• Lik - Misantrophic Breed
  • The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic

    The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic

    CD Reviews

    Knapp zwei Jahre nach dem von der Kritik abgefeierten Longplayer „Phanerozoic I: Palaeozoic“ steht nun der zweite Teil in den Startlöchern. Und niemand Geringeres als Jens Bogren hat sich dem Produzieren angenommen. Aber wie soll man weiter hoch, wenn man schon hoch oben angekommen ist?

    The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic
  • Byfist – In the End

    Byfist – In the End

    CD Reviews

    Wenn die ersten Töne von „Universal Metal“ ertönen, fragt man sich unweigerlich mit wem man es hier zu tun hat: HELSTAR? METAL CHURCH? JAG PANZER? Oder doch PRIMAL FEAR? Weder noch. Mit den Texanern BYFIST taucht mehr als 30 Jahre nach ihrer Gründung eine längst verloren gegangene Band endlich mit ihrem ersten Longplayer wieder auf.  
    Byfist – In the End
  • Dritte Wahl – 3D

    Dritte Wahl – 3D

    CD Reviews

    Ist eine Punkband eigentlich noch „punk“ wenn sie in den Charts ist? Oder ereilt eine solche Band, die sich dem Massengeschmack zu sehr nähert, das gleiche Schicksal wie dem Ikarus der der Sonne zu nah kommt? Spätestens mit „3D“ könnten die Rostocker/Münsteraner von DRITTE WAHL an diesem Scheideweg stehen.
    Dritte Wahl – 3D
  • From The Depths - Moments

    From The Depths - Moments

    CD Reviews

    Während in der Landwirtschaft über magere Erträge geschimpft wird, fahren die Melodic (Power) Metal Fans diesen Herbst eine reiche Ernte ein. Und auch die Italiener von FROM THE DEPTH blühen nach sechs bzw. neun Jahren wieder mit einem neuen Album auf.
    From The Depths - Moments
  • Fimbul Festival 2020 - Samstag

    sonstige

    Der zweite Tag beginnt erstmal mit einem gesunden Frühstück auf Zeltplatz B. Natürlich darf hier auch die neue Tasse Zeltplatz B 2020 nicht fehlen, die wir uns natürlich gleich gesichert haben.
    Fimbul Festival 2020 - Samstag
  • Fimbul Festival 2020 - Freitag

    Fimbul Festival 2020 - Freitag

    sonstige

    Ein Festival in 2020. Eines das statt findet. Das Fimbul Festival feiert 2020 seine Renaissance und ist eines der ersten Festivals, was unter Corona Auflagen statt finden kann.
    Fimbul Festival 2020 - Freitag
  • New World Depression – Descent

    New World Depression – Descent

    CD Reviews

    Unter der Rubrik „About“ reicht NEW WORLD DEPRESSION auf ihrer Facebook Seite ein einfaches „Death Metal“, um die Besucher der Seite mit allen relevanten Infos zu versehen. Mit „Descent“ schieben die Emsdetter nun ihr viertes Album in die Röhre.
    New World Depression – Descent


CANNIBAL CORPSE– Auf Europatour mit KRISIUN und HIDEOUS DIVINITY

Mitte April rollt eines der wohl brachialsten Packages dieses Frühjahrs auf Tour. Die US-Death Metal-Legende CANNIBAL CORPSE lädt gemeinsam mit KRISIUN und HIDEOUS DIVINITY zum Headbangen.

Zu behaupten, "Cannibal Corpse sind die größte Death-Metal-Band der Welt" klingt zugegebenermaßen vermessen, doch so schrieb es der Metal Hammer UK 2009 in einem Artikel. Seitdem hat die Band  "Evisceration Plague" und "Torture" veröffentlicht – beide voller zukünftiger Corpse-Klassiker, von Presse wie Fans weltweit gefeiert und mit Verkaufszahlen gesegnet wie man sie selten im Death Metal sieht. Im krassen Gegensatz zum angeblichen Verfall der Musikindustrie scheinen Cannibal Corpse immer noch beliebter zu werden. "Kill" stieg 2006 auf Platz 170 der Billboard Top 200 ein, gefolgt von "Evisceration Plague" 2009 auf Rang 66 und von „Torture“ 2012“ auf Rang 38. Ob sich dieser Trend fortsetzt, kann niemand erahnen, aber George "Corpsegrinder" Fisher (Vocals), Alex Webster (Bass), Pat O'Brien (Gitarre), Rob Barrett (Gitarre) und Paul Mazurkiewicz (Drums) planen damit– und zwar mit der Veröffentlichung ihres 13. Albums: "A Skeletal Domain“ und der dazu passenden Frühjahrstour 2016

Auch KRISIUN sind mit neuem Album „Forged In Fury“ im Gepäck on the road. Die drei Brüder Alex Camargo, Max Kolesne und Moyses Kolesne haben sich dem Death Metal verschrieben und feierten letztes Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum damit. 

Mit HIDEOUS DIVINITY gesellt sich eine Brutal Technical Death Metal-Band aus Italien bzw Norwegen zum Billing. Die Band tourt derzeit auf eigene Faust durch Italien und Frankreich, bevor sie auf Tour mit Cannibal Corpse geht.

EMP, METAL HAMMER und MUSIX präsentieren:

CANNIBAL CORPSE
+ special guests:
KRISIUN
HIDEOUS DIVINITY
 
15.04.2016 (DE) FLENSBURG / Roxy
16.04.2016 (DK) COPENHAGEN / Vega
17.04.2016 (NO) OSLO / Sentralen
18.04.2016 (SE) GOTHENBURG / Sticky Fingers
19.04.2016 (SE) STOCKHOLM / Klubben                         
21.04.2016 (FI) HELSINKI / Nosturi
22.04.2016 (EE) TALLINN / Tapper
23.04.2016 (LV) RIGA / Melna Piektdiena
24.04.2016 (LT) VILNIUS / Loftas
25.04.2016 (PL) WARSAW / Proxima
26.04.2016 (PL) POZNAN / Blue Note
27.04.2016 (CS) PRAGUE / Meet Factory
28.04.2016 (HR) ZAGREB / Vintage Industrial Bar
29.04.2016 (SI) LJUBLJANA / Kino Siska
30.04.2016 (AT) INNSBRUCK / Weekender
01.05.2016 (IT) MILAN / Alcatraz                     
03.05.2016 (FR) AUDINCOURT / Le Moloco
04.05.2016 (DE) LEIPZIG / Hellraiser
05.05.2016 (DE) ROSTOCK / Mau
06.05.2016 (DE) REGENSBURG / Airport Obertraubling
07.05.2016 (DE) LINGEN / Alte Schlachthof
08.05.2016 (DE) WIESBADEN / Schlachthof                       
10.05.2016 (CH) AARAU / KiFF
11.05.2016 (NL) TILBURG / O13
12.05.2016 (DE) HANNOVER / Musikzentrum
13.05.2016 (DE) KARLSRUHE / Substage
14.-15.05.2016  (DE) GELSENKIRCHEN / Rock Hard Festival (*)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.