• Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)

    Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)

    CD Reviews

    Dass Mitbewohner Probleme bereiten ist zunächst einmal nichts Ungewöhnliches. Anders sieht es aber aus, wenn dieser Mitbewohner eine Bauchrednerpuppe ist. Und dieser Mr. Giggles spricht nicht nur, sondern er bewegt sich auch von einem in den anderen Raum. Eine harte Nuss für die drei Juniordetektive aus Rocky Beach.
    Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)
  • Jon Schaffer's Purgatory - Purgatory
  • Nachtmystium - Resilient

    Nachtmystium - Resilient

    CD Reviews

    Ich bin 2008 erst relativ spät, genauer gesagt zum kongenialen Album "Assassins: Black Meddle Pt. l" auf NACHTMYSTIUM aufmerksam geworden, die es auf dieser Veröffentlichung seinerzeit geschafft haben, eine spacige Pink Floyd-Atmosphäre mit urwüchsigem Black Metal zu vereinen. Allerdings flachte man schon mit dem Nachfolger "Addicts: Black Meddle Pt. ll" musikalisch wieder ab und auch diverse Hörproben der durchaus gefeierten Folgealben konnten mich hernach nicht mehr mitreißen, weshalb ich die Band relativ schnell wieder aus den Augen bzw. der Hörweite verlor.
    Nachtmystium - Resilient
  • Gotthard – Defrosted 2

    Gotthard – Defrosted 2

    CD Reviews

    Im Verlauf ihrer Geschichte mussten die schweizer Hardrocker GOTTHARD den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen – bis zum tragischen Tod ihres Frontmanns Steve Lee im Jahr 2010. Mit „Defrosted 2“ folgt gute 10 Jahre nach „D-Frosted“ die Neuauflage der Unplugged-Show.
    Gotthard – Defrosted 2
  • CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CD Reviews

    Verdammte Axt! im Fernsehen gibt’s eine beschissene Weihnachstgala nach der anderen, die Innenstädte sind mit vogeproft und Weihnachstsgedudel aller Orten. Ich dachte wenigstens Fat Mikes Label wäre ein Refugium im Dezember - da lag ich leider falsch.
    CJ Ramone - Christmas Lullaby
  • Majestic Downfall - Waters Of Fate

    Majestic Downfall - Waters Of Fate

    CD Reviews

    Düster. Düsterer. MAJESTIC DOWNFALL. Drei Jahre nach dem letzten Longplayer „...When Dead“ nimmt uns Mastermind Mr. Jacko, der ansonsten auch mit ZOMBIEFICATION unterwegs ist, wieder mit auf eine Reise in die unendlichen Death-Doom-Gefilde.

    Majestic Downfall - Waters Of Fate
  • Defy The Curse - Defy The Curse

    Defy The Curse - Defy The Curse

    CD Reviews

    Vielleicht ist es so wie damals, nachdem Alexander der Große das Zeitliche gesegnet hatte und seine Generäle um die Nachfolge kämpften. Jetzt, wo VALLENFYRE Geschichte sind, schicken sich DYFY THE CURSE an, die Goldmedaille im crustcorigen, sludgigen Death Metal zurück in die Niederlande der HAIL OF BULLETS zu holen.

    Defy The Curse - Defy The Curse
  • Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Live

    An so einem düsteren, kalten Freitagabend freut sich der Großteil der Metalgemeinde wohl auf ein schönes Feierabendbier. Ich hab mir stattdessen den obligatorischen TANKARD-Bauch umgeschnallt und die Kutte übergeworfen, um dem Ruf der Frankfurter Thrash Könige ins Musikzentrum Hannover zu folgen.
    Tankard, Space Chaser, Antipeewee


Twilight präsentiert: BUCKCHERRY im Februar 2019 auf Tour!

Buckcherry tour 2019 twilight magazinDie aus Los Angeles stammende Hard-Rock-Band BUCKCHERRY feierte 1999 mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum einen fulminanten Erfolg.
Das Album erreichte in den USA & Kanada Goldstatus. Seither hat die Band einiges erlebt. Nach dem Albumrelease traten sie als Vorband für Lenny Kravitz auf und spielten auf dem Woodstock III, das anlässlich des 30- jährigen Jubiläums des legendären Woodstock Festivals stattfand.

Nach weiteren Albumveröffentlichungen und zahlreichen Mitgliederwechseln lösten sich BUCKCHERRY 2002 auf. Die Gründungsmitglieder Josh Todd (Sänger) sowie Keith Nelson (Gitarre) widmeten sich anderen musikalischen Projekten. Sänger Josh Todd veröffentlichte mit „You Made Me“ im Jahr nach der Auflösung ein Soloalbum, das dem Sound der Band nahestand. Nachdem Todd und Nelson 2005 beschlossen, BUCKCHERRY neuzugründen, veröffentlichten sie das Album „15“, das der Band zu einem erfolgreichen Comeback verhalf. Das Album erreichte in den USA & Kanada Platinstatus. Die Singleauskopplung „Crazy Bitch“ ist der bislang erfolgreichste Hit der Band und wurde 2007 in der Kategorie „Best Hard Rock Performance“ für einen Grammy nominiert.

In den folgenden Jahren tourten BUCKCHERRY u.a. als Bestandteil der „Crüe Fest Tour“ mit Mötley Crüe und als Vorband von Kiss um die Welt.
Im Februar 2019 kehren BUCKCHERRY für zwei exklusive Shows nach Deutschland zurück! Bei den Shows werden ADELITAS WAY und KLOGR als Special Guests mit dabei sein.

Contra Promotion, Classic Rock, Rock Hard, Twilight Magazin & Rock It!
präsentieren:

BUCKCHERRY
special guests ADELITAS WAY and KLOGR

19.02. BOCHUM, ZECHE
20.02. HAMBURG, MARKTHALLE
24.02. SAARBRÜCKEN, GARAGE

https://www.facebook.com/buckcherry/

Photo:Romeo Entertainment