• 27.10.2020/ Ein Porträt der Wehmut -  Ville-Veikko Laaksonen (ATLASES) im Interview

    27.10.2020/ Ein Porträt der Wehmut - Ville-Veikko Laaksonen (ATLASES) im Interview

    Interviews

    Es ist ja nichts Neues und vielleicht auch einfach ein Cliché, dass die Finnen einen Hang zur Melancholie besitzen. Zumindest für die modernen Post Metaller von ATLASES trifft das voll und ganz zu, zumal sie die Pfade, die Bands wie HANGING GARDEN schon vorbereitet haben, konsequent und überaus eigenständig weitergehen. Jetzt haben sie gerade ihren wirklich guten neuen Longplayer "Woe Portrait" veröffentlicht. Deswegen ist es umso schöner, dass Ville-Veikko Laaksonen, seines Zeichens treibende Kraft hinter ATLASES, uns unsere Fragen rund um das Album beantwortet hat.
    27.10.2020/ Ein Porträt der Wehmut - Ville-Veikko Laaksonen (ATLASES) im Interview
  • Bring Me The Horizon - Post Human: Survival Horror (EP)

    Bring Me The Horizon - Post Human: Survival Horror (EP)

    CD Reviews

    Irgendwann geht es nicht mehr weiter runter. Dann ist nämlich der Tiefpunkt erreicht. Dieses Ansinnen scheinen BRING ME THE HORIZON in eindrucksvoller Art und Weise verfolgt zu haben, wenn man sich die letzten beiden Longplayer der Briten anhört. Denn das eine Album hätte auch von einer Brit-Pop-Boyband stammen können, das andere bestand einfach aus irgendwelchen seltsamen Klangzusammenschitten.

    Bring Me The Horizon - Post Human: Survival Horror (EP)
  • Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview

    Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview

    Interviews

    Die Corona-Wellen schlagen hoch, gerade ist der Landkreis Hildesheim in die Oberliga aufgestiegen. Da kommt Death Metal mit gehörigem Gruselfaktor doch gerade recht. Und genau diese Art von Musik bietet das Trio von HEADS FOR THE DEAD. Am Mikro steht REVEL IN FLESH Shouter Ralf Hauber, während Jonny Pettersson (GOD FORSAKEN, WOMBBATH etc.) bislang für alle Instrumente zuständig war. Für das neue Album „Into The Red“ konnte man jedoch Drumlegende Ed Warbie (ex-GOREFEST, ex-HAIL OF BULLETS) gewinnen. Ralf nahm sich Zeit, um einige Fragen zu beantworten.
    Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview
  • Them – Return To Hemmersmoor

    Them – Return To Hemmersmoor

    CD Reviews

    Die Deutsch-Amerikanischen THEM, denen man anfangs gerne vorwarf eine KING DIAMND Kopie zu sein, lösen sich von diesen Vorwürfen. Und das durch eine ordentliche Portion Thrash Metal.
    Them – Return To Hemmersmoor
  • Demonical - World Domination

    Demonical - World Domination

    CD Reviews

    Mit „Chaos Manifesto“ haben die schwedischen Death Metaller von DEMONICAL die Latte wirklich hoch gelegt, mit „World Domination“ scheint man musikalisch aber wirklich die Weltherrschaft anstreben zu wollen.

    Demonical - World Domination
  • Brave The Cold - Scarcity

    Brave The Cold - Scarcity

    CD Reviews

    Ein Projekt von NAPALM DEATH und MEGADETH Muckern macht mich neugierig. Was Mitch Harris und Dirk Verbeuren eingespielt haben sollte eher NAPALM DEATH Jüngern gefallen.
    Brave The Cold - Scarcity
  • Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT

    Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT

    Interviews

    Der Kollege Börd hat es in seinem Review zur neuen Scheibe „Punching the Sky“ geschrieben: ARMORED SAINT hätten mehr Erfolg verdient und der neue Longplayer ist das perfekte Metal Album. Dementsprehend habe ich Basser Joey Vera ein paar Fragen zukommen lassen, die er mir in Rekordzeit beantwortete.
    Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT
  • Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS

    Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS

    Interviews

    Die Portugiesen ATTICK DEMONS haben im September mit „Daytime Stories… Nightmare Tales“ ihr drittes Album vorgelegt. Dieses gilt ja aus irgendeinem Grund als wichtigstes „Make or Break“ Album, aber in dieser Hinsicht müssen sich die Jungs keine Sorgen machen, denn wenn man eines festhalten kann, dann, dass „Daytime Stories…“ die Vorgänger noch übertrifft. Grund genug also, um Basse Joao Clemente mit einigen Fragen auf den Pelz zu rücken.
    Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS
  • Cobra Spell – Love Venom EP

    Cobra Spell – Love Venom EP

    CD Reviews

    Zurück in die 80er. Da bin ich natürlich sofort dabei. Abgesehen von Highlights wie „Die Schwarzwaldklinik“, „Ich heirate eine Familie“ oder „Ein Colt für alle Fälle“, war die Welt auch musikalisch noch in Ordnung. Dieses Lebensgefühl wollen COBRA SPELL mit ihrer Debüt-EP „Love Venom“ nun wiederbeleben.
    Cobra Spell – Love Venom EP


KADAVAR veröffentlichen episches Western-Video zu erster Single von »For The Dead Travel Fast« - Album ab sofort vorbestellbar

kadavar2019DIe Berliner Rock-Chefs KADAVAR haben das offizielle Musik Video zum Song 'The Devil's Master', dem Opening Track ihres ungeduldig erwarteten neuen Albums, »For The Dead Travel Fast«, veröffentlicht. Das Video im epischen Western-Look wurde auf Fuerteventura gedreht und zeigt neben den Mitgliedern der Band, Lupus, Tiger und Dragon, die Schauspielerin Lucie Aron

Die Band kommentiert:

Lupus: "Fuerteventura war der perfekte Ort, um unseren kleinen Spaghetti Western zu drehen. Die Geschichte dreht sich darum, dass jeder jeden bekämpft: Halsabschneider, die sich nicht über den Weg trauen und in der Wüste überlegen müssen und von ihrem Feind, einem gewalttätigen Priester verfolgt, der eine junge Frau, die die Cowboys Gefühle begehren, als Sklavin hält. Am Ende gewinnt niemand..."

Tiger: "Der Song handelt von den schlimmsten Vorstellungen der Menschen, der der Anziehungskraft des Horrors und dem verführerischen Duft des Anrüchigen. So wie es nur allzumenschlich ist, sich seinen Ängsten ausgeliefert zu fühlen, so nachvollziehbar erscheint es, im Angesicht des Todes der Faszination des Bösen nachzugeben."


Seht das Video zu 'The Devil's Master' hier: https://www.youtube.com/watch?v=9WAb2vnQGdI
Holt Euch/streamt den Song hier: http://nblast.de/KadavarTheDevilsMaster

»For The Dead Travel Fast« erscheint am 11. Oktober (ursprünglich für den 20. September geplant) über Nuclear Blast und kann ab hier sofort vorbestellt werden.

Das Album erscheint verschiedenen Formaten - siehe Fotos oben:
- Limitiertes Box-Set inkl. limitiertem Tri-Colored Vinyl, limitiertem Tri-Colored Bonus Vinyl mit 4 bislang unveröffentlichten Songs, CD/Blu-Ray Digi (inkl. der KADAVAR & THE COSMIC RIDERS OF THE BLACK SUN Live-Show in Berlin 2019), Poster, signierter Fotokarte, Patch, Sticker.
- CD/Blu-Ray Digi (inkl. der KADAVAR & THE COSMIC RIDERS OF THE BLACK SUN Live-Show in Berlin 2019)
- Vinyl (schwarz, beige, bi-color, cornetto)


»For The Dead Travel Fast« und/oder begleitendes Merchandise kann hier vorbestellt werden: http://nblast.de/Kadavar-FTDTF




Erst kürzlich hatte die Band die Europa-Headliner-Tour zum Album angekündigt.

KADAVAR - FOR THE DEAD TRAVEL FAST EUROPEAN TOUR 2019
Special Guests: HÄLLAS & PABST

06.11. SE Copenhagen Pumpehuset
07.11. NO Oslo Bla
08.11. SE Göteborg Brewhouse
09.11. SE Stockholm Debaser
10.11. DE Hannover Capitol
12.11. FR Lyon Le CCO
13.11. FR Nantes Le Stéréolux
14.11. FR Paris L'Alhambra
15.11. FR Bordeaux BT 59
16.11. ES Madrid Mon
17.11. ES Barcelona Razzmatazz 2
19.11. FR Strasbourg La Laiterie
20.11. DE Wiesbaden Schlachthof
21.11. DE Nürnberg Hirsch
22.11. DE München Backstage Werk
23.11. AT Wien Arena
24.11. DE Dresden Beatpol
25.11. BE Brussels Orangiere at Botanique
27.11. DE Stuttgart LKA Longhorn
28.11. DE Köln Essigfabrik
29.11. DE Hamburg Große Freiheit
30.11. DE Berlin Columbiahalle



Die Band hatte erst vor Kurzem den Plattenvertrag mit ihem langjährigen Partner Nuclear Blast nach sieben erfolgreichen Jahren und drei Studioalben, mit denen das Trio unaufhaltsam um den Globus tourte, verlängert.

Sänger und Gitarrist Lupus: "Als wir 2012 unseren ersten Vertrag unterschrieben haben, waren wir gerade erst am Anfang der Idee. Seitdem ist viel passiert und Nach nun 3 Alben, 2 live Platten und einigen Singles, sind wir mega froh auch weiterhin mit Nuclear Blast zusammen arbeiten zu können."


KADAVARs aktuelles Album, »Rough Times«, das u.a. Live-Hits wie 'Die Baby Die', 'Tribulation Nation' und 'Into The Wormhole' enthält, erschien Ende 2017 und fuhr weltweit Höchstnoten ein.


KADAVAR live:
02./03.08.       D         Beelen - Krach am Bach
08. - 10.08.     D         Haldern - Pop Festival
16.08.             F          St. Nolff - Motocultor Festival
17./18.08.       USA     Las Vegas, NV - Psycho Las Vegas

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.