Cartoons für Juristen

Wer schon einmal mit Juristen  zu tun gehabt hat, der weiß: Am Ende lacht nur der Jurist. Nun geht es einmal andersherum – und zudem wesentlich preiswerter und ganz ohne Rechtschutzversicherung.

Der Wiener  Holzbaum Verlag hat getagt und verschiedene Cartoonisten bzw. ihre Juristen-Cartoons für ihren kleinen Sammelband verhaftet. Auf etwa 50 Seiten gibt es nun Einblicke in den Alltag der modernen Rechtsverdreher. Vom „Fertiggericht“, über „Praxisorientiertes Lernen im Jurastudium“ bis hin zur Namensfindung für Juristenkinder oder juristische Früherziehung finden sich alle relevanten Themen vertreten.
Wie bei einem Sammelband üblich, finden sich in „Cartoons für Juristen“ die verschiedensten Stile, so dass jeder Cartoon-Fan etwas für den persönlichen Geschmack finden dürfte.
Nach Tim Feickes Sammlung über „Juristen“ aus dem Lappan Verlag  ist dies nun also eine neue Sammlung aktueller Fälle aus der Praxis der Juristen. Doch vorsicht, Juristen sind bekanntlich immer im Dienst und wer hier zu laut lacht, muss mit einem gepfefferten Drohbrief irgendeines Abmahnanwalts rechnen. Recht und gerecht sind ja bekanntlich unterschiedliche Dinge.
„Cartoons für Juristen“ ist nicht nur für humorvolle Juristen unterhaltsam, da die Inhalte auch für normale Menschen verständlich gestaltet sind und man kein Juristendeutsch beherrschen muss, um die Witze zu verstehen.



(c) Holzbaum Verlag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.