• The Progressive Souls Collective - Sonic Birth

    The Progressive Souls Collective - Sonic Birth

    CD Reviews

    Bei The Progressive Souls Collective handelt es sich um ein Progressive Metal Projekt, welches Gitarrist Florian Zepf mit zahlreichen hochkarätigen internationalen Gastmusiker gestartet hat. Die Idee hinter dem Projekt ist es, die Liebe zur Musik darzustellen. Sehr pathetisch ist diese Aussage. Das Album mit dem passenden Titel „Sonic Birth“ ist facettenreich ausgefallen, fordert aber auch ganz schön heraus. Aber genau das sollte es sein, was Genre Fans erwarten.
    The Progressive Souls Collective - Sonic Birth
  • Corey Taylor - CMFT

    Corey Taylor - CMFT

    CD Reviews

    Corey Taylor veröffentlicht auf seinem Soloalbum Kompositionen, die der ein oder andere schon mal live gehört hat, andere sind neu. Taylors unverkennbare Stimme trägt das Album.
    Corey Taylor - CMFT
  • MDC - Millions Of Dead Cowboys

    MDC - Millions Of Dead Cowboys

    CD Reviews

    Es ist ja gereade ziemlich angesagt, als Punk auch akustisch unterwegs zu sein. Wenige dieser Experimenete konnten mich bisher wirklich überzeugen. Daher war ich zunächst skeptisch als ich hörte, dass die Punk Hardcore Urgesteine von MDC einige ihrer Songs unplugged eingespielt haben. Diese Skepsis ist komplett verflogen.
    MDC - Millions Of Dead Cowboys
  • Lik - Misantrophic Breed
  • The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic

    The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic

    CD Reviews

    Knapp zwei Jahre nach dem von der Kritik abgefeierten Longplayer „Phanerozoic I: Palaeozoic“ steht nun der zweite Teil in den Startlöchern. Und niemand Geringeres als Jens Bogren hat sich dem Produzieren angenommen. Aber wie soll man weiter hoch, wenn man schon hoch oben angekommen ist?

    The Ocean - Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic
  • Byfist – In the End

    Byfist – In the End

    CD Reviews

    Wenn die ersten Töne von „Universal Metal“ ertönen, fragt man sich unweigerlich mit wem man es hier zu tun hat: HELSTAR? METAL CHURCH? JAG PANZER? Oder doch PRIMAL FEAR? Weder noch. Mit den Texanern BYFIST taucht mehr als 30 Jahre nach ihrer Gründung eine längst verloren gegangene Band endlich mit ihrem ersten Longplayer wieder auf.  
    Byfist – In the End
  • Dritte Wahl – 3D

    Dritte Wahl – 3D

    CD Reviews

    Ist eine Punkband eigentlich noch „punk“ wenn sie in den Charts ist? Oder ereilt eine solche Band, die sich dem Massengeschmack zu sehr nähert, das gleiche Schicksal wie dem Ikarus der der Sonne zu nah kommt? Spätestens mit „3D“ könnten die Rostocker/Münsteraner von DRITTE WAHL an diesem Scheideweg stehen.
    Dritte Wahl – 3D
  • From The Depths - Moments

    From The Depths - Moments

    CD Reviews

    Während in der Landwirtschaft über magere Erträge geschimpft wird, fahren die Melodic (Power) Metal Fans diesen Herbst eine reiche Ernte ein. Und auch die Italiener von FROM THE DEPTH blühen nach sechs bzw. neun Jahren wieder mit einem neuen Album auf.
    From The Depths - Moments
  • Fimbul Festival 2020 - Samstag

    sonstige

    Der zweite Tag beginnt erstmal mit einem gesunden Frühstück auf Zeltplatz B. Natürlich darf hier auch die neue Tasse Zeltplatz B 2020 nicht fehlen, die wir uns natürlich gleich gesichert haben.
    Fimbul Festival 2020 - Samstag


IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. lll!!!

 67401980 2582169498484109 3773901081965232128 o

Langsam aber stetig füllt sich auch das Jubileums-Line-Up des IN FLAMMEN OPEN AIR´s 2020.

Die letzten Zugänge waren, angefangen bei den Eidgenossen von SAMAEL, die einen Old-School-Set spielen werden, jüngst die Todesmetall-Urgesteine von MACABRE. Für Thrash Metal - Kult wurde mit FLOTSAM & JETSAM gesorgt, Black Metal gibt´s neuerdings von ARCHGOAT und NUMENOREAN, BLIZZEN bereichern das Billing mit klassischem Heavy Metal, während DOOL zwischen allen Stühlen stehen...


Tickets gibt´s seit dem 01.09.2019 als "Early Bird" für 54,90 € und regulär für 66,60 €.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 findet vom 09.-12.07.2020 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 nachlesen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

 
Flyer VDas aktuelle Billing - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

MEMORIAM

BETHLEHEM

DEMONICAL

MYSTIFIER

THE FUNERAL ORCHESTRA

RUNEMAGICK

INCANTATION

ULTAR

M. O. D.

KONVENT

SAMAEL

DOOL

ARCHGOAT

NUMENOREAN

FLOTSAM & JETSAM

BLIZZEN

SERRABULHO

MACABRE

ORIGIN

PARADISE LOST

BÜTTCHER

STRIGOI

INCARCERATION

DARZAMAT

Termin - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

09.-12.07.2020

Tickets - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

Ab 01.09.2019 über die Homepage des In Flammen Open Air´s.

Ort - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020
Entenfang 1, 04860 Torgau

Gelegen im Nordwesten des Freistaates Sachsen, an der Elbe zwischen Wittenberg und Meißen, ist Torgau eine Stadt mit einer über eintausendjährigen Geschichte. Landschaftlich geprägt durch umgebende Heidegebiete und die Elbauenlandschaft. Für geschichts- und architekturinteressierte Besucher wird ein kurzer Sprung in die Stadt zum Erlebnis. Dies nur am Rande: Was ihr nicht auf dem Festivalgelände findet, könnt ihr in wenigen Minuten zu Fuß oder dem Auto besorgen. Aldi / Kaufland / Baumarkt / Tankstellen. Alles in unmittelbarer Umgebung!

Parken & Campen - IN FLAMMEN OPEN AIR 2019:

Das Parken und Campen ist im Zusammenhang eines WE-Tickets für die Zeit des Festivals KOSTENFREI. Anreise ist ab Donnerstags 12Uhr offziell möglich. Wer sein Zelt schon früher aufstellt, wird aber auch nicht vertrieben.

Running Order - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

tba

 
Twilight - Vorbericht zum IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

tba

Weitere Infos - IN FLAMMEN OPEN AIR 2020:

www.in-flammen.com 




Bethlehem Kopie

demonical Kopie

incantation

mystifier Kopie

memoriam Kopie

runemagick Kopie

ultar
konvent
mod

samael

dool
archgoat

Numenorean


serrabulho

blizzen

flotsam jetsam

origin
paradise lost

Büttcher

strigoi
incarceration

darzamat

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Demonical, SERRABULHO, Heavy Metal, Incantation, BETHLEHEM, FUNERAL ORCHESTRA, MEMORIAM, MYSTIFIER, RUNEMAGICK, ULTAR, MOD, KONVENT, Samael, DOOL, ARCHGOAT, ORIGIN, NUMENOREAN, BLIZZEN, MACABRE, FLOTSAM & JETSAM, PARADISE LOST, BÜTTCHER, STRIGOI, INCARCERATION, DARZAMAT

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.