• Surgical Strike - Part Of A Sick World

    Surgical Strike - Part Of A Sick World

    CD Reviews

    Mit ihrem Debütwerk "Part Of A Sick World" knallen Korken, Marcelo, Flo, Frank und Motze von SURGICAL STRIKE der Metalwelt die härteste Thrash Metal Dystopie vor den Latz seit dem Meisterwerk "Tempo Of The Damned" von Exodus.  Menschliche Abgründe und politische Korruption erscheinen im groovig-sägendem Soundgewand und erinnern schwer an Bay Area. Keine Kopie, aber die denkbar härteste Liebeserklärung an die Helden aus Amerika.
    Surgical Strike - Part Of A Sick World
  • EBBE im Interview - Mehr als die Abwesenheit eines Elements

    EBBE im Interview - Mehr als die Abwesenheit eines Elements

    Interviews

    Obwohl schon 2018 erschienen, hallte das Tape "Ruß" aus der Hansestadt Bremen auch im vergangenen Jahr noch ordentlich nach. Die Kollegen vom VISIONS Magazin kürten EBBE mit ihrem Debut sogar zum Demo des Monats.
    Aber nicht nur deshalb war dies ein Grund, das Quartett mal zum Rapport zu bitten. Denn "Ruß" und EBBE sind weit mehr als die Abwesenheit von Elementen. Vielmehr hat die Band das Potenzial, sich zu einer musikalischen Naturgewalt zu entwickeln.
    EBBE im Interview - Mehr als die Abwesenheit eines Elements
  • Dawn Of Solace - Waves

    Dawn Of Solace - Waves

    CD Reviews

    Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Schaffenskraft und Kreativität von Tuomas Saukkonen keine Ende zu kennen scheint. Denn nach BEFORE THE DAWN und in letzter Zeit vor allem nach WOLFHEART gibt es jetzt nach nahezu vierzehn Jahren ein zweites Soloalbum unter dem Label DAWN OF SOLACE, auf dem sich der musikalische Tausendsassa für alle Instrumente verantwortlich zeigt, aber die Hände vom Mikrofon gelassen hat. 

    Dawn Of Solace - Waves
  • Garganjua - Toward the Sun
  • Lotus Thief - Oresteia

    Lotus Thief - Oresteia

    CD Reviews

    Das hört sich aber so gar nicht amerikanisch an und auch nicht nach dem, was ich vom 2017er Auftritt beim Prophecy Fest in Balve in Erinnerung behalten habe.
    Lotus Thief - Oresteia
  • Blasphemer - The Sixth Hour

    Blasphemer - The Sixth Hour

    CD Reviews

    Seit 1998 verunsichern BLASPHEMER mehr oder weniger untot den Metal-Underground. So hat die Welt bis zum heutigen Tag erst die Veröffentlichung der beiden Longplayer „On the Inexistence of God“ (2008) und „Ritual Theophagy“ (2016) sowie der EP „Devouring Deception“ (2010) erlebt. Das hat der Qualität aber keinen Abbruch getan und mit dem nunmehr dritten Album „The Sixth Hour“ liegt uns ein wahres Death-Metal-Fanal vor. 

    Blasphemer - The Sixth Hour
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1
  • Wirtz - Unplugged II

    Wirtz - Unplugged II

    CD Reviews

    Nach 2014 veröffentlicht "Wirtz" nun Anfang 2020 ein zweites Album im Stile des durch einen Musiksenders bekanntgemachten Formats - ohne sich des Senders zu bedienen. Ich finde das Album sehr hörenswert.
    Wirtz - Unplugged II
  • Magnum - The Serpent Rings

    Magnum - The Serpent Rings

    CD Reviews

    Die Dinosaurier werden immer trauriger? Was vielleicht für den Hamburger Sportverein in den Niederungen der 2. Liga gilt, trifft für die englischen Hardrocker von MAGNUM mitnichten zu. Die scheinen im Alter immer besser zu werden.

    Magnum - The Serpent Rings


SKYHARBOR - Sunshine Dust Tour 2019 (präsentiert von Contra Promotion & Twilight)

Skyharbor live
SKYHARBOR ist eine multinationale Progressive-Metal-Band, deren Mitglieder aus Indien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika stammen. https://www.facebook.com/skyharbormusic/ 
 
Die im Jahr 2008 vom Gitarristen Keshav Dhar gegründete, fünfköpfige Progressive-Metal-Band SKYHARBOR meldet sich nach vier Jahren Auszeit nun endlich wieder zurück
– mit einem neuen Album im Gepäck: „Sunshine Dust“ (September 2018)

Die Weiterentwicklung der Band in dieser Zeit spricht für sich, wie auch der Titel des
neuen Albums. Verglichen mit den zwei vorigen Alben bringt das neue eine gewisse Leichtigkeit mit sich. Die heftigeren Gitarrenriffs wurden durch sanftere Gitarrenläufe ersetzt und der Fokus liegt hier eindeutig eher auf dem Schreibprozess der Songs. Die rockigen Melodien verknüpft mit dem Gesang von Eric Emery (Grammy-nominierterProduzent, Sänger und Multiinstrumentalist) machen das gesamte Werk extrem zugänglich.

Bereits in den ersten Jahren ihrer Existenz konnte das multinationale Quintett vielfache Auszeichnungen abräumen.
Ende Juni 2013 gewannen sie insgesamt acht Preise bei den Metal Awards der indischen Ausgrabe des Rolling Stone, u.a. in der Kategorie „Beste Band“, „Bestes Album“, „Bester Song“, „Bester Gitarrist“. Bei den Metal Hammer Goldes Gods wurden die fünf als „Best Global Metal Band“ nominiert. Gründer Keshav Dhar erhielt 2013 außerdem den Titel „Best Producer“ bei den Jack Daniels Rock Awards.

Andere weltbekannte Musiker wurden auf die SKYHARBOR aufmerksam, woraus vielversprechende Zusammenarbeiten resultierten. Der ehemalige Megadeth-Gitarrist Marty Friedman leistete zum Beispiel zwei Gastauftritte zum ersten Album. Weitere Unterstützung erhielten sie von der Metal-Ikone Chris Adler (Lamb of Gods), der ihnen einen Auftritt vor 8000 Leuten ermöglichte.

Daraufhin folgten zahlreiche Festival Auftritte:
Euroblast (Deutschland), Download Festival (England, 2014), Dissonance Festival (Italien, 2014) oder dem Graspop Metal Meeting (Belgien, 2014) und dem Barcadi NH7 Weekender (Indien). Als damalige Tour-Supports von Größen wie DEFTONES, BABYMETAL und THE CONTORTIONIST, kommt die Band jetzt selbst als Headliner für 21 Shows nach Europa und spielt drei davon in Deutschland.

Contra Promotion & Twilight präsentieren:
SKYHARBOR - SUNSHINE DUST EUROPE TOUR 2019
27.03. WIESBADEN, SCHLACHTHOF
28.03. MÜNCHEN, BACKSTAGE CLUB
11.04. DÜSSELDORF, THE TUBE

https://www.facebook.com/skyharbormusic/

Tickets gibt es unter:
https://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=1223310&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=skyharbor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.