• Black Veil Brides - Vale

    Black Veil Brides - Vale

    CD Reviews

    Irgendjemand muss die undankbare Aufgabe ja übernehmen, die bei den Kritikern und wahren Metalfans verpönte eingängigere und seichtere Musik der härteren Gangart zu machen, die vielleicht sogar im Radio gespielt werden könnte. Die BLACK VEIL BRIDES sind sich dafür nicht zu schade und liefern auf ihrem aktuellen Longplayer „Vale“ (lateinisch für „Lebe wohl“) den entsprechenden Soundtrack für die traurigeren Seelen, die noch gerettet werden wollen. 

    Black Veil Brides - Vale
  • Harakiri For The Sky - Arson

    Harakiri For The Sky - Arson

    CD Reviews

    Ich weiß gar nicht, warum ich mir HARAKIRI FOR THE SKY überhaupt mal angehört habe. Bandname und Cover ließen mich eher an eine Combo aus dem Metalcore denken, als an das, was hier tatsächlich geboten wird.

    Harakiri For The Sky - Arson
  • Necrophobic - Mark of The Necrogram

    Necrophobic - Mark of The Necrogram

    CD Reviews

    Besetzungstechnisch haben es NECROPHOBIC nicht so mit der Konstanz. Sänger Tobias Sidegard ist nach einer Verurteilung wegen häuslicher Gewalt raus, dafür schwingt nun Anders Strokirk (bekannt vom Debüt "The Nocturnal Silence") wieder das Mikro.

    Necrophobic - Mark of The Necrogram
  • Therion - Beloved Antichrist

    Therion - Beloved Antichrist

    CD Reviews

    Das vorherige Studioalbum der Schweden liegt mittlerweile schlanke sechs Jahre zurück. Dass THERION auf den vorherigen Alben im Gegensatz zu ihren alten Werken nach und nach den orchestralen Part ausgebaut und den metallischen Härteanteil mehr und mehr zurückgeschraubt haben, ist den geneigten Hörern unlängst bekannt. Doch mit „Beloved Antichrist“ kredenzt uns die Band von Mastermind Christofer Johnsson im noch jungen Jahr 2018 eine Rock-Oper monumentalen Ausmaßes.

     

    Therion - Beloved Antichrist
  • Rasgo - Ecos da Selva Urbana

    Rasgo - Ecos da Selva Urbana

    CD Reviews

    Es ist so erstaunlich wie erfreulich, welche Perlen der Untergrund immer wieder zu bieten hat. Eine davon sind die portugiesischen Thrasher von RASGO.

    Rasgo - Ecos da Selva Urbana
  • Dornenreich - Duncan Evans

    Dornenreich - Duncan Evans

    Live

    Der Tour Auftakt zur Mystic Places Tour verschlägt Dornenreich nach London in die St. Pancras Old Chruch. Als Unterstützung spielt Duncan Evans im Vorprogramm.

    Dornenreich - Duncan Evans
  • Affasia - Adrift In Remorse

    Affasia - Adrift In Remorse

    CD Reviews

    Es bahnt sich Großes an. Denn die in Richmond, Virginia, beheimateten AFFASIA lassen einen im wahrsten Sinne ihres Bandnamens sprachlos zurück. Auf ihrer Debüt-EP „Adrift In Remorse“ zelebrieren die US-Amerikaner nämlich in wirklich eindrucksvoller Manier düsteren atmosphärischen Dark Metal mit allerlei Anleihen benachbarter Genres wie dem Death oder Doom Metal. Stilistisch bewegt man sich dementsprechend irgendwo zwischen HANGING GARDEN, OCTOBER TIDE und KATATONIA. 

    Affasia - Adrift In Remorse
  • Ost+Front - Adrenalin

    Ost+Front - Adrenalin

    CD Reviews

    OST+FRONT sind eine ziemlich umtriebige Band. Durch Festivalauftritte beim Summer Breeze, M´era Luna, Rock Harz und anderen sind sie sicher vielen von euch schon über den Weg gelaufen. Auch wenn sich die Berliner nicht wirklich auf meiner musikalischen Homebase herumtreiben, sind sie live doch unterhaltsam.

    Ost+Front - Adrenalin
  • Usurpress - Interregnum

    Usurpress - Interregnum

    CD Reviews

    „Interregnum“. Der Titel des nunmehr vierten Longplayers von USURPRESS, der selbstbetitelten primitiven Todesmetaller, scheint wirklich Programm zu sein, bezeichnet „Interregnum“ doch im Bereich der Politik und des Staates die Übergangszeit zwischen zwei regulären Herrschaften oder Amtszeiten. Dieser Longplayer scheint mir auch eine Art Übergang zu sein....

    Usurpress - Interregnum
  • CYPECORE - THE ALLIANCE

    CYPECORE - THE ALLIANCE

    CD Reviews

    Die komplette Welt ist vollkommen verstrahlt und die Menschheit wurde quasi ausgelöscht. Ein Überleben ist nur im Schutzanzug möglich. CYPERCORE sind die musikalische Verkörperung dieses dystopischen Szenarios: brutal, kriegerisch und doch melodiös.

    CYPECORE - THE ALLIANCE


News

Escarnium TourflyerDie Brasilianer haben mit ´Interitus´ wohl nicht nur für mich eines der besten Death Metal Alben des letzten Jahres abgeliefert. Die Scheibe hat verdienter Maßen durchweg gute Kritiken eingeheimst. Auf einigen Gigs haben ESCARNIUM schon im letzten Jahr bewiesen, dass sie auch live absolut überzeugen. Nun kommen die Südamerikaner erneut mit der ´Dakness And Beyond´ Tour nach Europa und sie werden euch der Herbstblues aus dem Schädel blasen.
Den Support übernehmen HACAVITZ. Die Mexikaner, deren Wurzeln auch bis 2003 zurückgehen,  haben mit ´Nex Nihil´ gerade ein neues Album an den Start gebracht. Die Jungs zocken Black Metal mit leichtem todesmetallischen Einschlag.
Die Tour geht durch kleine Clubs und bietet daher sicher viel für wenig Eintritt. Geht hin, freut euch über geile Mucke und unterstützt nebenbei Bands, die sich freuen, wenn die Tour mit der berühmten schwarzen Null endet.

Hier die Daten:

07.09 - Wolfsburg - GER - s.v. Jugendhaus OST
08.09 - Nürnberg - GER - Bela Lugosi
09.09 - Slavonice - CZE - Barakos Club
10.09 - Prague - CZE - Modra Vopice
11.09 - Bielsko Biala - POL - Rude Boy Club
12.09 - Wroclaw - POL - Ciemna Strona Miasta
13.09 - Postojna - SLO - Kontejner Club
14.09 - Milan - ITA - Blue Rose Saloon
15.09 - Bologna - ITA - Alchemica Music Club

Weiterlesen: ESCARNIUM auf Europa Tour

spasm

Für die 2018er Ausgabe des IN FLAMMEN OPEN AIR's ist heute der Vorverkauf angelaufen.

Für nur schlappe 49,90 € inkl. eines limitierten Special Shirt's können die Pakete von allen "frühen Vögeln" gesichert werden für das kommende Event gesichert werden, welches vom 12.-14.08.2017 stattfindet.

Für alle Grindcore-Jünger wurden die tschechischen SPASM kürzlich für das Billing bestätigt.

Dass das IN FLAMMEN OPEN AIR durchaus mal eine Reise wert ist, davon könnt ihr euch in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2017 überzeugen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Tags: Festival Death Metal Black Metal Open Air IN FLAMMEN Torgau Grindcore Mosaic 2018 NECROWRETCH VENENUM Attic SPASM

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Vorverkaufsstart & Spasm bestätigt!!!

masterdon ep 2017Mastodon werden eine neue EP mit vier neuen Songs veröffentlichten! "Cold Dark Place" wird am 22.September weltweit erhältlich sein! Am 27.10 folgt dann auch noch eine limitierte 10" Picture Disc der EP.

Drei der Tracks "North Side Star","Blue Walsh", und "Cold Dark Place", wurden während der Session für Mastodon's 2014er Album "Once More 'Round The Sun" aufgenommen und von Nick Raskulinecz produziert. Der vierte Track "Toe To Toes", wurde während einer Session zum im März 2017 erschienenen "Emperor Of Sand"  aufgenommen und von Brendan O' Brien produziert. 

Das Tracklisting der EP liest sich wie folgt:

Weiterlesen: Neue Mastodon EP "Cold Dark Place" erscheint am 22.September

attic

Für die 2018er Ausgabe des IN FLAMMEN OPEN AIR's ist dieser Tage ein erster kleiner Hochkaräter bestätigt worden. Die deutschen Okkult-Heavy-Metaller ATTIC wandeln auf den Spuren von King Diamond und Mercyful Fate und sind derzeit in aller Munde.

Als Termin sollte man sich den 12.-14.07.2018 schon einmal vormerken.

Der Vorverkauf wird am 01.09.2017 mit den, aus den vergangenen Jahren bekannten, "Early Bird"-Paketen starten.

Dass das IN FLAMMEN OPEN AIR durchaus mal eine Reise wert ist, davon könnt ihr euch in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2017 überzeugen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Tags: Festival Death Metal Black Metal Open Air IN FLAMMEN Torgau Grindcore Mosaic 2018 NECROWRETCH VENENUM Attic

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Attic bestätigt!!!

Trivium lüften endlich das best gehütete "Metal-Geheimnis" der letzten Zeit. Zwei Jahre nach dem gefeierten "Silence In The Snow" veröffentlichen Orlando`s Finest am 20. Oktober ihr neues Album. Aufgenommen wurde im  südkalifornischen Hybrid Studios zusammen mit Produzent Josh Wilbur (Lamb of God, Gojira). Es ist das erste Album von Trivium mit dem neuen Schlagzeuger Alex Bent, der im vergangenen Jahr Paul Wandtke ersetzt hat. Trivium ist es mit "The Sin And The Sentence" gelungen ihre eigenen Trademarks der Frühphase mit neuen frischen Ideen zu verbinden, was sicher nicht nur Fans der ersten Stunde begeistern wird.  
 


Weiterlesen: Neuer TRIVIUM Song zum Album "The Sin And The Sentence" online.

Credit Brantley GutierrezDie Fans zählen schon die Tage: am 15. September veröffentlichen die Foo Fighters mit „Concrete And Gold" ihr neuntes Albums, das Bandleader Dave Grohl bereits mit den Worten „das Foo Fighters-Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten" angekündigt hat. Der fulminanten ersten Single-Auskopplung mit dem Titel „Run", die Platz eins der US Mainstream Rock Charts erreichte, mehr als zwei Millionen YouTube Views in den ersten 24 Stunden verzeichnete und für einen MTV Video Music Award nominiert war, erscheint nun mit „The Sky Is A Nighborhood" der zweite Vorab-Song aus „Concrete And Gold" – ein weiteres Meisterstück der Band.

„Eines Nachts lag ich draußen und blickte zu den Sternen", erinnert sich Grohl. „Ich stellte mir vor, dass es auf all diesen Sternen auch Leben gäbe, und beschloss, den Himmel als eine Art Nachbarschaft zu betrachten. Dass wir unseren Mist auf die Reihe kriegen müssen, um in diesem Universum, das voller Leben ist, zu überleben. Aber ich hatte noch keine Musik, lediglich den Titel. Ich lief also tagelang herum und summte diese Zeile in meinem Kopf vor mich hin." Die Melodie des Songs fiel Grohl schließlich ein, ohne dass er eine Gitarre in die Hand nehmen musste. „The Sky Is A Neighborhood" flog der Band auf ganz natürliche Art und Weise zu und wurde innerhalb von nur einem Nachmittag von Grohl zusammen mit den übrigen Foo Fighters Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett, Pat Smear und Rami Jaffee aufgenommen. „Und als wir fertig waren, dachte ich: ‚Ok, jetzt haben wir ein Album. Das ist es, wir können einen Haken dahinter machen'", so Grohl. „Als wir uns ans Mischen machten, wurde mir plötzlich klar, dass wir erreicht hatten, was wir uns vorgenommen hatten: diese gigantische Foo Fighters-Platte zu machen, mit einem Greg-Kurstin-esken Feeling für Melodie und Arrangement. Etwas, dass wir noch nie zuvor gemacht hatten.

Natürlich braucht ein Song wie „The Sky Is A Neighborhood" eine adäquat ambitionierte visuelle Umsetzung und so inszenierte Dave Grohl zusammen mit Director Of Photography Brandon Trost und den Therapy Studios ein kaleidoskopisches Mini-Epos, dass die Größe der Rock-Hymne auf großartige Art und Weise widerspiegelt. Ein visuelles Erlebnis jenseits jeglicher filmischer Erfahrung, mit hypnotischen Farbstrudeln außerirdischen Ursprungs, glühenden Augen und schwebenden Kindern, gleichsam wunderschön und gruselig. Gleichzeitig stellen die Foo Fighters einen Sternbild-Betrachter zur Verfügung, mit dem die Fans den benachbarten Sternenhimmel mit Hilfe des Handys erkunden können. Einfach auf die Seite https://sky.foofighters.com/ gehen und den Instruktionen folgen.

Copyright Bild: Brantley Gutierrez

Weiterlesen: Foo Fighters Single & Video: "Sky Is A Neighborhood" ist verfügbar!