• Blasphemer - The Sixth Hour

    Blasphemer - The Sixth Hour

    CD Reviews

    Seit 1998 verunsichern BLASPHEMER mehr oder weniger untot den Metal-Underground. So hat die Welt bis zum heutigen Tag erst die Veröffentlichung der beiden Longplayer „On the Inexistence of God“ (2008) und „Ritual Theophagy“ (2016) sowie der EP „Devouring Deception“ (2010) erlebt. Das hat der Qualität aber keinen Abbruch getan und mit dem nunmehr dritten Album „The Sixth Hour“ liegt uns ein wahres Death-Metal-Fanal vor. 

    Blasphemer - The Sixth Hour
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1
  • Wirtz - Unplugged II

    Wirtz - Unplugged II

    CD Reviews

    Nach 2014 veröffentlicht "Wirtz" nun Anfang 2020 ein zweites Album im Stile des durch einen Musiksenders bekanntgemachten Formats - ohne sich des Senders zu bedienen. Ich finde das Album sehr hörenswert.
    Wirtz - Unplugged II
  • Magnum - The Serpent Rings

    Magnum - The Serpent Rings

    CD Reviews

    Die Dinosaurier werden immer trauriger? Was vielleicht für den Hamburger Sportverein in den Niederungen der 2. Liga gilt, trifft für die englischen Hardrocker von MAGNUM mitnichten zu. Die scheinen im Alter immer besser zu werden.

    Magnum - The Serpent Rings
  • Oceans - The Sun And The Cold

    Oceans - The Sun And The Cold

    CD Reviews

    Ist es wirklich moderner Death Metal mit Nu-Metal- und sphärischen Post-Rock-Elementen, wie es uns die Promo-Abteilung von Nuclear Blast weiß machen möchte. Man weiß es nicht. Zumindest gesichert ist, dass sich hinter OCEANS alte Hasen verbergen, die etwas von ihrem Metier verstehen und in der Metal-Szene auch keine Unbekannten sind.

    Oceans - The Sun And The Cold
  • Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg

    Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg

    Jahrespoll 2019

    Fleshcrawl – Into The Catacombs of Flesh
    Bucketlist - Dust has settled
    Nightbearer - Tales of  Sorcery and Death
    Aggressive Perfector – Havoc At The Midnight Hour
    Crystal Viper – Tales of Fire and Ice
    Axxis – Best of Emi Years DCD
    Metalite – Biomechanicals
    Bodyfarm – Dreadlord
    Grim Reaper – At The Gates
    Liv Sin – Burning Sermons
    Blood Red Throne – Fit To Kill
    Die Drei Fragezeichen – Feuriges Auge (200)
    Attika – When Heroes Fall (Re-Release)

    TOP 10 - 30th Anniversary (1990-2020)
    1) Annihilator - Never Neverland
    2) Tankard - The Meaning of Life
    3) Vixen - Rev it Up
    4) Warrant - Cherry Pie
    5) Scorpions - Crazy World
    6) Slayer - Seasons in the Abyss
    7) Heaven's Edge - Heaven's Edge
    8) Iron Maiden - No Prayer For The Dying
    9) Megadeth - Rust in Peace
    10) Poison - Flesh & Blood
    Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg
  • A LIFE DIVIDED - Echoes

    A LIFE DIVIDED - Echoes

    CD Reviews

    "Echoes" ist das sechste Studioalbum der Band "A LIFE DIVIDED" und soll sich inhaltlich mit der Endlichkeit und dem Nachhall, der von einem bleibt, auseinandersetzen. Ferner hatte die Band die Absicht ein Album zu komponieren, was die eigene musikalische Initiationsphase in den 1980er Jahren berücksichtigt. 
    In der eigenen Familie herrscht eine zwiegespaltene Meinung über "Echoes". Die bessere Hälfte findet es sehr gut, für mich ist der Nachhall des Albums nicht langanhaltend.
    A LIFE DIVIDED - Echoes
  • Sons of Apollo - MMXX

    Sons of Apollo - MMXX

    CD Reviews

    Es gibt ja einige Stimmen, die behaupten SONS OF APOLLO wären die besseren DREAM THEATER. Auf jeden Fall haben sie mit ihrem Erstlingswerk ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Können sie diesem mit ihrer neuen Scheibe „MMXX“ ein weiteres hinzufügen?
    Sons of Apollo - MMXX


AGNOSTIC FRONT - Sprechen im ersten Album Trailer über die Bedeutung des Album Titels und Themen der Songs auf »Get Loud!«

agnostic front 2019Die legendären NYHC Pioniere AGNOSTIC FRONT sind zurück in der Szene mit ihrem zwölften Studioalbum »Get Loud!«, das am 08. November über Nuclear Blast erscheinen wird.

Heute enthüllt die Band den ersten Album Trailer, in dem sie über die Bedeutung des Titels und die Themen der Songs auf »Get Loud!« sprechen. Seht euch den Clip hier an: https://youtu.be/3OhVo11j1Rg

Gestern haben AGNOSTIC FRONT ihre US Tour zur Feier des 35. Jubiläums ihres ikonischen Debüt Albums »Victim In Pain« gestartet. Auf den 17 Shows werden PRONG als direkter Support dabei sein.

Die bestätigten Tourdaten der AGNOSTIC FRONT "Victim In Pain" 35th Anniversary Tour mit PRONG sind folgende:

»Victim In Pain« - 35th Anniversary Tour
w/ THE TAKE (*)
08.11.  D         Herford - X* (w/ COLDSIDE)
09.11.  D         Untererthal - Stäbruch Festival* (w/ COLDSIDE)
10.11.  RUS     Moscow - Pravda Club
11.11.  RUS     St. Petersburg - Mod Club
12.11.  UA       Kiev - Atlas
13.11.  IRL       Dublin - Voodoo Lounge*
14.11.  UK       Belfast - The Palm House*
15.11.  UK       Glasgow - Audio*
16.11.  UK       Leeds - Temple Of Boom*
17.11.  UK       Bristol - The Fleece*
18.11.  UK       Sheffield - Network
19.11.  UK       Birmingham - Mama Roux's*
20.11.  UK       London - The Underworld Camden*
21.11.  P          Lisbon - RCA Club
22.11.  B          Sint-Niklaas - De Casino
23.11.  F          Saint Brieuc - Festival Ink Mas Party

Mehr Tourdaten:
»Persistence Tour 2020«
w/ GORILLA BISCUITS, H2O, STREET DOGS & more TBA
15.01.  D         Hamburg - Große Freiheit 36
16.01.  D         Wiesbaden - Schlachthof
17.01.  PL        Wroclaw - Centrum Koncertowe A2
18.01.  D         Dresden - Eventwerk
19.01.  B          Brussels - Ancienne Belgique
20.01.  CH       Zurich - X-TRA
21.01.  D         Munich - Backstage (Werk)
22.01.  CZ        Brno - Sono Centrum
23.01.  D         Berlin - Astra Kulturhaus
24.01.  D         Würzburg - Posthalle
25.01.  D         Oberhausen - Turbinenhalle
26.01.  UK       London - O2 Forum Kentish Town

----
Seht euch hier auch das Lyric Video zu ihrer ersten Single 'Spray Painted Walls', an: https://youtu.be/rBU1wi_ijXU

»Get Loud!« besteht aus 14 Tracks, denen es keinesfalls an klassischem New York Hardcore fehlt, die aber gleichzeitig eine thrashige und punkige Seite besitzen.

»Get Loud!« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
  • CD Digi
  • Vinyl
    • Black Vinyl
    • Picture Vinyl
    • White (Limitiert auf 300)
    • Blue Vinyl (Limitiert auf 300)
    • Gold Vinyl (Limitiert auf 300)
    • Green Vinyl (Limitiert auf 200)
    • Red Vinyl
  • Red Cassette
  • T-Shirt
  • Long Sleeve Bundle
    • Inklusive Long Sleeve Shirt & CD
Bestellt »Get Loud!« im Format euer Wahl hier vor: www.nuclearblast.com/agnosticfront-getloud
Pre-save das Album auf Spotify, Apple Music und Deezer: https://nblast.de/AgnosticFrontPreSave

»Get Loud!« Trackliste:
  1. Spray Painted Walls    
  2. Anti Social
  3. Get Loud!
  4. Conquer And Divide
  5. I Remember
  6. Dead Silence
  7. AF Stomp    
  8. Urban Decay
  9. Snitches Get Stitches    
  10. Isolated
  11. In My Blood
  12. Attention    
  13. Pull The Trigger
----
2017 war die Premiere der erfolgreichen Doku über die Band, "The Godfathers Of Hardcore". Die Doku wurde letzten Herbst auf Showtime veröffentlicht.

Roger Miret und Vinnie Stigma sind die Stützen des New Yorker Hardcores (NYHC) und ihre Band AGNOSTIC FRONT haben in der Entwicklung des Sounds und Verhaltenskodex der gesamten, immmer noch lebendigen Subkultur eine große Rolle gespielt. Anders als duzende Bands, die über die Zeit kamen und hingen und ihre Zeichen in der Szene setzten, sind AGNOSTIC FRONT noch iimer stark, selbst nach 11 Studioalben und einer Karriere von über 30 Jahren.

In einer Gesellschaft von zunehmender Gleichgültigkeit und Selbstgefälligkeit sind die Botschaften, die AGNOSTIC FRONT überbringen, noch genauso relevant, wie sie es in den 80er Jahren waren, als die Bandmitglieder, kampfeslustig und anbitioniert, noch mit Armut und für das Bestehen ihrer Band zu kämpfen hatten.

Roger und Vinnie sind nach wie vor die Verkörperung des Hardcore und stehen für Durchhaltevermögen, Beständigkeit, Brüderlichkeit, Stärke gegenüber den Unterdrückern und den Willen, weiterzumachen, was auch kommen mag. AGNOSTIC FRONT existieren auf einer eigenen Ebene. . . eine Ebene ihrer eigenen Schöpfung.
 

www.facebook.com/agnosticfront | www.nuclearblast.de/agnosticfront

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.