• verlosungeuroblast
  • Twilight AMORPHIS Tales From The Thousand Lakes2014
  • emilbuls
  • deadlockinterview
  • holymoses
  • Twilight verlost 1 X 2 Karten für das Euroblast Festival 2014
  • Twilight verlost 2 X 2 Tickets für die AMORPHIS "Tales From The Thousand Lakes" 20 Jahre Jubiläumstour!
  • "Ja, wir würden verdammt gerne auf dem Wacken spielen."
  • Deadlock im Interview
  • Holy Moses - Interview mit Thomas Neitsch
Drucken

Twilight verlost 1 X 2 Karten für das Euroblast Festival 2014

Geschrieben von Marcel Hübner am .

euroblast verlosung 2014Das EUROBLAST FESTIVAL X findet vom 2.-4. Oktober 2014 erneut in der Essigfabrik in Köln statt.

Mit der 10. Edition ist das EUROBLAST FESTIVAL zu einem Synonym dafür geworden den besten modernen Progressive & Tech Metal Künstlern auf der ganzen Welt eine Bühne zu bieten. Gleichzeitig hat es schon vielen aufstrebenden Bands als Karriere-Sprungbrett gedient. Aufgrund seiner einzigartigen und familiären Atmosphäre gilt das EUROBLAST FESTIVAL mittlerweile als jährliches Highlight und Treffpunkt unter Künstlern, für Instrumenten Hersteller, die Musik Industrie sowie Presse und Musikliebhaber, welche aus der ganzen Welt anreisen.

Das EUROBLAST FESTIVAL war bereits Gastgeber für viele einflussreiche Bands wie Meshuggah, After The Burial, Textures und Mnemic, und verhalf jüngeren Acts wie Twelve Foot Ninja, The Algorithm, Uneven Structure und Monuments zu einem internationalen Publikum.

Das EUROBLAST FESTIVAL X wird gesponsort, präsentiert und unterstützt von folgenden Partnern: Ibanez, Relentless Energy Drink, Metal Hammer, Randall Amplification, WestLab Audio, Festival Guide, Putpat TV, Terrorizer, Jägermeister, Warwick, Kemper, Reaper Pedals, Musik-Sammler.de, Cambio Car Sharing, Washburn, Sünner Kölsch, Slam Magazine, Intro Magazine, Gitarre&Bass, Kölner, Metalsucks.net, Got-Djent.com, Metal.de, MetalNews.de, Powermetal.de, MetalBase India ...

Drucken

PARADISE-LOST-Frontmann neuer Sänger von BLOODBATH

Geschrieben von Kersten Lison am .

Nach dem Weggang von Mikael Åkerfeldt (OPETH) und Monaten der Spekulationen ist das Geheimnis um den neuen Sänger von BLOODBATH nun gelüftet. Es ist niemand Geringeres als der PARADISE-LOST-Frontmann Nick Holmes! Auf das kommende Album "Grand Morbid Funeral" kann man also mehr als gespannt sein! Stimmen der Band zu dem Wechsel hinter dem Mikrophon in O-Ton:
 
Blakkheim (guitars): Little did I expect to be working with the voice behind the death metal classic 'Lost Paradise', or the genre defining 'Gothic' and yet here we are decades later, fulfilling another death metal dream. With his sinister and ominous vocal delivery, it's an absolute pleasure to make Old Nick the bell-ringer in Bloodbath's grand morbid funeral!”

Jonan Renske (bass): "Ever since I got into 'Lost Paradise' back in '90, Nick Holmes has been one of my fave growling vocalists out there. He was always audible and articulate but still deep and definitely morbid. It is a great pleasure to work with him some 25 years later after I was introduced to his thunderous roar!"

Drucken

Twilight verlost 2 X 2 Tickets für die AMORPHIS "Tales From The Thousand Lakes" 20 Jahre Jubiläumstour!

Geschrieben von Marcel Hübner am .

Twilight AMORPHIS Tales From The Thousand LakesDie Finnische Metal Pioniere AMORPHIS haben soeben eine Tour für Ende Dezember anlässlich des 20jährigen Jubiläums ihres legendären 1994er Albums "Tales From The Thousand Lakes" angekündigt.

Gitarrist Esa Holopainen gibt einen Rückblick auf die Anfänge der Band und erklärt, wie es zu der Tour kam:  „Diesen Monat (12. Juli) war es genau 20 Jahre her, dass das bei weitem wichtigste Album unserer Karriere das Licht der Welt erblickte: »Tales From The Thousand Lakes«.

Die Jahre sind vergangen wie im Flug, und es ist ein großartiges Gefühl, festzustellen, dass der Zahn der Zeit dem Wert des Albums ebenso wenig geschadet hat wie der Beliebtheit seiner Songs auf Konzerten. Black Winter Day’, ‘The Castaway’, ‘Into

Drucken

Dark Tranquility bringen das K17 Berlin am 06.11.2014 zum beben

Geschrieben von Tanja Zwingelberg am .

 Die Erfinder des unverkennbar melodisch-komplexen Death Metals werden das K17 im November ordentlich zum Beben bringen!
Mit im Gepäck haben die Schweden ihr neues 2013er Album „Construct“, das mittlerweile 10. Studioalbum der Band. „Construct“ bewegt sich klanglich in eine etwas andere Richtung als die Vorgänger Alben. Nicht nur der häufigere Einsatz des klaren Gesangs von Sänger Mikael Stanne ist auffällig für dieses Album, Eines ist auf jeden Fall klar: Zu Recht sind Dark Tranquillity ein Gütesiegel für bodenständigen, kräftigen Death Metal!
Als Support gibt es Amoral / Acyl und The Lehmann Project. Also warten insgesamt vier Bands auf das hoffentlich begeisterte Publikum.
Tickets gibt es im Vorverkauf ab 24,50 EUR unter K17-berlin.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

06.11.2014 – Dark Tranquillity + Supports

 

Drucken

Bandwettbewerb Berlin Bands United IX - Die Anmeldung läuft

Geschrieben von Tobias Trillmich am .

mika prodAnfang 2015 startet die 9. Ausgabe des Berlin Bands United, ab sofort werden Anmeldungen dafür entgegengenommen; genaue Spieltermine folgen dann in ca. 1 Monat.
Infos findet Ihr unter http://www.mikaproductions.de/bandcontest.html, ebenso ganz unten alle Infos, die die Veranstalter für eine Anmeldung brauchen.

Außerdem legen wir Euch die immer wirklich wirklich schönen Ausflüge nach Prag ans Herz, bei denen Bands mal die Möglichkeit haben, im vollen Haus im Ausland zu spielen. Alle Infos dazu hier: http://www.mikaproductions.de/prag.html. Die nächste Fahrt findet im April 2015 statt.

Also Bands: Arsch hochkriegen und Chancen nutzen!
Drucken

Das November To Dismember geht in die zweite Runde

Geschrieben von Tobias Trillmich am .

Da ist der Sommer vorbei und es stehen weiterhin exzellente Festivals ins Haus – Inhouse halt. Eins von ihnen ist das NOVEMBER TO DISMEMBER, das vom 28.-30.11.2014 Bukarest in Schutt und Asche legt. Mit Headlinern wie MORGOTH, TANKARD, ASPHYX, SCHIRENC PLAYS PUNGENT STENCH  und - ja ihr lest richtig - PYOGENESIS haben die Booker ganze Arbeit geleitet. Dazu kommen jede Menge unbekannterer Bands unterschiedlicher Stilrichtungen der harten Gangart.

banner NDMF

Das Ticket kostet  schlappe 35€ für alle drei Tage. Da es Hin- und Rückflüge schon ab 100€ gibt und ein Bier dort für 1,30 zu haben ist, wird das unterm Strich nicht teurer als das Festivitäten wie das Party San, von Wacken ganz zu schweigen.
Alle Infos findet ihr unter https://www.facebook.com/events/660107030714764/

Hier das bisherige Line Up: