Der Wixxer - Neues vom Wixxer - Doppel Deluxxxe Edition

DVD Reviews, Der Wixxer - Neues vom Wixxer - Doppel Deluxxxe Edition

  • Der Wixxer - Neues vom Wixxer - Doppel Deluxxxe Edition
  • /
  • Erstellt am: Montag, 29 Oktober 2007
  • Label: Constantin/Universumfilm
  • V.Ö.: 29 Oktober 2007
  • Bewertung: Der Wixxer - Neues vom Wixxer - Doppel Deluxxxe Edition
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Als Anspielung auf den Wallace Klassiker "Der Hexer" hatten die deutschen Comedians "Oliver Kalkhofe" und "Bastian Pastewka" vor einigen Jahren die in der Krimigeschichte einmaligen Ermittler Inspector Very Long und seinen alkoholabhängigen Chef, Chief Inspector Even Longer geschaffen.


Der Antagonist, der Wixxer, wurde eigentlich am Ende des ersten Teils zur Strecke gebracht, doch plötzlich taucht in London eine Todesliste auf, die nicht nur den Namen "Very Long" enthält, sondern auch den von "Even Longers" Geliebten "Victoria Dickham", die gleichzeitig auch noch die Tochter der Yard Legende "Lord Dickham" (gespielt von Joachim Fuchsberger) ist. Zur Klärung des Falls bleiben nur 24 Stunden und so beginnt eine actionreiche Jagd auf den Wixxer, die schließlich im Keller des Klosters St. Vokuhila ihren Höhepunkt findet.
Bei den Ermittlungen kreuzen die Yard Ermitler auch auf den Privatdetektiv "Much Longer", den Bruder von "Even Longer", der sein Geld eigentlich als Lambada-Lehrer verdient, aber von der Ehefrau von "Lord Dickham" zum Schutz von "Victoria" engagiert wurde.
Unterhaltsam sind Charaktäre wie der Pathologe "Dr. Brinkmann" (Oliver Welke), aber auch die die Kurzauftritte von Frank Zander, Martin Semmelrogge oder Roberto Blanco.
Eine wesentlich größere Rolle begam diesmal Stromberg Darsteller Christoph Maria Herbst, der mit "Dr. Alfons Hatler" eine der in Wort und Gestik besten Hitlerparodien aller Zeiten darstellt. Im ersten Teil boht er sich noch als Führer an, jetzt ist er leiter einer Irrenanstallt und philosophiert über Größenwahn, Gewaltverzicht und Selbstdarstellungszwänge. Köstlich!
Insgesamt muss ich sagen, dass die Fortsetzung des Wixxer um Längen besser geworden ist als der Mutterfilm. Die Charaktäre sind besser ausgearbeitet, die Pointen sitzen sicherer, die Handlung hat mehr Spannung und Witz. Schön sind da vor allem auch Überraschungen wie plötzliche Werbepausen zur Steigerung der Dramaturgie.
"Neues vom Wixxer" garantiert einen unterhaltsamen DVD Abend, vor allem wenn man sich nicht von einer Prise politisch unkorrektem Humor abschrcken lässt.

Die Deluxxxe Version enthält zudem eine zweite DVD mit jeder Menge Bonusmaterial für alle Freunde der Hintergrundinformation.