LAMB OF GOD -  VII: Sturm und Drang

LAMB OF GOD - VII: Sturm und Drang

  • Drei Jahre ist es her, dass LAMB OF GOD die Metalwelt mit einem Langspieler bereicherten. Nach „Resolution“ erscheint nun in Kürze „IIV: Sturm und Drang“ über Nuclear Blast. Nachdem die Band um Frontmann Randy Blythe in den letzten Jahren vor allem mit dem Todesfall eines tschechischen Fans Aufsehen erregte, konnten die Pioniere des NWoAHM durch die Vorabveröffentlichung der Videos zu „512“ und „Overlord“ die Aufmerksamkeit zurück auf die Musik lenken.

Tuska Open Air 2015
  • Tuska Open Air 2015
  • Nachdem ich im vergangenem Jahr bereits lohnende Erfahrungen beim Tuska gesammelt hatte, stand schnell fest, dass ich auch in diesem Jahr wieder teilenehmen würde. Gesagt, getan. Und auch so würde mein Sommerurlaub in diesem Jahr ein wahres Highlight zu bieten haben. Als Headliner lockten Namen wie ALICE COOPER, IN FLAMES, SABATON, LAMB OF GOD und EXODUS. Nachdem mir das Billing im letzen Jahr doch recht hart erschien, freute ich mich über diese große Vielfalt umso mehr.

Lamb Of God - Resolution

  • Passend zum frühen Veröffentlichungsdatum dieses Jahres haben LAMB OF GOD mit „Resolution“ den richtigen Soundtrack dazu, sich für das Metaljahr 2012 die richtigen Longplayer vorzunehmen. Um es vorwegzunehmen, besser kann für alle Freunde des modernen Metal 2012 nicht anfangen.
Lamb Of God - Hourglass (3CD Anthology)

Lamb Of God - Hourglass (3CD Anthology)

  • Sony Music hat hier ein schönes Packet mit drei Best Of Scheiben der Amis von Lamb of God geschnürt.

Lamb Of God - Wrath

Lamb Of God - Wrath

  • Mit bisher mehr als 3 Millionen verkauften Platten weltweit, unzähligen ausverkauften Live-Shows rund um den Globus, Auftritten auf den größten Rock-Festivals der Erde und einer Grammy-Nominierung im Jahr 2007 gehören Lamb Of God zur Elite der Metalszene.

Lamb Of God - Sacrament

Lamb Of God - Sacrament

  • Da wird nicht gehobelt; nein, da wird die Axt zur rate gezogen, um ein wenig auf unsere Konsumgesellschaft rumzuhacken! „Lamb Of God“ gelten ja teilweise als Veteranen des Metalcores. Wer dieses Gerücht in die Weld gesetzt hatte, sollte sich lieber wieder um seine Britney Spears Reviews kümmert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.