Cliteater - The Great Southern Clitkill

CD Reviews, Cliteater - The Great Southern Clitkill

  • Cliteater - The Great Southern Clitkill
  • /
  • Erstellt am: Donnerstag, 18 November 2010
  • Label: War Anthem Records/Soulfood
  • V.Ö.: 18 November 2010
  • Bewertung: Cliteater - The Great Southern Clitkill
  • Redakteur: Tobias Trillmich

Nichts Neues im Hause der CLITEATERs. Die Niederländer ziehen ihr Porngrind-Ding weiter durch. Musikalisch gibt es nach wie vor nichts zu meckern. CLITEATER zeigen sich variabler als viele Genrekollegen. Da muss nicht in jedem Song zwanghaft ein Blastbeat untergebracht werden.

So können Tracks wie ´Glory Hole´ ihr rockiges Flair verbreiten. Dann und wann sind die Gitarren sogar etwas punkig (´Cellar Dweller´) oder thrashig (´Fred Shirpman´). In der Regel ziehen die Tracks aber flott nach vorn und kombinieren Groove und Grind. Auch bei den Wortspielen sind die Jungs auf Kurs, was Songtitel wie ´In-diana Jones´ oder ´Suterday Night Beaver´ belegen. Und auch der Albumtitel setzt die Wortspiele fort. Mein Vorschlag für die nächste Platte ist ´Blessed Are The Clits´. Wer sich an den Texten der Jungs stören will, muss sicherlich das Booklet zur Hilfe nehmen, zu verstehen ist das Gegrunze und Gekeife nämlich nie. Wie gesagt, musikalisch ist das mal wieder eine amtliche Dröhnung, was man zu den Texten meint, muss jede(r) selber entscheiden. Mir ist es lieber, wenn Bands wie MISERY INDEX ordentlich Dampf machen und noch was zu sagen haben.