Contaminated - Pestilential Decay

CD Reviews, Contaminated - Pestilential Decay

Das Cover, der Albumtitel, der Bandname und das Bandlogo lassen schon das vermuten, was sich dann beim Hören bewahrheitet...

Da wird doch das Kanguruh in Pfanne verrückt. Denn CONTAMINATED machen derart düsteren, übelst heftigen und infernalen Death Metal, dass selbst der Teufel freiwillig und demütig bei Petrus an die Pforte klopft. Dabei wird allerdings nicht brachial geschrotet, als ob es kein morgen gäbe, sondern es sind vor allem die monotonen, diabolischen und doomigen Riffs, die ganz zuverlässig und regelmäßig den schwachen oder auch nur vermeintlich starken Zuhörer mürbe machen. Das kann man sehr schön beim titelgebenden Track beobachten, der zudem noch einige Tempovariationen aufweist.

Besonders hervorzuheben ist darüber hinaus das teuflische Gegrowle, das so tief ist, das es mit der wabernden Musik eins wird und sich in den aufsteigenden dampfigen Schwaden der Death-Metal-Hölle zu verlieren scheint ('Untold Depths'). Daneben kann der Sound auch durch seine hintergründig subtile Melodik überzeugen, die die Bewohner der trostlosen Unterwelt ein gequältes Lächeln auf die nicht vorhandenen Lippen zu zaubern vermag ('Forlorn And Desolate'). Von selbst versteht sich in diesem Zusammenhang, dass die Produktion überaus old-school anmutet. Kein Wunder, sind doch die Einflüsse von ABHORRENCE, INCANTATION oder den frühen PARADISE LOST unüberhörbar!

Fazit: Purer, reiner, authentischer Death Metal der entschleunigteren Sorte eben, ohne irgendwelche verfälschenden Zutaten. Man kippt ja auch nicht ohne Not irgendeinen Fruchtsaft in seinen Gerstensaft!

Line Up

L.M. - all instruments

Tracklist

01. Untold Depths

02. Forlorn And Desolate

03. Formless Wastes

04. Pestilential Decay

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.