• Maere - I

    Maere - I

    CD Reviews

    Ostfriesland hat seit jeher einen extrem fruchtbaren Boden für Death Metal – Bands. Angefangen bei den Urgesteinen von Obscenity bis hin zu Weak Aside aber auch zahllosen weniger bekannten Combos wie Anarsarca, Tears Of Decay oder auch Despondency. Manche Szene-Kenner werden diese Reihe problemlos fortsetzen können.
    Maere - I
  • Body Count - Carnivore

    Body Count - Carnivore

    CD Reviews

    Auf dem letzten Album „Bloodlust“ waren es 'Raining Blood' und „Postmortem“ von SLAYER. Dieses Mal ist es 'Ace Of Spades' von MOTÖRHEAD. Denn wenn man erst einmal das Level von BODY COUNT erreicht hat, kann man getrost den eigenen Helden huldigen. Doch wie sieht es mit den eigenen neuen Songs aus, die die Promoabteilung der Plattenfirma in die Schublade „Rap-Metal“ einordnet. 

    Body Count - Carnivore
  • The Night Flight Orchestra  -  Aeromantic

    The Night Flight Orchestra - Aeromantic

    CD Reviews

    Dass in Schweden nicht nur Melodic Death Metal gezaubert wird, stellen The Night Flight Orchestra mit Album Nr.5 erneut unter Beweis! Obwohl sich einige der Protagonisten in besagtem Genre verdient gemacht haben. "Aeromantic" ist wie eine Zeitreise zurück in die 70er und 80er Jahre des Classic Rock.
    The Night Flight Orchestra - Aeromantic
  • Daniel Cavanagh - Monochrome / Colour

    Daniel Cavanagh - Monochrome / Colour

    CD Reviews

    Viele Musiker sprechen bei ihrem aktuellen Album immer von einem sehr persönlichen Werk. Das mag auch bei dem einen oder anderen Künstler zutreffen, oft sind viele solch beworbener Scheiben hingegen aber auch einfach nur langweilig und versprühen nahezu nichts von dem.

    Gänzlich anders schaut das bei Daniel Cavanagh aus, seines Zeichens Songwriter und Szene-Größe als Anathema-Gitarrist.
    Daniel Cavanagh - Monochrome / Colour
  • Disbelief - The Ground Collapses
  • Paul Di’Anno - Hell Over Waltrop – Live In Germany

    Paul Di’Anno - Hell Over Waltrop – Live In Germany

    CD Reviews

    Nachdem der  derzeit an den Rollstuhl gefesselte Haudegen PAUL DI’ANNO im aktuellen Deaf Forever gerade noch über die Rückkehr auf die Bühne spekulierte, findet sich im Rock Hard eine kleine Notiz, dass der ehemalige IRON MAIDEN Frontmann nun doch aus gesundheitlichen seinen Abschied von der Bühne bekanntgegeben hat. Insofern erscheint „Hell Over Waltrop – Live In Germany“ nochmal in einem ganz anderen Licht.
    Paul Di’Anno - Hell Over Waltrop – Live In Germany
  • Fokussierte Kaotysken auf dem CHAOS PATH - Die Band im Interview

    Fokussierte Kaotysken auf dem CHAOS PATH - Die Band im Interview

    Interviews

    CHAOS PATH aus Kassel haben in den letzten eineinhalb Jahren mit der "The Awakening"-EP und dem Debut "Downfall" im Herbst 2019 ordentlich Staub aufgewirbelt und musikalisch äußerst positiven Dampf abgelassen. Death Metal meets Heavy Metal meets Black Metal, CHAOS PATH verfolgen aus dem Underground in leidenschaftlicher DIY-Manier eine gar nicht so chaotische Vision, vielmehr einen von Hingabe getriebenen Masterplan. Doch lest selbst, was Klampfer Viides zu sagen hat...
    Fokussierte Kaotysken auf dem CHAOS PATH - Die Band im Interview
  • Black Swan – Shake The World

    Black Swan – Shake The World

    CD Reviews

    Ein Album für junge und alte Fans, das zumindest verspricht die Plattenfirma, die mit „Shake The World“ nun das Debüt einer weiteren hardrockenden Supergroup ins Rennen schickt.
    Black Swan – Shake The World
  • Matthew Good - Moving Walls

    Matthew Good - Moving Walls

    CD Reviews

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie es dem melancholischen Alternative-Rocker MATTHEW GOOD gelingt, mit jedem neuen Album seinem genuin eigenen Sound eine neue Nuance abzugewinnen. Auf „Moving Walls“ zeigt sich der Kanadier von einer unbändigen Sehnsucht, Wehmut und Melancholie getrieben.

    Matthew Good - Moving Walls
  • Scalpture - Eisenzeit

    Scalpture - Eisenzeit

    CD Reviews

    SCALPTURE sind bisher völlig an mir vorbeigegangen. Wenn ich mir das zweite Album anhöre, kann das nicht an der Qualität gelegen haben.
    Scalpture - Eisenzeit


BLACK STAR RIDERS mit neuem Video zu "Ain't The End Of The World"

blackstarriders2019Nach der gestrigen exklusiven Premiere in der Ken Bruce Show (BBC Radio 2) freuen sich BLACK STAR RIDERS, heute ihre brandneue Single 'Ain't The End Of The World' zu veröffentlichen.
 
Dieser zweite Track stammt aus dem kommenden vierten Album "Another State Of Grace", das am 6. September 2019 über Nuclear Blast veröffentlicht wird, und kommt daher mit einem scharfen und unkonventionellen animierten Video, das hier zu sehen ist: https: // youtu.be/mv-tccUbm6U
 
'Ain't The End Of The World' ist ein weiteres Beispiel für das gekonnte Songwriting und den unverwechselbaren Sound der BLACK STAR RIDERS. Der Track zeigt die einzigartige Vielfalt der Band, in der Scott Gorhams Gitarre sich mit der von Christian Martucci duelliert, der Rhythmus sich durch den kompletten Track zieht und Ricky Warwicks kraftvoller und roher Gesang Musik und Texte harmonisch verbindet.
 
Frontmann Ricky Warwick kommentiert: "'Ain't The End Of The World' ist klassisches BLACK STAR RIDERS Material. Die Doppelgitarren von Christian Martucci und Scott Gorham werden perfekt zur Geltung gebracht. Es ist ein Lied voller Hoffnung und Optimismus, und dreht sich darum, ein Licht am Ende von des Tunnels zu finden in einer Welt der Unsicherheit."

"Another State Of Grace" wird als CD, Vinyl und Picture Vinyl, limitiertes Boxset und limitiertes Hellgrünes Vinyl erhältlich sein. Bestellt es euch hier vor: nuclearblast.com/blackstarriders-asog

Reserviert euch "Another State Of Grace" auf Spotify, Deezer und Apple Music: nblast.de/BlackStarRidersPreSave
Bestellt euch das Album digital vor und erhaltet euch 'Another State Of Grace' sofort: nblast.de/BlackStarRidersASoGIT

Das neue Album ist eine atemberaubende Sammlung von Songs, die den Ruf der Band, einer der essentiellen Rock Acts dieser Zeit zu sein, weiter ausbauen. Das Album wurde in den Sphere Studios in Burbank, Kalifornien im Februar 2017 aufgenommen. Produzent Jay Ruston (STONE SOUR, ANTHRAX, URIAH HEEP) war bei "Another State Of Grace" ebenfalls für den Mix zuständig.

Seht euch auch das neue Video zu 'Another State Of Grace' an: youtu.be/1VVvp_jnUX8

Nach einer langen Tour-Pause sind die BLACK STAR RIDERS zurück, mit 15 Shows in Großbritannien und Irland in Begleitung von STONE BROKEN und WAYWARD SONS. Die Tourdaten für die BLACK STAR RIDERS 2019 UK & Ireland Tour sind Folgende:
 
blackstarriders2019tourOct 10    Bristol - O2 Academy *^
Oct 11    Cambridge - Corn Exchange *^
Oct 12    London - O2 Shepherd's Bush Empire *^
Oct 13    Wrexham - William Aston Hall *^
Oct 16    Dublin - The Academy *
Oct 17    Belfast - Limelight *
Oct 18    Glasgow - Braehead Arena §
Oct 19    Newcastle - O2 Academy *^
Oct 20    Nottingham - Rock City *^
Oct 22    Bexhill - De La Warr Pavilion *^
Oct 23    Bournemouth - O2 Academy *^
Oct 24    Cardiff - University (Great Hall) *^
Oct 25    Wolverhampton - KK's Steel Mill *^
Oct 26    Leeds - O2 Academy *^
Oct 27    Mancheste - O2 Ritz *^

Special guests: * Stone Broken | ^ Wayward Sons
§ BSR Only
Tickets sind hier erhältlich: blackstarriders.com

Anschließend wir die Band auch in Europa auf Tour gehen, mit DIAMOND HEAD und WAYWARD SONS als Support. Die EU Tour-Daten lauten wie folgt:

Oct 30    Roskilde - Gimle +
Oct 31    Malmö - Kulturbolaget +
Nov 01    Stockholm - Fryshuset Klubben +
Nov 02    Gothenburg - Trädgår'n +
Nov 03    Oslo - Vulkan +
Nov 05    Tampere - Talo +
Nov 06    Helsinki - The Circus +
Nov 08    Borlänge - Liljan
Nov 09    Esbjerg - Tobakken
Nov 12    Hamburg - Markthalle +^
Nov 13    Köln - Die Kantine +^
Nov 14    Dresden - Reithalle Strasse E +^
Nov 15    Aschaffenburg - Colos-Saal +^
Nov 17    Zurich - Dynamo ^
Nov 18    München - Backstage (Halle) +^
Nov 19    Nürnberg - Hirsch +^
Nov 20    Prague - Nová Chmelnice ^
Nov 21    Leipzig - Anker +^

-----
 
Der langjährige Fan Joe Elliott, Sänger von DEF LEPPARD kommentiert: "Ich war schon zu THIN LIZZY-Zeiten ein großer Fan; und bin es immer noch, auch nach der Umbenennung. Für mich ist das hier bis jetzt ihr bestes Werk".
Sänger Ricky Warwick sagt: "Das ist wahrscheinlich das Album, bei dem ich im Studio am meisten Spaß bei den Aufnahmen hatte. Die Atmosphäre und die Leidenschaft, die die Jungs da reingebracht haben, sind unglaublich. Unser hymnischstes und gefühlvollstes Album bisher. Ich bin stolz und freue mich schon sehr darauf, dass die Leute 'Another State Of Grace' hören!"
 
Foto Copyright: Nuclear Blast
-----
Weitere Info:
www.blackstarriders.com
www.facebook.de/blackstarridersofficial
www.nuclearblast.de/blackstarriders

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.