• DANOS im Interview oder

    DANOS im Interview oder "The Age Of The Metal-Punk-Antichrist"

    Interviews

    Kurz vor dem Jahreswechsel erreichte mich das Debut der Emsdettener Band DANOS, dass mich mit seiner frischen und intensiven Breitseite von klassischem Metal, Thrash und Black Metal sowie Crust Punkt wie sonst selten frohlocken ließ. Mit "Doomsday Witchcraft" ist mir ein absoluter Rohdiamant in meinem Jahrespoll durchgerutscht, der mehr als nur das Zeug für meinen persönlichen Newcomer des Jahres gehabt hätte. Aber lernt die Jungs selbst im Interview kennen...
    DANOS im Interview oder "The Age Of The Metal-Punk-Antichrist"
  • Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS

    Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS

    Interviews

    “Laos ist ein Land in Südostasien, durch das der Mekong fließt. Es ist bekannt für seine Berge, Archi-ektur aus der französischen Kolonialzeit, die Siedlungen der Bergvölker und buddhistische Klöster.“ Im Deutschland der Wendezeit wurde der Name jedoch vor allem wegen eines aufsehenerregenden Debütalbums der Band LAOS bekannt. „We want it“ blieb leider das einzige Lebenszeichen dieser vielversprechenden Kapelle um Frontfrau Aino Laos und Drummer Jörg Michael (ex-AVENGER, ex-MEKONG DELTA, ex-GRAVE DIGGER, ex-STRATOVARIUS. Grund genug, um fast 30 Jahre nach Erscheinen des Album Kontakt zu Aino aufzunehmen und ihr ein paar Fragen für unsere „Blast From The Past“-Reihe zukommen zu lassen.
    Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS
  • Avantasia  -  Moonglow

    Avantasia - Moonglow

    CD Reviews

    Tobias Sammet haut mit MOONGLOW einen weiteren AVANTASIA-Longplayer raus. Wie gewohnt mit vielen Gastsängern/-Innen und einigen Überaschungen.
    Avantasia - Moonglow
  • Obscure Infinity - Evocation Of Chaos

    Obscure Infinity - Evocation Of Chaos

    CD Reviews

    Ehe Ende März das neue Langeisen ´Into the Vortex of Obscurity´ erscheint, bringen die einheimischen Tech Deather ein Compilation mit allen Songs raus, die es nicht auf die drei bisherigen Alben geschafft haben.
    Obscure Infinity - Evocation Of Chaos
  • King Diamond - Songs for the Dead – Live

    King Diamond - Songs for the Dead – Live

    CD Reviews

    Der King lebt! Und auf seinem aktuellen Live-Mitschnitt hat der Meister der schrillen Evilness sogar selber etwas über die Bühnenaktivitäten seiner Mitstreiter gelernt, wie aktuellen Interviews zu entnehmen ist. Dass es sich bei den Herren um hervorragende Musiker handelt, war dem geneigten KING DIAMOND Fan natürlich schon längst klar. . .
    King Diamond - Songs for the Dead – Live
  • To The Rats And Wolves - Cheap Love

    To The Rats And Wolves - Cheap Love

    CD Reviews

    Der Sound der Electro-Corer von TO THE RATS AND WOLVES scheint mir so etwas wie die Schwarzwälder Kirschtorte der härteren Musik zu sein, vereint er doch die verschiedensten Elemente, die dann in ihrer Komposition das einzigartige Geschmacks- oder eben auch Hörerlebnis erschafft.

    To The Rats And Wolves - Cheap Love
  • DeVicious – Reflections

    DeVicious – Reflections

    CD Reviews

    Wenn von Karlsruhe und hochklassischem, melodiösem Hardrock die Rede ist, dann geht es in der Regel um PINK CREAM 69. Doch die Jungs haben vor einigen Jahren Konkurrenz bekommen. Und DeVicious beweisen mit ihrem Zweitwerk „Reflections“, dass man sie nicht als Eintagsfliege abtun sollte.
    DeVicious – Reflections
  • TKKG – Geheimnis im Tresor ( 208)

    TKKG – Geheimnis im Tresor ( 208)

    CD Reviews

    Passend zu den derzeitigen Temperaturen begibt sich die TKKG Bande auf eine Klassenfahrt in den Skiort Enders. Doch der Winterspaß wird bald getrübt, als Gabi von einem Pistenrowdy fast über den Haufen gefahren wird. Tim nimmt natürlich sofort die Verfolgung auf, kann den Übeltäter jedoch nicht fassen. Doch schon bald kreuzen sich ihre Wege erneut. Fraglich bleibt nur, was der Skilehrer Schlegel mit dem Pistenrowdy zu tun hat…
    TKKG – Geheimnis im Tresor ( 208)
  • Die Drei Fragezeichen – Im Auge des Sturms (197)

    Die Drei Fragezeichen – Im Auge des Sturms (197)

    CD Reviews

    Der zweite Detektiv Peter ist bekanntlich die Sportkanone im Team der Drei Fragezeichen. Diese Sportbegeisterung verhilft dem Trio zum 197. Fall, als Peter am Strand einen verletzten Surfer findet: „Finde Finnley! Er ist in Gefahr!“ sind dessen letzte Worte, bevor er das Bewusstsein verliert. Nicht gerade viele Informationen, um den Fall zu lösen…
    Die Drei Fragezeichen – Im Auge des Sturms (197)


MASTERS OF UNICORN 2019 - LIK und COFFINS headlinen, Vorverkaufsstart am 25.01.2019!!!

FLYER1

Die Veranstalter des MASTERS OF UNICORN Open Air haben jüngst mit den schwedischen Death Metal - Puristen von LIK einen weiteren Headliner bekannt gegeben.

Auch hinzu gesellt haben sich die schweizerischen MATTERHORN, die Hellhammer und Celtic Frost nacheifern. DEPRAVATION stehen für Crust und Black Metal während SIX-SCORE Grindcore-Puristen bedienen werden.

Als zweiter Headliner ist mittlerweile die japanische Urgewalt von COFFINS bestätigt worden. Mit den Deathern von CASKET, ANCST und EKRANOPLAN ist das Billing jetzt komplett.


Nachdem am vergangenen Freitag der Pre-Sale der ersten 100 Tickets gelaufen ist, startet der reguläre Vorverkauf am morgigen Freitag, den 25.01.2019.



Das Open Air findet vom 06.-07.09.2019 in Burgwald/Ernsthausen im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. 
Das aktuelle Line-Up findet ihr nachfolgend.

 Flyer Bands

Das aktuelle Billing - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

BLOOD

GOD DISEASE

KEITZER

WRECK

BASTARD GRAVE

MASTER

GRIM VAN DOOM

REPULSIVE FEAST

INDIAN NIGHTMARE

LIK

SIX-SCORE

DEPRAVATION

MATTERHORN

COFFINS

ANCST

CASKET

ECRANOPLAN

Termin - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

06.-07.09.2019

Tickets - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

Ab Januar 2019 über die Homepage des Festivals

Ort - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

Festplatz "Vogelwiese" in der Eichenstraße Ernsthausen, Hessen

Parken & Campen - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

Das Parken und Campen ist im Zusammenhang eines WE-Tickets für die Zeit des Festivals KOSTENFREI.

Running Order - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

tba

 Weitere Infos - MASTERS OF UNICORN OPEN AIR 2019:

https://mastersunicorn.bigcartel.com/products

https://www.facebook.com/mastersunicorn/

 
 
 
 

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Grindcore, Keitzer, GRIM VAN DOOM, COFFINS, Heavy Metal, LIK, INDIAN NIGHTMARE, BLOOD, WRECK, GOD DISEASE, BASTARD GRAVE, REPULSIVE FEAST, GRIM DOOM, MASTER, MATTERHORN, DEPRAVATION, SIX-SCORE, ANCST, CASKET, EKRANOPLAN