God Dethroned - Passiondale

CD Reviews, God Dethroned - Passiondale

  • God Dethroned - Passiondale
  • /
  • Erstellt am: Mittwoch, 22 April 2009
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 24 April 2009
  • Bewertung: God Dethroned - Passiondale
  • Redakteur: Eric Ossowski

God Dethroned gehören sicherlich zur musikalischen Champions League im Bereich Death Metal. Und genau diese musikalische Ausnahmeklasse beweisen sie auch wieder auf ihrem neuen Album „Passiondale“, das sich thematisch mit dem Ersten Weltkrieg auseinandersetzt.

Man gibt sich nicht mehr ganz so experimentierfreudig wie auf einigen der Vorgängeralben. Dennoch haben die Tulpenschlächter ein abwechslungsreiches und durchdachtes Album abgeliefert. Nach dem Intro krachen erst einmal mit „Under A Darkening Sky“ und „No Man’s Land“ zwei typische God Dethroned-Granaten über den Hörer herein, welche die Band so auch in ihren Anfangstagen komponiert haben könnte. Bei „Poison Fog“ schreckt man dann auch nicht davor zurück, klaren Gesang einzusetzen und das hymnische Titelstück könnte als holländische Antwort auf Amon Amarth durchgehen. Insgesamt ist Passiondale ein sehr gutes Death Metal Album geworden, welches gekonnt Tradition und Moderne verbindet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.