TESTAMENT  - Brotherhood Of The Snake

TESTAMENT - Brotherhood Of The Snake

  • 2016 scheint DAS Jahr nach den mittleren 1980er Jahren für Bay Area Thrash Metal zu sein. Soviel vorweg.

SLAYER - REPENTLESS

SLAYER - REPENTLESS

  • Die einzigen Fragen, die seit einigen Jahren im Raum standen oder zumindest seit dem Bekanntwerden, dass ein neues Album erscheinen würde, das waren: Werden Kerry und Tom den Tod von ihrem Freund Jeff persönlich als auch als Band verkraften? sowie Werden sich (mal wieder) Paul als auch Gary in das Bandgefüge so einbringen, dass es die Band nach vorne bringt? Wird es mit einem Songschreiber wie Kerry funktionieren? 2015 steht fest:
    JA, verdammte Scheiße, es funktioniert sogar hervorragend! 

Tuska Open Air 2015
  • Tuska Open Air 2015
  • Nachdem ich im vergangenem Jahr bereits lohnende Erfahrungen beim Tuska gesammelt hatte, stand schnell fest, dass ich auch in diesem Jahr wieder teilenehmen würde. Gesagt, getan. Und auch so würde mein Sommerurlaub in diesem Jahr ein wahres Highlight zu bieten haben. Als Headliner lockten Namen wie ALICE COOPER, IN FLAMES, SABATON, LAMB OF GOD und EXODUS. Nachdem mir das Billing im letzen Jahr doch recht hart erschien, freute ich mich über diese große Vielfalt umso mehr.

01.06.15 Exodus, Arcania - Hamburg Knust Hamburg - Knust

  • Es hätte alles so schön sein können: Man macht sich auf ins Knust und hört gerade noch im Radio, dass der KSC das 1:0 gegen den vor sich hin dilletierenden Bundesliga-Dino aus St. Ellingen macht und die Rothosen damit in der nächsten Saison zur nächsten Derby-Schlappe am Millerntor auflaufen müssen. Kaum ist der Empfang wieder da, vernimmt man erschrocken, dass gerade der Ausgleich gefallen ist. Die Dinge nehmen ihren Lauf und im Knust muss man mit feiernden HSV-Fans Vorlieb nehmen.

05.06.15 Exodus, Arcania – Hannover Musikzentrum (5.6.2015) Musikzentrum, Hannover

  • Guten Abend liebe Leserinnen und Leser da draußen an den Bildschirmen,

    für euch sind mal wieder Helldeathhorst und Helldeathrainer in der Höhle der Löwen, oder sollen wir aufgrund des heutigen Headliners lieber vom Piranhabecken sprechen? Wir melden uns heute jedenfalls mal wieder direkt aus dem Musikzentrum in Hannover, wo in wenigen Minuten ein wahrer Thrash Metal Sturm losbrechen wird. Auf dem vom TWILIGHT MAGAZIN präsentierten Programm stehen heute nicht nur die Franzosen von ARCANIA, sondern auch die Bay Area Veteranen von EXODUS.

Exodus - Blood In, Blood Out

Exodus - Blood In, Blood Out

  • Mal wieder hat es im Hause EXODUS auf dem Sängerposten gerappelt und der Neue ist (mal wieder) der Alte.

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

The Outer Limits - World Metal Domination

The Outer Limits - World Metal Domination

  • Den Kollegen Trillmich kann man bekanntlich nur selten erfreuen. Der Gedanke an seine geliebten VOIVOD zaubert ihm jedoch dann und wann mal ein verschmitztes Lächeln auf das stressgeplagte Expertengesicht. Vielleicht schaffen es dann auch die Bulgaren von THE OUTER LIMITS die Aufmerksamkeit unseres Hauptstadtkorrespondenten zu erregen, immerhin scheint man sich nach dem siebten Studiowerk der Kanadier benannt zu haben.

28.11.11 Thrashfest Classics Meier Music Hall, Braunschweig, 28.11.2011

  • Insgesamt 5 Bands haben sich auf den Weg begeben, um die Klassiker des Thrash Metal wieder auf die Bühnen der Republik zu bringen. Die Rolle des Headliners teilten sich dabei auf dieser Tour die Bay Area Legende Exodus und die Brazilianer von Sepultura. Das Besondere dieser Tour war, dass alle Bands ausschließlich Songs alter Klassikeralben spielen würden und dass die Fans im Vorfeld über das Internet eine Songauswahl treffen konnten.

Exodus

05.01.11 / Exodus

Exodus - Exhibit B: The Human Condition

Exodus - Exhibit B: The Human Condition

  • Mit “Bonded By Blood” tragen Exodus einen ziemlich schweren Koffer mit sich herum. Wird über die besten Thrash-Metal Platten aller Zeiten gesprochen, belegt dieses Meisterwerk immer einen der vordersten Plätze.

Exodus - Shovel Headed Tour Machine (Live at Wacken)

Exodus - Shovel Headed Tour Machine (Live at Wacken)

  • Meine Herren, was die alten Recken zur Zeit im Thrash Metal abliefern, das ist wirklich groß! Nicht nur das Slayer, Testament, Overkill, Kreator, Megadeth oder eben Exodus ihre Anhängerschaft mit großartigen neuen Alben verwöhnen, auch zeigt man sich keineswegs bereit, den Live-Thron kampflos den Kon

Exodus - Let There Be Blood

Exodus - Let There Be Blood

  • Die Geister scheiden sich an diesem Album: “Abzocke” brüllen die Einen, „Na endlich“, die Anderen. Was vom Titel eher an AC/DC erinnert, ist in Wirklichkeit eine Neuaufnahme des legendären „Bonded By Blood“ Albums der Bay Area Thrasher.

Exodus - Tempo Of The Damned

Exodus - Tempo Of The Damned

  • Fragt mich Hübi doch ernsthaft, ob ich was über die neue Exodus schreiben will. Und ob ich will! Mit „Tempo Of The Damned“ liefern Exodus mal eben die beste Thrash Metal Scheibe seit der Jahrtausendwende ab.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.