Asphyx - Death The Brutal Way

Asphyx - Death The Brutal Way

„Martin van Drunen“ was für ein klangvoller Name in der Szene, eine Legende! Und wie könnte es anders sein? Ich blende zurück! Wir schreiben das Jahr 1988 eine junge holländische Band namens „Pestilence“ veröffentlicht Ihr Debut-Album: „Malleus Maleficarum“ schlägt

Asphyx - Deathhammer

Asphyx - Deathhammer

Der lang erwartete „Deathhammer“ ist da! Mit großer Vorfreude nahme ich dieses Juwel in Empfang und es enttäuschte die Erwartungen nicht.
Sabbatory - Endless Asphyxiating Gloom

Sabbatory - Endless Asphyxiating Gloom

Das Info verspricht eine Mischung aus alten MORGOTH und CELTIC FROST. Bei den Kanadiern von SABBATORY scheint der Death Metal aus dem alten Europa Eindruck hinterlassen zu haben.

Asphyx - Incoming Death

Asphyx - Incoming Death

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ASPHYX in der Riege der großen Death Metal-Bands immer noch eher in der zweiten Reihe angesiedelt werden.

Asphyx - Crush The Cenotaph Re-Release

Asphyx - Crush The Cenotaph Re-Release

Inzwischen sind ja fast alle Death Metal Alben der 90er wiederveröffentlicht, nun geht es an die EPs.
Asphyx - Necroceros

Asphyx - Necroceros

ASPHYX wüten sich auf Album Nummer Neun in ihrer ureigensten Manier durch das lebensfeindliche Habitat des “Necroceros”. Martin van Drunen & Co. spucken eine ätzende und griftgrüne Galle, die mit der Farbgebung des Artworks einhergeht:
Gefundene Einträge: 6

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.