• TKKG – Verschwörung auf hoher See (204) VS. Teuflische Kaffeefahrt (205)

    TKKG – Verschwörung auf hoher See (204) VS. Teuflische Kaffeefahrt (205)

    CD Reviews

    Tja, die TKKG-Freunde sind offenbar in Urlaubsstimmung. Während eine entspannte Urlaubsreise auf dem Karibikkreuzschiff noch recht erholsam und entspannt klingt, fragt man sich beim Titel „Teuflische Kaffeefahrt“, ob man sich nun auf eine neue Zielgruppe stürzen will.  Doch so altbacken wie der Titel klingt, ist Folge 205 keinesfalls. Bleibt also die Frage, welche der beiden Ausflugsfolgen mehr überzeugen kann.

    TKKG – Verschwörung auf hoher See (204) VS. Teuflische Kaffeefahrt (205)
  • Marduk Ragnarok From Hell Erfurt
  • At The Gates - To Drink From The Night Itself

    At The Gates - To Drink From The Night Itself

    CD Reviews

    Lange, lange war es still um AT THE GATES, deren Mythos aufgrund der ein oder anderen Platte aus den 1990er Jahren in der Death-Metal-Szene aber wie ein Geist weiterhin ehrfurchtsvoll herumspukte. 2014 mit „At War With Reality“ wieder Fleisch geworden stehen die Schweden, die sich in der Zwischenzeit auch überaus erfolgreich in Bands wie THE HAUNTED oder THE LURKING FEAR engagiert haben, mit ihrem nunmehr sechsten Longplayer „To Drink From The Night Itself“ in den Startlöchern.

    At The Gates - To Drink From The Night Itself
  • Monument – Hellhound

    Monument – Hellhound

    CD Reviews

    Kann das Zufall sein, dass gerade mich die Einladung zur Aufnahmeprüfung des Music Colleges Hannover erreicht? Immerhin handelt es sich dabei um die einzige Fachschmiede für die Ausbildung zum geprüften Berufsmusiker und qualifizierten Musikpädagogen. Zur gepflegten NWoBHM-Therapie könnte ich das dritte Album der Briten von MONUMENT zumindest schon mal empfehlen.

    Monument – Hellhound
  • Anthrax – Kings Among Scotland

    Anthrax – Kings Among Scotland

    CD Reviews

    Die schottischen Highlands und Schottland allgemein strotzen nur so vor faszinierender Geschichte und kulturellen Highlights. Anders als der Landkreis Peine, in dem die Bewohner davon ausgehen, allein durch das Abspielen von Songs wie „Deine Freundin die kann blasen“ in der Dauerschleife ein kulturelles Hochgefühl erzeugen zu können. Vielleicht – oder sogar ziemlich sicher – ist das einer der Gründe weshalb eine Band wie ANTHRAX ihr Livealbum lieber im Glasgower Barrowland Ballroom als in der örtlichen Mehrzweckhalle aufgenommen hat.

    Anthrax – Kings Among Scotland
  • Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Live

    Als wir am recht überschaubaren Club Underworld im Stadtteil Camden ankamen, hatte sich schon eine entsprechende Schlange von primär portugiesisch sprechenden Fans vor dem Eingang positioniert. War es doch der einzige Gig der Brasilianer hier auf der Insel, deren Bekanntheitsgrad unter der inselanischen Bevölkerung relativ gering zu sein scheint. Allerdings hatten sie aber entsprechenden Support von Geoff Tate’s OPERATION: MINDCRIME (ehemals Queensryche) und HALCYON WAY mitgebracht.

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way
  • Amorphis - Queen Of Time

    Amorphis - Queen Of Time

    CD Reviews

    Die Finnen Amorphis, seit jeher auch eine meiner absoluten Lieblingsbands, verstanden es schon immer, qualitativ gehobenen Ohrenschmaus auf jeder ihrer Veröffentlichungen abzuliefern. Nun sind sie nach knapp drei Jahren zurück und präsentieren mit "Queen Of Time" ihr mittlerweile dreizehntes Studioalbum.

    Richtig baff war ich bereits beim Opener "The Bee". Alben, die mit einem solchen Song von Welt anfangen, haben eigentlich nur zwei Optionen. Entweder kündigt sich hier ein zeitloses Meisterwerk an oder alles darauf folgende an Material verpufft und die Scheibe ist zur maßlosen Enttäuschung verdammt.

    Amorphis - Queen Of Time


News

Flyer lll

Im Hauptquartier des in IN FLAMMEN OPEN AIR bzw. in der "Froschkotze"-Küche wird weiter gezündelt und ein bitterböses Gebräu für das kommende Jahr zusammen geköchelt.

Zwischenzeitlich bestätigt für das IN FLAMMEN OPEN AIR  sind die allseits beliebten Brasilianerinnen von NERVOSA, die Agalloch-Nachfolgecombo PILLORIAN, die deutschen Nachwuchs-Doomer von AD CINEREM sowie die Norweger FAANEFJELL.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 12.-14.07.2018 statt.

Dass das IN FLAMMEN OPEN AIR durchaus mal eine Reise wert ist, davon könnt ihr euch in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2017 überzeugen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Tags: Festival Death Metal Black Metal Open Air IN FLAMMEN Torgau Grindcore Mosaic 2018 NECROWRETCH VENENUM Attic SPASM NAPALM DEATH IMPALED NAZARENE GOD DETHRONED FUBAR I AM MORBID SAOR HATE VREDEHAMMER SHADE EMPIRE Pillorian NERVOSA FAANEFJELL AD CINEREM CANNIBAL CORPSE BLASPHEMER GOATH

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Es wird weiter gezündelt!!!

Flyer

Formationsmäßig hat sich in den vergangenen Wochen einiges auf dem Tablett des  PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2018 getan. Neben den Urvätern des Black Metal VENOM wurden jüngst u. a. CARPATHIAN FOREST und PILLORIAN, die Nachfolgeband von Agalloch bestätigt. Darüber hinaus dürfen die Lokalmatadoren von DESERTED FEAR wieder ran. Premieren gibt es für die Finnen von WOLFHEART, die Ami-Deather NAILS, sowie die Franzosen von SKELETHAL und die Griechen von DEAD CONGREGATION.

Einen ausführlichen Festival-Bericht mit einer schönen Fotogalerie zur diesjährigen 2017er Auflage des Festivals findet ihr verknüpft.

Zum kompletten, aktuellen Line-Up geht´s hier entlang...

Tags: Party.San Open Air Metal OpenAir Endseeker Watain Tankard Harakiri For The Sky Emperor Unanimated Toxic Holocaust Benighted Master´s Hammer Unleashed Exciter Possession carpathian forest Pillorian Venom Deserted Fear Wolfheart Nails Skelethal Dead Congregation

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR - Update!!!

Long Distance Calling haben soeben ein Video zur ersten Single „Out There" veröffentlicht, das natürlich auch auf dem kommenden Album „BOUNDLESS" (VÖ 02.02.2018 über InsideOut Music / SONY) zu finden sein wird.

Die Band dazu:

„Hier ist er! "Out There", der erste Song unseres neuen Albums „BOUNDLESS" (02.02.2018), begleitet von einem wunderschönen Video, das wir in den Dolomiten gedreht haben. Als wir anfingen dieses Album zu schreiben, gab es keinen Plan dahinter. Nur die Idee: vier Jungs in einem Raum und die Chemie zwischen uns, ohne Limitierungen. Diese Idee spiegelt sich im Video, dem Artwork und dem Albumtitel wider. Kommt mit uns, von der Wildnis bis hoch zum Gipfel. "Out There" ist die pure Essenz von LDC, kombiniert in einem epischen aus ausufernden Longtrack."

Machine Head Tour 2018Die Metal-Titanen MACHINE HEAD aus der San Franciscoer Bay Area werden am 26. Januar ihr ungeduldig erwartetes neues Album »Catharsis« über Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. Seit heute steht der brandneue Song 'Beyond The Pale' hier online zur Verfügung: https://youtu.be/MVdflCH76t4

"I feel like metal could really infiltrate the mainstream with this album. And it needs to... now more than ever. A lot of consideration went into making these songs more identifiable to a wider audience. Simplifying ideas, simplifying hooks, really concentrating on story-telling as opposed to 'brutal poetry' or whatever. And while I'd love to say it was all some grand plan, there was no 'plan'" erklärt Flynn lachend. "You never know where you're going to end up whenever you start writing a record... you just write... but I tell ya what... we ended up with a landmark here. 
Whenever you finish an album, you always feel proud, but this time... we've got something really special. We can feel it. We know it. »Catharsis« could really elevate our genre."



»Catharsis« wurde von Robb Flynn produziert und von Zack Ohren (FALLUJAHALL SHALL PERISH) in den Sharkbite Studios im kalifornischen Oakland aufgenommen, gemischt und koproduziert. Das Masterign erledigte Ted Jensen (HATEBREEDALICE IN CHAINSDEFTONES) im Sterling Sound in New York, NY. Das Cover-Foto wurde von Seanen Middleton geschaffen.

Um »Catharsis« in verschiedenen Formaten (CD, Digipak, CD-Digi + DVD + 2LP Boxset, black, picture, red, dark blue, bi colored, splatter vinyl - siehe Abbildungen unten) vorzubestellen, surft auf: http://nblast.de/MachineHeadCatharsisNB

Um 'Beyond The Pale' digital zu erwerben oder zu kaufen, geht auf: http://nblast.de/MHBeyondThePale


»Catharsis« track listing:
1. Volatile
2. Catharsis
3. Beyond The Pale
4. California Bleeding
5. Triple Beam 
6. Kaleidoscope

Weiterlesen: Neuer Song von Machine Head "Beyond The Pale" verfügbar.

TroikadonTROIKADON ist die neue Band um Kam Lee (ex-MASSACRE), Karl Willetts (MEMORIAM, ex-BOLT THROWER) und Dave Ingram (ex-BOLT THROWER, ex-HAIL OF BULLETS)

Weitere Größen wie Rogga Johansson (PAGANIZER) an der Gitarre, Travis Ruvo (CROPSY MANIAC) am Schlagzeug und Jonny Pettersson (ASHCLOUD, WOMBBATH) am Bass sind mit am Start.

Die CDs "Triumvirate Of Death" ist für 2018  geplant.

Infos unter

https://www.facebook.com/pg/Troikadon/about/?ref=page_internal