BARREN EARTH - The Curse Of The Red River

CD Reviews, BARREN EARTH - The Curse Of The Red River

  • BARREN EARTH - The Curse Of The Red River
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 23 März 2010
  • Label: Peaceville Records
  • V.Ö.: 01 April 2010
  • Bewertung: BARREN EARTH - The Curse Of The Red River
  • Redakteur: Jens Dunemann

Die finnischen Allstars BARREN EARTH halten auf ihrem Debut “The Curse Of The Red River”, was sie mit der Vorab-EP “Our Twilight” im vergangenen Herbst versprochen haben.

Es bedarf keines Namedroppings, um einmal mehr festzustellen, dass hier grandiose Musiker ein kleines finnisches Metal-Vermächtnis kreiert haben. Folkbeeinflusster Doom-Death mit progressiven Ansätzen, von Altmeister Dan Swanö perfekt in Szene gesetzt, was will man mehr.
“The Curse Of The Red River” bezieht seinen Spirit aus den frühen Neunzigern, doch die Herren sind viel zu kreativ und vor allem zu eigenständig und sind fernab aller Klischees und allen Kitsches über jegliche Vorwürfe erhaben, es handele sich bei BARREN EARTH um eine weitere Retro-Kapelle, welche Altbewährtes lediglich aufwärmt und neu verpackt.
“The Curse Of The Red River” ist verspielt, ist leidenschaftlich, ist finster und hoffnungsvoll zugleich und ein Doom-Death Juwel, welches dem Genre ein erstes funkelndes Highlight des noch jungen Jahres schenkt.



Releasedate: 31.03.2010

Spielzeit: 54:25

Tracklist:
1. Curse Of The Red River
2. Our Twilight
3. Forlorn Waves
4. Flicker
5. The Leer
6. The Ritual Of Dawn
7. Ere All Perish
8. Cold Earth Chamber
9. Deserted Morrows


Line-Up:
Mikko Kotamäki – Vocals (Swallow The Sun)
Olli-Pekka Laine – Bass (Ex-Amorphis, Mannhai)
Kasper Mårtenson –Keyboards (Ex-Amorphis, Ben Granfelt Band)
Janne Perttilä – Guitar (Rytmihäiriö)
Marko Tarvonen – Drums (Moonsorrow)
Sami Ylisirniö – Guitar (Kreator, Waltari)


www.barrenearth.com
www.myspace.com/officialbarrenearth
www.peaceville.com
www.myspace.com/peacevillerecords

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.