Ohrenfeindt – Halbzeit – Lebenslänglich Rock ‘N’ Roll

CD Reviews, Ohrenfeindt – Halbzeit – Lebenslänglich Rock ‘N’ Roll

Diese Musik geht unter die Haut – jedenfalls dokumentieren dies die zahlreichen Fantattoos auf der Homepage der Hamburger Jungs. Und deshalb hat das Trio ihren Fans nun ein schönes Jubiläumspäckchen in Form einer Doppel-CD geschnürt.
Roh, schmutzig, ölverschmiert: so klingen OHRENFEINDT aus St. Pauli und beim Hören der 10 Songs fühlt man sich unwillkürlich an die Manta-Rocker von PROLLHEAD erinnert, die ja ebenfalls in St. Pauli stationiert waren. Dabei stehen die „Fischköppe“ internationalen Straßenrockern wie ROSE TATTOO & Co in nichts nach, denn diese Art von R’N’R funktioniert tatsächlich hervorragend auch mit deutschen Texten. Dabei geizt das Trio nicht mit Liebeserklärungen, sei es nun an St. Pauli, an das „Motormädchen“, das „Rock ‘N‘ Roll Mädchen“ oder an das Zweirad. Aber auch ansonsten finden sich die Hörer in den Texten der Band wieder: Ich will zwar nicht in einer Bank arbeiten, aber ansonsten kann ich „‘N Job in’ner Bank“ total nachvollziehen – übrigens auch musikalisch einer meiner Favoriten auf dieser Rock ‘N‘ Roll Bilanz.
Auf der zweiten CD des Digipacks – welches übrigens auch die Lyrics der ersten CD enthält -  wollen die Hanseaten beweisen, dass man auch ohne Strom viel Staub aufwirbeln kann. Ich war zunächst skeptisch, ob die akustische Version der Vollgasrocker tatsächlich zünden würde. Doch schon der Opener „Energie“ kann die Zweifel ausräumen – obwohl man sich irgendwie an eine Mischung aus PROLLHEAD und dem jungen Mike Krüger erinnert fühlt. Und spätestens bei „Deine Mudder…“ groovt man unweigerlich mit. Und auf welcher Seite die Band steht, untermauert sie mit dem „Werner-Soundtrack“ „Porschekiller“. Ganz leise wird es dann mit „Tanz Nackt“ in der beschaulichen Piano Version. Tja, warum nicht…
Eins wird mit dieser Scheibe mal wieder klar: Streaming-Dienste und mp3s über die Rechner-Boxen ersetzen keine vollwertige Hifianlage und physische Tonträger, denn wer den Staub auch aus der letzten Ritze des Dielenbodens blasen möchte, der muss diese Scheibe richtig aufdrehen. Und dann zündet „Halbzeit…“ wie ein Feuerwerk. OHRENFEINDT beweisen mit ihrer Geburtstag-Best-Of endgültig, dass sie „Zum Rocken Geboren“ sind – falls es dieses Beweises jemals bedurft hatte.
  

Line Up

Chris Laut – Vocals, Bass, Dobro, Harmonica
Pierre ′Keule′ Blesse – Guitar, Vocals
Andi Rohde – Drums, Vocals

Tracklist

CD 1 (Halbzeit)
1. Motor An
2. Rock n`Roll Sexgott
3. Auf Die Fresse Ist Umsonst
4. Harley-Luja
5. Sie Hat ihr Herz An St. Pauli Verloren
6. Motormädchen
7. Valerie
8. Tanz Nackt
9. Rock n`Roll Mädchen
10. N Job In `Ner Bank
11. Fluchtwagenfahrer
12. So Nicht
13. Kalter Kaffee
14. Koks Und Noten
15. Zum Rocken Geboren
16. St. Pauli Du Rockst
17. Ohrenfeindt
18. Ein Allerletztes Mal

CD 2 (Ohne Stecker)

1. Energie
2. Alles nur aus Plastik
3. Deine Mudder singt bei Lordi
4. Bum Bum Ballett
5. Heul den Mond an
6. Mit Vollgas & Blaulicht
7. 2 Fäuste für Rock ‘N‘ Roll
8. Fernweh
9. Porschekiller
10 Tanz Nackt (Piano Version)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.