Unleashed - As Yggdrasil Trembles

CD Reviews, Unleashed - As Yggdrasil Trembles

  • Unleashed - As Yggdrasil Trembles
  • /
  • Erstellt am: Samstag, 01 Mai 2010
  • Label: Nuclear Blast
  • V.Ö.: 01 Mai 2010
  • Bewertung: Unleashed - As Yggdrasil Trembles
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Am Fuße des Weltenbaum sitzen die drei Spinnerinnen, die das Schicksal jedes Menschen weben. Wenn der Baum zu beben beginnt, so die nordische Mythologie, droht Ragnarök, das Ende der Welt.


Nach 21 Jahre haben die Urgesteine des Elchtods sich nun also offenbar die Zerstörung der Welt zum Ziel gesetzt. Und tatsächlich geht es bekannt martialisch zu, sowohl musikalisch als auch textlich. Im Vergleich zu den Frühwerken der Schweden klingen die Songs zwar deutlich zahmer, was aber vor allem an der glatteren Produktion liegt. Dennoch machen die 12 Nackenbrecher ordentlich Druck und man scheut sich auch nach 21 Jahren nicht vor schnellen Passagen (z.B. "Yahweh And The Chosen Ones"), doch ist man auch stets um Abwechslung und gute Songstrukturen bemüht - und das zahlt sich aus, denn "As Yggdrasil Trembles" wird nicht langweilig. Die Rauheit ist an vielen Stellen erhöhtem Spielvermögen gewichen und die Gitarrenarbeit ist deutlich differenzierter als noch vor 10-15 Jahren.
Interessant ist auch, dass es mit "Wir kapitulieren nie" sogar einen mehr oder weniger deutschsprachigen Song auf der Scheibe gibt.
Ziehe ich als Vergleichsgrößen die ersten drei Alben der Schweden heran, muss ich doch bemängeln, dass solche Hits wie "Before The Creation Of Time", "I am God" oder "Execute Them All" fehlen, aber dennoch ist das aktuelle Langschwert eine Scheibe in bester Unleashed Tradition ohne Zugeständnisse an moderne Soundgelüste.
Wer 2010 echten traditionellen Elchtod hören möchte, der ist bei Unleashed nach wie vor an der richtigen Adresse.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.