Der Postillon: Das Beste aus über 160 Jahren

  • Der Postillon: Das Beste aus über 160 Jahren
  • /
  • Genre: Satire
  • V.Ö.: 10 Oktober 2014
  • riva Verlag
  • Bewertung: Der Postillon: Das Beste aus über 160 Jahren
  • Redakteur: Arthur Harste

Keine Frage, "Der Postillon" ist eine Größe für sich. Neben Titanic, Dummerang, Die Weltpresse und wie sie alle heißen wohl das Magazin, welches eben zu begeistern weiß. Und wäre an zahlreichen Berichten, die hier "aufs Korn" genommen werden nicht tatsächlich hier und da doch was Wahres dran, dann bräuchte man die angeblich so seriösen Medien (gibt es die überhaupt noch?) überhaupt nicht. Traurige Erkenntnis (dürfte sein), dass in der heutigen Zeit der Medien-App-Verrücktheit sicherlich einige finden werden, die diese Berichte voll und ganz abnehmen. Aber was wäre daran wiederum traurig, nicht wahr?!
Wenn wir schon dabei sind, Zitate einiger Titel gefällig?, bitte sehr: ... "Russland verbietet Naturphänomen Regenbogen als homosexuelle Propaganda", "Komfortabler bezahlen: PIN-Code-Eingabe künftig nur noch per Spracherkennung", "Junger Mann in Psychiatrie eingewiesen, weil er keinen Facebook-Account hat", "Grundschulpärchen (Sandro (8) und Leonie (7)) bewirbt sich rechtzeitig um Kita-Platz für erstes gemeinsames Kind", "Gehört sich nicht: Sklave hat schlechte Arbeitsmoral", "Noch viel vor heute: Beschneider hat langen Arbeitstag", "Hat einen ziehen lassen: Glücksfee wegen Blähungen verhindert", "Zum Schutz vor Terroristen: Mitführen von Handfeuerwaffen auf US-Flügen erlaubt", "CSU plant Einführung von -Bildungsgeld- für Kinder, die nicht zur Schule gehen", "NSA startet Onlineportal mit den lustigsten Privatgesprächen,- fotos und -videos aus aller Welt" ... ISBN 978-3-86883-468-0

Dieses neue Buch von Stefan Sichermann, Chefredaktuer des Postillon präsentiert auf 160 Seiten die coolsten, einfallsreichsten und humorvollsten Berichte/Geschichten de/rs letzten Jahre/s. Sicherlich werden die Fans der Nachrichten-Seite sowieso schon jeden Bericht auswendig kennen und sich eher an den "aktuellen" Geschehnissen ereifern, aber dennoch hat ein derartiges "Nachschlagewerk" aus -zusammengebundenen Papier zum Anfassen- durchaus was an sich.


Fazit: Unmöglich dieses Buch in einem durchzulesen, vor lauter Bauchkrämpfe und Tränen natürlich!
Ob als Geschenk, Klolektüre oder auf Reisen, gute Laune ist nie verkehrt. Das beste Mitbringsel für jeden, der mal schlechte Laune hat als auch diejenigen, die eben viel mehr Satire als auch schwarzen Humor vertragen.

Mehr dazu direkt beim Buchverlag (inkl. Leseprobe als PDF-Download): http://www.m-vg.de/riva

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.