Iron Maiden - Live At Rock In Rio

CD Reviews, Iron Maiden - Live At Rock In Rio

  • Iron Maiden - Live At Rock In Rio
  • /
  • Erstellt am: Freitag, 07 März 2003
  • Label: EMI
  • V.Ö.: 07 März 2003
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Bruce Dickinson geht und die Band überflutet den Markt regelrecht mit Livealbum – Bruce kommt wieder und sofort wird dies als Anlass genommen, eine Live-Doppel-CD auf den Markt zu bringen, aufgenommen beim Rock In Rio im letzten Jahr.

Ohne Zweifel ist es eine geile Livescheibe geworden und die Songauswahl weiß zu unterhalten. Songs wie The Wickerman, Brave New World, das geniale Blood Brothers oder auch Dream Of Mirrors scheinen die Feuertaufe jedenfalls sehr gut bestanden zu haben. Die alten Klassiker wie Run To The Hills, Hallowed Be Thy Name, Iron Maiden, Two Minutes To Midnight oder The Trooper scheinen dabei unverzichtbar zu sein. Sind sie es wirklich? Natürlich sind es gute Songs, aber ich hätte mir eher mal Futurereal mit Bruce am Mic gewünscht. Die Klassiker haben wird doch nun auf mindestens fünf Livescheiben. Alles in Allem dennoch eine runde Sache. Bleibt abzuwarten, was die Emi so für Preisvorstellungen bei dem Doppelalbum hat. Live-Album - keine Wertung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.