•  Sabaton - The Great War

    Sabaton - The Great War

    CD Reviews

    Die Jungs von SABATON bringen am 19.07.2019 ihr nunmehr neuntes Studioalbum auf den Markt und haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Mit "The Great War" kommt ein Bombenhagel aus Ohrwürmern über uns, der sich gewaschen hat. Allen Geschichtsstudenten sei an dieser Stelle ans Herz gelegt: Wenn man mal kurzfristig die Vorbereitung für eine Klausur über den Ersten Weltkrieg nachholen muss und keine Zeit mehr hat, die Wikipedia-Artikel zu lesen, eignet sich diese Platte bei ausreichenden Englischkenntnissen sicherlich für ein schnelles Sleep-Teaching. Aber Vorsicht: Kann Spuren von Heroisierung enthalten.
    Sabaton - The Great War
  • Riot City - Burn The Night

    Riot City - Burn The Night

    CD Reviews

    Ein Cover, das an "Screaming For Vengeance" erinnert, dazu Album der Ausgabe bei den Kollegen vom Deaf Forever – da muss man also mal reinhören.

    Riot City - Burn The Night
  • Mammoth Storm - Alruna
  • Turilli / Lione RHAPSODY - Zero Gravity (Rebirth And Evolution)
  • Bullet - Live

    Bullet - Live

    CD Reviews

    Irgendwie scheinen Livealben außer Mode gekommen zu sein. Die Zeiten, in denen Konzertmitschnitte wie "If You Want Blood", "No Sleep 'Til Hammersmith" oder "Live After Death" Legendenstatus erreichten, sind jedenfalls vorbei. Braucht es da ein BULLET-Livedokument?

    Bullet - Live
  • Memoriam - Requiem For Mankind
  • CHASING DEATH im Interview - Doppelkorn und Death Metal

    CHASING DEATH im Interview - Doppelkorn und Death Metal

    Interviews

    Neben einem Live-Gig von CHASING DEATH bin ich auf das Quintett anlässlich der digitalen Veröffentlichung ihrer Debut-EP "Deathbringer" im Februar diesen Jahres aufmerksam geworden. Zu diesem Zeitpunkt hatte der physische Tonträger schon über ein Jahr auf dem Buckel, was mich nicht davon abgehalten hat, mich mit den Metalzone-Anbetern aus dem Harz mal näher auseinander zu setzen. Nicht nur im Review, sondern auch im folgenden Interview…
    CHASING DEATH im Interview - Doppelkorn und Death Metal
  • Nitrate – Open Wide

    Nitrate – Open Wide

    CD Reviews

    Gut gebrüllt Löwe – auch wenn es sich in diesem Fall um einen Tiger handelt. Dennoch verleiht das weit aufgerissene Maul der majestätischen Großkatze dem Cover von „Open Wide“ einen gewissen Biss. Wohingegen der Name „Nitrate“ nicht gerade dafür sorgen dürfte, dass dich Mädchen auf dem Schulhof eine Gänsehaut bekommen, wenn Mastermind Nick Hogg von seiner Band berichtete. Na ja, aber wann unterhalten sich die Mädels schon mit dem Bassisten…
    Nitrate – Open Wide


News

DESERTED FEAR - Neues Album, neues Video und Tourdaten!!!

df cover 2019

Mit Alben wie "My Empire", "Kingdom Of Worms" und zuletzt "Dead Shores Rising" und nicht zuletzt auch durch ihre überragenden Live-Qualitäten haben sich DESERTED FEAR aus dem Underground in die Spitze der deutschen (Death) Metal - Szene katapultiert.
Nicht einmal zwei Jahre ist der aktuelle Longplayer des Trios aus dem thüringischen Eisenberg veröffentlicht, da hat man schon die mittlerweile vierte Langrille zusammen geschmiedet.

"Drowned By Humanity" wird das gute Stück heißen und am 08. Februar via Century Media das Licht der Welt erblicken.
Schon jetzt ist das elf Songs umfassende Werk über den bandeigenen Shop vorbestellbar und wie immer werden auch zahlreiche Bundles angeboten.

Nicht nur in Sachen Artwork hat man einmal mehr alle Register gezogen. Auch musikalisch setzen DESERTED FEAR ihren Weg konsequent und unbeirrt fort.
Davon zeugt das jüngst veröffentlichte Video zum Appetizer "Welcome To Reality" bei dem man sich in die rauhe See gestürzt hat.

Nach den Release-Parties am 08.02.2018 im Essener Turock und am 09.02.2018 im F-Haus zu Jena geht es mit den Kollegen von Hierophant in der zweiten März-Hälfte auf Deutschland-Tour mit jeweils kurzen Abstechern in die Schweiz und nach Österreich.

Deserted Fear

Weiterlesen: DESERTED FEAR - Neues Album, neues Video und Tourdaten!!!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - Billing-Update!!!

39002472 1859681520789582 5038167461942263808 n

Die Organisatoren des  PARTY.SAN METAL OPEN AIR haben sich in den vergangenen Wochen für ihre 25jährige Jubileumsausgabe 2019 mächtig ins Zeug gelegt und den einen oder anderen Hochkaräter wie alten Bekannten für das Billing verkündet.

Ganz frisch sind die Amis von MIDNIGHT auf den Zug aufgesprungen. Wobei LEGION OF THE DAMNED, NAGLFAR, DEICIDE, SOLSTAFIR oder auch HYPOCRISY unterstreichen, wieso man dem Festival auch im kommenden Jahr einen Besuch abstatten sollte. Natürlich wollen wir auch die Polen von MGLA oder die Letten von SKYFORGER nicht verschweigen.

Einen ausführlichen Festival-Bericht mit einer schönen Fotogalerie zur diesjährigen, 2018er Auflage des Festivals findet ihr verknüpft.

Zum  aktuellen Line-Up geht´s hier entlang...

Festival, Party.San, Open Air, Metal, OpenAir, UNDERGANG, Naglfar, Arkona, Malokarpatan, Runemagic, Satan, Craft, Incantation, Gutalax, Solstice, Firtan, Ascension, Belphegor, Vomitory, Testament, MGLA, HYPOCRISY, SOLSTAFIR, DEICIDE, MIDNIGHT, SKYFORGER, LEGION OF THE DAMNED, DEVANGELIC, HELLHAMMER, ROTTING CHRIST, DEFEATED SANITY, SUICIDAL ANGELS, DESTRUCTION, JUNGLE ROT

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - Billing-Update!!!

IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Der aktuelle Stand!!!

 

Flyer lV

 Auch Thomas Richter, seines Zeichens Initiator der Gartenparty namens IN FLAMMEN OPEN AIR  hat in den vergangenen Wochen vor Weihnachten für die 2019er Ausgabe des Open Airs noch einmal kräftig am Billing-Rad gedreht und am Line-Up geschraubt.


Neben den Kult-Thrashern WEHRMACHT aus den USA, den traditionellen Heavy Metal - Schweden von BULLET sind u. a. ANOMALIE, CRYPTS OF DESPAIR oder die deutschen Hopefuls INDIAN NIGHTMARE gebucht worden, so dass sich das Billing schon jetzt sehr gut sehen lassen kann. Die Early-Bird-Tickets gibt´s derzeit für 54,90 Euro.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 11.-13.07.2018 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 nachlesen.

Das aktuelle Billing, das offizielle IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Aftermovie und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Inhume, Unleashed, VERHEERER, DYING FETUS, Heavy Metal, LIK, HAMERD, NECROPHOBIC, MGLA, 1349, WANDAR, MISERY INDEX, CONAN, INDIAN NIGHTMARE, CRYPTS OF DESPAIR, FUNERALIUM, ANOMALIE, BULLET, WEHRMACHT, WIEGEDOOD, ASOMVEL, CHAPEL OF DISEASE, SPAZZTIC BLURR

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Der aktuelle Stand!!!

MASTERS OF UNICORN 2019 - Die ersten Bands!!!

FLYER1

Das MASTERS OF UNICORN Open Air ist ein weiteres kleines aber feines Underground Festival bei dem die Geschmäcker der härteren Metal-Gangarten befriedigt werden und das wir euch zukünftig nicht länger vorenthalten wollen.

Es ist ein klassisches Festival, welches von Fans für Fans organisiert wird und welches im hessischen Burgwald/Ernsthausen stattfindet.

Mit den deutschen Grindcore-Urgesteinen BLOOD, den finnischen Doom-Deathern von GOD DISEASE sowie den Schweden von BASTARD GRAVE sind die ersten Szene-Größen bestätigt.
Bereichert wird das ganze durch die Death-Grinder von KEITZER und WRECK!

Das Open Air findet vom 06.-07.09.2019 statt. Karten wird es im Vorverkauf vermutlich ab Januar geben.

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Grindcore, Keitzer, GRIM VAN DOOM, Heavy Metal, INDIAN NIGHTMARE, BLOOD, WRECK, GOD DISEASE, BASTARD GRAVE, REPULSIVE FEAST, GRIM DOOM, MASTER

Weiterlesen: MASTERS OF UNICORN 2019 - Die ersten Bands!!!

Mantar - Nach der Tour ist vor der Tour!

mantar 2019

Die große MANTAR-Tour zum aktuellen Album "The Modern Art Of Setting Ablaze" mit Skeletonwitch, Evil Invaders und Deathrite, welche wir auch mit einem Live-Bericht aus Hannover gewürdigt haben, ist mal gerade erst vorbei, da geben Hanno und Erinc für das Frühjahr 2019 einen Nachschlag bekannt.
Für alle, die also noch nicht genug bekommen haben, werden MANTAR noch einmal vornehmlich die Deutschen Clubs beackern.

Vor allem Norddeutschland steht diesmal im Fokus. So wird man die bekennenden Werder-Anhänger neben dem Heimspiel in Bremen u. a. in Kiel, Rostock und Göttingen zu Gesicht bekommen.

Im Gepäck haben sie dann die Post - Black Metaller von Downfall Of Gaia.

Wir halten Euch mit weiteren News und Infos zur Tour auf dem Laufenden.

Feuerschwanz und Schattenmann auf Methämmer-Tour

Nach einem grandiosen Tourstart in Bremen, gefolgt von Köln, Frankfurt, Karlsruhe, Pratteln (CH), Berlin, Kiel und Hannover machen
die beiden Bands am 13.12.2018 Halt in der Hamburger Markthalle. Feuerschwanz und Schattenmann - eine explosive,
ungewöhnliche, aber dennoch sehr passende Mischung. Die Fans dürfen gespannt sein!

Methaemmer Flyer Tour 2018 V3 preview

Feuerschwanz, Schattenmann, Tour