• Stortregn - Evocation Of Light (Vinyl Reissue)

    Stortregn - Evocation Of Light (Vinyl Reissue)

    CD Reviews

    Wer den passenden Soundtrack zu den derzeitigen Sturmtiefs sucht, der dürfte mit „Evovation of Light“ die passende Scheibe in den Händen halten. Nach der 2013er CD und Tape Version, wird das Drittwerk der Schweizer Düstermetaller nun in Vinyl Form erneut aufgelegt.
    Stortregn - Evocation Of Light (Vinyl Reissue)
  • Bonded – Rest in Violence

    Bonded – Rest in Violence

    CD Reviews

    Nachdem ich nun das xte Interview mit Bernemann gelesen habe, war meine Neugier auf das Debüt von BONDED nun doch so groß geworden, dass ich mir die Promo besorgt habe. Und wo bei Bands wie X-WILD oder REBELLION mitunter immer etwa der fade Beigeschmack einer geschassten Geliebten herauszuhören war, haben BONDED tatsächlich nichts von einer verbitterten ex-SODOM Gedächtnistruppe. Ganz im Gegenteil.
    Bonded – Rest in Violence
  • Sylosis - Circle Of Suffering

    Sylosis - Circle Of Suffering

    CD Reviews

    Auch wenn mir das in den Zeiten von Fake News wahrscheinlich keiner glauben wird, aber ich habe sein fast fünf Jahren den SYLOSIS-Longplayer „Dormant Heart“ auf meinem Ipod Nano. Ja, ich benutze noch MP3-Player. Und ja, bei guter Pflege hält der so lange. Und dass das Album trotz der begrenzten Speicherkapazität nicht gelöscht wurde, spricht für sich. 

    Sylosis - Circle Of Suffering
  • Kvelertak - Splid

    Kvelertak - Splid

    CD Reviews

    KEVELERTAK haben über die letzten Jahre einen beeindruckenden Öffentlichkeits-Schub erlebt, der wohl seinen Höhepunkt als Support-Act für METALLICA fand.
    Kvelertak - Splid
  • Seven Spires  -  Emerald Seas

    Seven Spires - Emerald Seas

    CD Reviews

    Wer mit dem Namen Seven Spires nix anfangen kann, aber schon mal den Namen Adrienne Cowan im Zusammenhang mit Avantasia oder Sascha Paeth´s Masters of Ceremony gehört hat, sollte sich "Emerald Seas" nicht entgehen lassen.
    Seven Spires - Emerald Seas
  • Godthrymm - Reflections

    Godthrymm - Reflections

    CD Reviews

    Auch wenn GODTHRYMM nach zwei EPs mit „Reflections“ gerade ihr Debüt-Album raushauen, sind sie doch keine unbeschriebenen Blätter im Doom-Universum.
    Godthrymm - Reflections
  • On Thorns I Lay - Threnos

    On Thorns I Lay - Threnos

    CD Reviews

    Das Frühjahr kann für die Freunde des düsteren, melodischen Doom Metal eigentlich nicht besser beginnen. Denn die Griechen von ON THORNS I LAY zeigt mit ihrem neuen Album „Threnos“, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören und immer noch mit ihnen zu rechnen ist.

    On Thorns I Lay - Threnos
  • The Spirit - Cosmic Terror

    The Spirit - Cosmic Terror

    CD Reviews

    Schon das Debüt "Sounds From The Vortex" war mir satte 12 Punkte wert und ist auch in der Nachbetrachtung ein Genrehöhepunkt mit Langzeitwirkung.
    The Spirit - Cosmic Terror
  • Nada Surf - Never Not Together

    Nada Surf - Never Not Together

    CD Reviews

    Erfurt, Corona, Klima. Krisen und die mit ihnen einhergehende Trias aus Hysterie, Alarmismus und Aufregung sind aus der heutigen Welt leider nicht mehr wegzudenken. Sehr unschön. Umso erfreulicher ist es, dass NADA SURF mit ihrem neuen Longplayer „Never Not Together“ ein alternative-rockiges Remedium (Heilmittel) erschaffen haben, das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen einen Moment der innerlichen Versenkung in völlig stressfreie, angstbefreite und pittoreske Welten ermöglicht.

    Nada Surf - Never Not Together


Steel Panther veröffentlichen Video "ALWAYS GONNA BE A HO"

steel panther cd 2019Der Song stammt von ihrem fünften Studioalbum 'Heavy Metal Rules', das am 27. September erscheint

Zwei exklusive Shows in Köln im November

Die kalifornischen Exportschlager und Beziehungsexperten Steel Panther haben am Freitag ein neues Video zu 'Always Gonna Be A Ho' veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem fünften Studioalbum, das am 27. September über das bandeigene Label Steel Panther Inc. / The Orchard erscheint.

'Always Gonna Be A Ho' ist die Fortsetzung des kürzliche erschienenen Videos 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)', das Sänger Michael Starrs Reise in den Hafen der Ehe zeigt – immer an seiner Seite: seine Kumpels Satchel, Lexxi und Styx. Das Video endet damit, dass Michaels Braut mit Satchel durchbrennt.

Das neue Video 'Always Gonna Be A Ho', das wieder von Frankie Nasso gedreht wurde, taucht tiefer in die Beziehung der Braut zur Band ein und zeigtk, wie Michaels Herz am Verlust seiner Braut zerbricht und was dazu führte, dass die Liebe der Beiden den Bach runterging. 'Always Gonna Be A Ho' könnt ihr euch HIER anschauen. Und 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)' gibt's HIER

„'Heavy Metal Rules' ist das ultimative Party Album. Nur Hits, nur Hooks, diese Songs liefern den Soundtrack zu Deinem neuen Heavy Metal Leben. Die erste Single 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)', ist der ultimative Song über Selbstliebe und wie man ein positives Selbstbild entwickelt. Es ist die Art Song, die man auflegt, wenn man in Stimmung kommen will – egal, ob man mit sich selbst Sex haben will oder mit '17 girls in a row'", so Steel Panther über das neue Album.

Vom Opener 'Zebraman' (mit einem Sample des Klassikers 'Heavy Metal Parking Lot' von 1986) bis zum emotionalen Schluss 'I Ain't Buying What You're Selling', haben Steel Panther einen 36-minütigen O(h)rgasmus erschaffen. Songs wie 'Let's Get High Tonight', 'Fuck Everybody' und 'Gods Of Pussy' werden sich nahtlos in das Live Set der Band einfügen. 'I'm Not Your Bitch' ist schlicht eine Hymne für alle – völlig unabhängig von der jeweiligen sexuellen Orientierung oder Geschlechts.

Die Trackliste von 'Heavy Metal Rules' lautet:

1)     Zebraman

2)     All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)

3)     Let's Get High Tonight

4)     Always Gonna Be A Ho

5)     I'm Not Your Bitch

6)     Fuck Everybody

7)     Heavy Metal Rules

8)     Sneaky Little Bitch

9)     Gods Of Pussy

10)   I Ain't Buying What You're Selling

Steel Panther werden im Rahmen der Veröffentlichung ihres neuen Albums ausgiebig durch die ganze Welt touren. Den Anfang macht die Band im legendären The Whisky in ihrer Heimat Los Angeles, in dem sie am 26. September eine exklusive Release Show spielen wird. Nach Deutschland kehren sie dann im November zurück, um das Metal Hammer Paradise zu headlinen, bevor sie gleich zwei Shows in Köln spielen werden:

Club Shows präsentiert von Metal Hammer:

08.11. Metal Hammer Paradise, Weissenhäuser Strand

09.11. Köln, Essigfabrik

10.11. Köln, Essigfabrik


Für mehr Infos, Tourdates und Tickets bitte diesem Link folgen: https://www.steelpantherrocks.com/pages/tour.

Über Steel Panther:

Im Jahr 2000 gründeten Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina Steel Panther in ihrer Heimat Los Angeles, dem Epizentrum des Rock n' Roll. Seitdem haben sich Steel Panther mit ihrem virtuosen Glam Rock und ihrem unfassbar guten Aussehen als erstklassige Party Band auf der ganzen Welt etabliert. Steel Panther ist ein globales Phänomen, das mittlerweile auf eine fast 20-jährige Karriere, vier Studioalben, weltweite Touren, Millionen YouTube Klicks und großartige TV Auftritte bei Jimmy Kimmel Live, Larry King Now oder FOX NFL Sunday zurückblicken kann.

Photo by: David Jackson

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.