Napalm Death - Resentment Is Always Seismic - A Final Throw Of Throes

CD Reviews, Napalm Death - Resentment Is Always Seismic - A Final Throw Of Throes

Das Material für diese EP wurde im Zuge der Aufnahmen zum letzten Album aufgenommen, es ist aber keine Reste-Rampe-Mucke.
NAPALM DEATH sind ja dafür bekannt, dass sie EPs vermehrt dazu nutzen, ihrer  Experimentierfreude freien Lauf zu lassen. So ist das auch bei der mal wieder episch betitelten neuen EP. Völlig aus dem Rahmen fällt das ´People Pie´ Cover der Noisepopper SLAP!. Ich muss gestehen, dass ich den Song gar nicht kannte, weder das Original noch NAPALM DEATHs Version können mich überzeugen. Den Sound kann man vielleicht als Dark Industrial Funk bezeichnen. Ich bin halt nicht mal in dieser Schnittmenge ein Funkbrother. Da gefällt mir das knackige BAD BRAINS Cover von ´I Don't Need It´ wesentlich besser.
Es finden sich daneben sechs eigene Kompositionen auf der Scheibe. Dabei wechseln sich eher straigte Songs mit düsteren Soundcollagen ab. Mit dem Opener und ´Slaver Through Repeat Performance´ haben die Briten zwei absolute Kracher an Bord, die beweisen, dass sie auch 35 Jahre nach dem Debüt jede Menge Feuer im Arsch haben. ´Resentment Always Simmers´  und ´Resentment is Always Seismic (Dark Sky Burial Dirge)´ hingegen sind fast schon Soundcollagen, die sich als Untermalung dystopischer Filme eignen würden.

Mit einer knappen halben Stunde Spielzeit gibt es eine Menge Futter für eine EP. Fans der traditionellen NAPALM DEATH sollten vor dem Kauf ein Ohr riskieren. Auch wenn mir nicht alles gefällt, bleiben die EPs der Grindpioniere doch immer eine interessante Sache.

Line Up

Mark ‘Barney’ Greenway
Shane Embury
Danny Herrera

Tracklist

1. Narcissus
2. Resentment Always Simmers
3. By Proxy
4. People Pie [SLAB! cover]
5. Man Bites Dogged
6. Slaver Through Repeat Performance
7. Don't Need It [Bad Brains Cover]
8. Resentment is Always Seismic (Dark Sky Burial Dirge)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.