Terror

Vessel of Light – Vessel of Light

CD Reviews, Vessel of Light – Vessel of Light

HADES und THE CURSED Klampfer Dan Lorenzo stolperte zufällig über eine Band aus Cleveland mit dem namen ANCIENT WISDOM. Der Sound hat ihn so begeistert, dass er seine üblichen Bedenken über Bord warf und Frontmann Nathan Opposition zu einer Zusammenarbeit bewegte.

Schon beim Songwriting zeigte sich, dass das Duo gut zusammen funktionierte und die Aufnahmesessions versetzten selbst einen alten Hasen wie Dan Lorenzo in Ekstase. Das Ergebnis wurde nun in Form einer selbstbetitelten EP verewigt. Die Sechs Songs – mit für Doom-Verhältnisse recht kurzen Spielzeiten von unter 5 Minuten – sind eine Mischung aus langsamen HADES Stücken und der Sorte Doom die man von THE CURSED oder auch D.D.Vernies Projekt THE BRONX CASKET CO. her kennt. Die Stimme von Opposition passt hervorragend zu den schleppenden, harten Riffs und die EP erzeugt eine wunderbar wehleidige Atmosphäre, ohne dabei langweilig zu wirken. VESSEL OF LIGHT klingen deutlich düsterer als es der Bandname vermuten lässt und die sechs Songs sind wenig fröhlich, machen aber dennoch Spaß. Zudem sprechen sie wohl Freunde doomiger OVERKILL Riffs und o.g. Bands an, wie auch die Fans der 90er Jahre Sachen solcher Combos wie SOUNDGARDEN oder ALICE IN CHAINS. Mit ihrer selbstbetitelten EP erfinden VESSEL OF LIGHT den Stil nicht neu, zeigen den Fans da drau-ßen jedoch wie gut gemachter Doom klingen muss. Hoffen wir mal, dass bald ein Album nachgelegt wird.

Line Up

Vocals - Nathan Opposition

Guitars - Dan Lorenzo

Tracklist