Heads For The Dead – Into the Red

Heads For The Dead – Into the Red

  • Es soll ja noch Leute geben, die denken, dass sich beim FB Bayern 11 Freunde treffen, um gemeinsam zu kicken. Datenkabel und zunehmende Globalisierung machen es auch in der Musikszene immer leichter internationale Projekte zu verwirklichen, die in den 90ern so sicherlich nie möglich gewesen wären. Bei HEADS FOR THE DEAD handelt es sich um eine solche Kollaboration, die mit „Into the Red“ ihr Horror Death Metal Zweitwerk veröffentlicht.
Gorefest – Mindloss & Demos (Re-Release)

Gorefest – Mindloss & Demos (Re-Release)

  • Während sich die Amis Ende der 80er oftmals noch in hautenge, farbenfrohe Leggings gezwängt haben, um im Haarspraynebel überhaupt gesehen zu werden, wuchs in der alten Welt eine Generation heran, die sich nach brutalen Riffs und schnellen Songs sehnte. Zu den gefeierten Untergrundhelden gehörten Bands wie ENTOMBED, ASPHYX, GRAVE oder eben die Niederländer GOREFEST.

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Gorefest – Soul Survivor/Chapter 13 (Re-Release)

Gorefest – Soul Survivor/Chapter 13 (Re-Release)

  • Mit “False” (1992) und “Erase” (1994) hatten GOREFEST wohl ihre in jeder Hinsicht erfolgreichsten Alben abgeliefert. Als Vorgeschmack auf das neue Album erschien 1996 zunächst die „Freedom“ EP und später im Jahr dann „Soul Survivor“.

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Gorefest – La Muerte (Re-Release)

Gorefest – La Muerte (Re-Release)

  • Kommen sie oder kommen sie nicht? Im Vorfeld des WACKEN 2005 wurde getuschelt, ob die Niederländer nach den Auftritten 1993 und 1996 in diesem Jahr tatsächlich wieder in den deutschen Norden kommen würden. Sie kamen und im Gepäck befand sich die Comeback-Scheibe „La Muerte“.

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Gorefest - False & Erase

Gorefest - False & Erase

  • Die Niederlande galten in den 90iger Jahren neben Skandinavien zu Recht als Mekka des europäischen Todesbleis. Neben Asphyx und Pestilence gehörten vor allem Gorefest zu den Speerspitzen dieser Bewegung.


Gorefest - Rise to ruin

Gorefest - Rise to ruin

  • Gorefest sind endgültig zurück! Nachdem schon der Vorgänger “La Muerte” alles andere als von schlechten Eltern war, ist die neue Scheibe „Rise To Ruin“ zwar nicht die Offenbarung schlechthin, aber dennoch guter Stoff, der alte Gorefest Fans wieder mehr zufrieden stellen sollte als Veröffentlichungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.