Asphyx - Necroceros

CD Reviews, Asphyx - Necroceros

ASPHYX wüten sich auf Album Nummer Neun in ihrer ureigensten Manier durch das lebensfeindliche Habitat des “Necroceros”. Martin van Drunen & Co. spucken eine ätzende und griftgrüne Galle, die mit der Farbgebung des Artworks einhergeht:
Typisch schleifend und groovend bis hin zu stampfendem Mid- und Uptempo, heuer jedoch zeitweise auch ungewöhnlich heavy und melodisch. Mitunter schwelgt man in gemeinsamen Erinnerungen mit Autopsy (Botox Implosion) oder Bolt Thrower (Molten Black Earth). Dabei lassen sich auf “Necroceros” genausowenig Ausfälle verzeichnen, wie man Übersongs des Kalibers “The Rack”, “The Landser”, “Death: The Only Immortal” findet. Dennoch gräbt und fräst sich das todesmetallische Doom-Kommando effektiv durch die Gehörgänge bis ins Stammhirn, was neben den bandeigenen Charakteristika am rohen, fleddrigen und doch druckvollen Sound in Verbindung mit van Drunens einzigartigem Organ liegt.
Für ASPHYX reicht 2021 eine solide Leistung, um die Stellung in der Verteidigungslinie zu halten. Hier greift niemand an, ohne sich eine blutige Nase zu holen. Für einen Frontalangriff auf die gegnerischen Gräben langt es mit Mannschaft und Material aber kaum. Ein Makel, der den Genuss von “Necroceros” allerdings auch kaum schmälert.

ASPHYX – The Nameless Elite _ Official Video:

Line Up

Martin van Drunen – Vocals
Paul Baayens – Guitars
Alwin Zuur – Bass
Stefan “Husky” Hüskens – Drums

Tracklist

1. The Sole Cure is Death (04:04)
2. Molten Black Earth (05:06)
3. Mount Skull (06:02)
4. Knights Templar Stand (03:35)
5. Three Years of Famine (07:38)
6. Botox Implosion (03:15)
7. In Blazing Oceans (05:06)
8. The Nameless Elite (03:56)
9. Yield or Die (04:28)
10. Necroceros (07:06)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.