in einer Special-Edition mit Bonustracks erscheinen.

Wir dürfen also gespannt sein.

Weitere Infos:

https://www.alvenrad.net

http://www.trollmusic.net

 

Tags: Black Metal FOLK METAL Classic Rock Alvenrad Trollmusic

Verlosung Annihilator Musikzentrum Hannover 2017

Seit 1989 haben Annihilator ständig Alben veröffentlicht und touren erfolgreich um die Welt. Am 03.11. erscheint das neue Studioalbum „For The Demented“ der kanadischen Trash-Metal-Helden. Trotz der ständig wechselnden Stimmung in der Metal-Welt haben Jeff Waters und seine Mitmusiker durchweg starke Alben herausgebracht – vom Debütalbum „Alice In Hell“ über „Never, Neverland“, „King Of The Kill“ und „Schizo Deluxe“ bis zu „Suicide Society“ im Jahr 2015.

Annihilators Mastermind Jeff Waters sagt über das neue Album: „Es war an der Zeit zu analysieren, was mir die Fans über die Jahre erzählt haben. Es war auch an der Zeit nachzudenken, warum die frühen Thrash-meets-Melodic-Songs von Annihilator vielen ins Ohr gegangen sind. Natürlich ist es klar, dass ich nicht allein zurückgegangen bin und mich durch die Annihilator-Historie gewühlt habe. Mein Bassist der letzten Jahre, Rich Hinks, hat mir dabei sehr geholfen. ‚For The Demented‘ geht zurück zu den Wurzeln, ohne dass ich es wirklich gemerkt habe.“

Anfang der 80er Jahre entstand in der San Francisco Bay Area eine der bis heute bedeutendsten Thrash-Metal-Bands: Death Angel. Ihre zweite Platte „Frolic Through The Park“ enthielt Einflüsse von Funk und Hardcore und macht diese Auflage zu etwas ganz Besonderem.

Weiterlesen: Twilight Magazin verlost 2x1 Ticket für Annihilator / Death Angel am 13.11.2017 in Hannover.

Machine Head Tour 2018Die US-Metal-Giganten MACHINE HEAD haben ihre Europa-Headlinere-Tour zum kommenden neunten Studioalbum »Catharsis« angekündigt, das Anfang 2018 über Nuclear Blast Entertainment erscheinen wird.

Sänger/Gitarrist Robb Flynn dazu: "It's been far too long since we've demolished venues in Europe and the UK! We have had an awesome and productive break writing our new album 'Catharsis', but now it's time for MACHINE HEAD to go melt some faces!! The reaction to our last 'Evening With' tours in Europe and the UK was nothing short of incredible, so once again these dates will be 'Evening With' shows and will see us performing 2 ½ to 3 hours every night, with no opening bands."

Er fährt fort: "We LOVED performing as an 'Evening With' for the EU and UK Head Cases and you guys loved it as well. The freedom to do whatever the fuck we want, for as long as we want every night was liberating. Jamming 'Desire To Fire' live for the first time in aeons at the Ten Ton Hammersmith show in London was epic as fuck! This is not what everyone else is doing, and frankly, there are not a lot of bands who could even pull it off, but MACHINE HEAD CAN pull it off, and we are excited as fuck to do it again. We are

Weiterlesen: Machine Head Europa Tour 2018

DER WEG EINER FREIHEIT Festivalsder weg einer freiheit tour 2017
22 Sep 17 Hamburg (DE) Hamburg Metal Dayz

DER WEG EINER FREIHEIT +REGARDE LES HOMMES TOMBER

21 Sep 17 Münster (DE) Gleis 22
23 Sep 17 Köln (DE) Gebäude 9

24 Sep 17 Rotterdam (NL) Baroeg
25 Sep 17 Nijmegen (NL) Merleyn
26 Sep 17 Esch-sur-Alzette (LU) Kulturfabrik
27 Sep 17 Wiesbaden (DE) Schlachthof
28 Sep 17 Stuttgart (DE) Keller Klub
29 Sep 17 Marseille (FR) Jas Rod
30 Sep 17 Barcelona (ES) Razzmatazz 3
01 Oct 15 Madrid (ES) Sala Characol
02 Oct 17 Nantes (FR) Le Ferrailleur
03 Oct 17 Paris (FR) Le Petit Bain

Weiterlesen: Der Weg einer Freiheit European Tour 2017

flyer l

Es lodert über dem Entenfang in Torgau:

Für die 2018er Ausgabe des IN FLAMMEN OPEN AIR's sind kürzlich u. a. mit IMPALED NAZARENE, GOD DETHRONED und NAPALM DEATH ein paar weitere Hochkaräter bestätigt worden mit denen die höllischste Gartenparty in Sachen Billing gegenüber manch anderem, kleinem Festival ordentlich vorlegt.

Für nur schlappe 45,00 € lohnen sich die "Early Bird"-Tickets für das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 definitiv. Es findet übrigens vom 12.-14.08.2018 stattfindet.

Dass das IN FLAMMEN OPEN AIR durchaus mal eine Reise wert ist, davon könnt ihr euch in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2017 überzeugen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Tags: Festival Death Metal Black Metal Open Air IN FLAMMEN Torgau Grindcore Mosaic 2018 NECROWRETCH VENENUM Attic SPASM NAPALM DEATH IMPALED NAZARENE GOD DETHRONED FUBAR I AM MORBID

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Es lodert, weitere Bands bestätigt!!!