Auch das noch! – Reviews kurz und knapp 2020

Auch das noch! – Reviews kurz und knapp 2020

  • Auch das noch - ein turbulentes Jahr liegt hinter uns und der kommt uns hier mit seinen Reviews. Doch trotz Corona sind Massen von Veröffentlichungen auf den Markt gekommen. Der Geist war willig, doch die Zeit zu knapp, weswegen nicht alle Scheibe in angemessener Form ihren Weg auf unseren Seziertisch gefunden haben. Daher gibt es hier nun in kurzer Form einige Eindrücke zu verschiedenen Veröffentlichungen des letzten Jahres.
Warpath - Bullet for a desert session

Warpath - Bullet for a desert session

  • Manchmal kommen sie wieder. Diesmal sind es die Hamburger WARPATH, die sich nach Jahren der Nichtexistenz wieder zusammen fanden und nach mehreren Gigs nun ein neues Album aufnahmen. Die musikalische Richtung hat sich in den Jahren nicht geändert. Thrash Metal mit einer gewissen Hard Core Schlagseite und einigen Downbeats der brachialen Art kennzeichneten die Band schon vor Jahren.

Warpath - Damnation

Warpath - Damnation

  • Wenn der Rückspiegel im Auto so richtig zittert, dürfte das an den mörderischen Double Bass Attacken der Briten von Warpath liegen. Die Jungs sind nicht mit der deutschen Combo gleichen Namens zu verwechseln und bieten lupenreinen Thrash Metal bester Qualität.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.