• Dool - Love Like Blood

    Dool - Love Like Blood

    CD Reviews

    Im Jahr 2017 haben DOOL mit „Here now, there then“ ein hervorragendes Debütalbum veröffentlicht und diese auf einer anschließenden Tour unter die Leute gebracht. Dann wurde es etwas ruhiger um die Niederländer.
    Dool - Love Like Blood
  • Attika – When Heroes Fall

    Attika – When Heroes Fall

    CD Reviews

    Ed von Schleck, Heiße Hexe, Schleck-Muscheln – es gibt jede Menge Kindheitserinnerungen. Und irgendwie gehören ATTIKA auch dazu. Als ich Anfang der 90er Jahre meine ersten Fanzine-Erfahrungen sammelte, flatterte das Promo-Tape „When Heroes Fall“ in meinen Briefkasten und bis habe ich die Scheibe immer wieder angehört. Nun ist dieser Untergrund-Klassiger endlich wieder erhältlich.
    Attika – When Heroes Fall
  • Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)

    Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)

    CD Reviews

    „Was für Geschichten erwarten einen den hier? Kriminalfälle? Soll dies eine Persiflage sein? Ich kann mir einfach nichts unter den Titeln vorstellen. Welche Zielgruppe soll hier angesprochen werden?“ In der Community herrscht Ratlosigkeit. Die Fünf Freunde sind erwachsen geworden? Nun ja, mit Mitte 20 leben sie gemeinsam in einer WG und meistern Alltagsprobleme.
    Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)
  • SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)

    SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)

    Interviews

    Am 17.05.2019 hatte ich die Gelegenheit, ein ausführliches Interview mit Joakim Brodén, dem Frontmann der schwedischen Heavy-Metal-Band SABATON, zu führen, und das Ganze bei einem kühlen norddeutschen Bierchen. Es ging selbstverständlich um das neue Album, aber auch um thematische No-Gos, die VILLAGE PEOPLE - und um einen eiskalten Gebirgsfluss in Slowenien.
    SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)
  • Entombed – Clandestine (Live)

    Entombed – Clandestine (Live)

    CD Reviews

    Wenn es um die großen Klassiker der Metal-Geschichte geht, ducken sich meine verehrten Kollegen und selbsternannten Death Metal Kenner gerne weg. Erstaunlich, denn bei „Clandestine“ handelt es sich zweifellos um einen der Meilensteine des schwedischen Death Metal überhaupt. Nach 25 Jahren wurde der Klassiker in Gänze vom Original-Line Up auf die Bühne gebracht.
    Entombed – Clandestine (Live)
  • Crazy Lixx – Forever Wild

    Crazy Lixx – Forever Wild

    CD Reviews

    Schon mit dem Opener zu ihrem sechsten Studioalbum stoßen CRAZY LIXX die Stadion-Tore weit auf: geiles Riff, große Hooks! So kennt man es von den Schweden!
    Crazy Lixx – Forever Wild
  • Whitesnake – Flesh & Blood

    Whitesnake – Flesh & Blood

    CD Reviews

    Vor zwölf Jahren wollte Coverdale seine Schlangenhaut endgültig an den Nagel hängen. Seitdem sind diverse Studioalben und eine ganze Reihe Live-Scheiben usw. erschienen. Nun steht mit „Flesh & Blood“ das 14. Album in den Läden und es schlängelte sich prompt auf Platz 3 der Albumcharts.
    Whitesnake – Flesh & Blood
  • Katatonia - Night Is The New Day (10th Anniversary Edition)

    Katatonia - Night Is The New Day (10th Anniversary Edition)

    CD Reviews

    Eine Dekade ist es jetzt her, seit KATATONIA „Night Is The New Day“ veröffentlicht haben und somit den auf „The Great Cold Distance“ eingeschlagenen Weg konsequent weitergegangen sind. Noch düsterer, noch ausgeklügelter, noch emotionaler. Das wird damals die schon einiges gewöhnten Anhänger der ersten Stunde, die immer noch dem Sound von „Brave Murder Day“ oder zumindest von „Last Fair Deal Gone Down“ nachtrauerten, wieder einiges abverlangt haben. 
    Katatonia - Night Is The New Day (10th Anniversary Edition)
  • Possessed - Revelation Of Oblivion
  • Born As Lions – The Serpent in Us

    Born As Lions – The Serpent in Us

    CD Reviews

    Bisher haben in diesem Jahr vor allem die Frankfurter Adler auf dem Grün für Aufsehen gesorgt. BORN AS LIONS wollen nun laut eigenen Angaben für einen „frischen neuen Klang im Hardcore Genre“ sorgen. Mal sehen, ob ihnen das gelingt.
    Born As Lions – The Serpent in Us


News

IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Update mit Feuershow und Vorbericht!

 37977755 2015161538518244 7019076056111906816 o

Seit dem letzten Update hat sich auf dem Billing des IN FLAMMEN OPEN AIR  einiges getan und was wäre das Open Air, dass die Flamme im Namen trägt, ohne eine Feuershow, die man jüngst mit WELTENBRAND bestätigt hat.


Aber auch musikalisch sind u. a. mit den SKANNERS, 1914, ABJURED, NOCTURNAL oder DARK SKY CHOIR einige Schmankerl hinzu gekommen.

Die Early-Bird-Tickets gibt´s derzeit noch für 54,90 Euro.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 11.-13.07.2018 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 nachlesen aber auch unser IN FLAMMEN OPEN AIR - Vorbericht 2019 soll Euch Appetit machen.

Das aktuelle Billing, das offizielle IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Aftermovie und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Inhume, Unleashed, VERHEERER, DYING FETUS, Abjured, GRUESOME, Heavy Metal, LIK, HAMERD, NECROPHOBIC, MGLA, 1349, WANDAR, MISERY INDEX, CONAN, INDIAN NIGHTMARE, CRYPTS OF DESPAIR, FUNERALIUM, ANOMALIE, BULLET, WIEGEDOOD, ASOMVEL, CHAPEL OF DISEASE, SPAZZTIC BLURR, ENFORCER, LUCIFERS CHILD, SKANNERS, SYLVAINE, DARK SKY CHOIR, 1914, ANTROPOMORPHIA, NUCLEAR MAGICK, CEREBRAL ENEMA, NOCTURNAL, FVNERAL FVKK, WELTENBRAND

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Update mit Feuershow und Vorbericht!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - NIGHT DEMON, TRAITOR, BEHEADED & CARNAL TOMB kommen!!!

39002472 1859681520789582 5038167461942263808 n

Ganz langsam aber sicher manifestiert sich das Billing des  PARTY.SAN METAL OPEN AIR zum 25. Jubileum in seiner ganzen Fülle.

Die jüngsten Verpflichtungen sind die deutschen Thrasher von TRAITOR sowie die Berliner Death Metaller von CARNAL TOMB. Mit BEHEADED wird erneut die Ultra-Brutalo-Fraktion gewürdigt und NIGHT DEMON werden einen Farbtupfer in Sachen klassischem Heavy Metal ins Billing bringen. Und diesmal wird das Trio aus Kalifornien wohl kaum am Donnerstag als Opener die Bühne entern.
Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht denn gerade erst heute haben die Organisatoren die Veröffentlichung weiterer Bands angekündigt und inzwischen wurde mit den deutschen Shooting-Stars DEATHRITE der Deckel auf das diesjährige Line-Up gestülpt.

Einen ausführlichen Festival-Bericht mit einer schönen Fotogalerie zur vergangenen, 2018er Auflage des Festivals als Vorgeschmack für 2019 findet ihr hier verknüpft.

Im Twilight-Vorbericht halten wir Euch darüber hinaus über alle wesentlichen Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Zum  aktuellen Line-Up geht´s hier entlang...

Festival, Party.San, Open Air, Krisiun, Metal, OpenAir, DEATHRITE, UNDERGANG, NEKROVAULT, TRAITOR, Naglfar, Arkona, Malokarpatan, Runemagic, Satan, Craft, Incantation, Gutalax, Solstice, Firtan, Ascension, Belphegor, Vomitory, Testament, MGLA, HYPOCRISY, SOLSTAFIR, DEICIDE, MIDNIGHT, SKYFORGER, LEGION OF THE DAMNED, DEVANGELIC, HELLHAMMER, ROTTING CHRIST, DEFEATED SANITY, SUICIDAL ANGELS, DESTRUCTION, JUNGLE ROT, BLOODBATH, THANATOS, SVARTIDAUDI, THE CROWN, slaegt, STILLBIRTH, SOILWORK, BALMOG, Taphos, DAMNATION DEFACED, IMMOLATION, GOAT EXPLOSION, VULVODYNIA, NIGHT DEMON, CARNAL TOMB, BEHEADED, VOODUS

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - NIGHT DEMON, TRAITOR, BEHEADED & CARNAL TOMB kommen!!!

DEATH ANGEL - veröffentlichen neues Playthrough Video zu "The Pack"

deathangel2019Die amerikanischen Bay Area Thrasher DEATH ANGEL werden ihr neuntes Studioalbum mit dem Titel »Humanicide«, am 31. Mai 2019 via Nuclear Blast Records veröffentlichen. Heute präsentieren Rob Cavestany und Ted Aguilar exklusiv bei Guitarworld.com ein Playthrough-Video zum Song "The Pack"

Zu sehen gibt es den Streifen bei Guitarworld.com:
https://www.guitarworld.com/news/death-angel-premiere-the-pack-playthrough-video
  

"When I wrote "The Pack" I was channeling the vibe we exchange with our fans when we're having a killer show and the crowd is rocking so hard to the music that in that moment we are united as one intense exploding vortex of positive energy!  This song is an uplifting dose of metal with a message of hope and unity, an anthem of strength in loyalty.  It's a balancing factor on the Humanicide album which is also filled with so much darkness.  It's dedicated to our fans, all metal and music fans in fact.  I absolutely cannot wait to play this song live, especially this summer at open air festivals in Europe.  Feels like a song that calls for crowd participation!
 
It's a fun song to play because of it's heavy rhythmic percussive attack.  I get to play drums on my guitar!  Challenging too, as the background vocals happen in spots where it goes against the grain of what the guitars are doing...  also the guitar solo section is quite melodic and takes you into a different dimension before returning to the pulsing heartbeat fist pumping stomp.
 
This song is raw, no nonsense good time fun.  It's refreshing amongst the dark complexity on the other side of the Death Angel sound." - Rob Cavestany

ICYMI:
Trailer #1 - Writing Humanicide: https://youtu.be/Xmj54V4T2jQ

Weiterlesen: DEATH ANGEL - veröffentlichen neues Playthrough Video zu "The Pack"

Culthe Fest 2019 Münster

Bevor es so richtig in die Festival Saison losgeht stehen erst einmal noch wichtige Konzert-Termine ins Haus. Ein ganz besonderes Ereignis wartet in Münster mit gleich zweierlei Highlights auf. culthe fest 2019muenster 2019 04 20 culthe fest 2019

Das Culthe Fest bietet zum einen Live Auftritte von hochkarätigen Bands (so spielten etwa Primordial bereits hier), zum anderen aber auch eine Kunstausstellung und dazu noch eine Podiumsdiskussion.
Stilistisch lässt sich das Line Up nicht in einer Schiene festlegen und das ist gut so. Fans von Black/Death Metal, Folk/Pagan kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Neben den erwähnten Headlinern gibt es auch Nachwuchsbands, denen eine Bühne geboten wird. Das Ganze aufgeteilt auf 3 Locations. Die Grundparameter sind also schonal gegeben für ein großartiges Event.

Die Podiumsdiskussion wird von und mit Ernie von Krachmucker TV stattfinden. Und wer seinen Youtube Kanal kennt, weiß, was man hier erwarten kann: großartige Unterhaltung mit allerlei Unterhaltungswert.

Die Künstler Ausstellungen werden von den Künstlern Jeff Grimal, Irrwisch und Carmen Alba abgehalten. Irrwisch war zum Beispiel auch schon beim letzten Prophecy Fest zu bewundern, da er für jede Band ein eigenes Plakat entwarf, welches man auf dem Fest selber erstehen konnte. Diese Ausstellung ist auf jeden Fall ein Hingucker wert!

Bei den Bands gibt es neben den eigentlichen Headliner Shows auch zahlreiche Specials. Leider muss dabei auch die 'Farewell' Tour von EIS mit erwähnt werden. Das Culthe Fest ist eine von vier Stationen, wo man die Band nochmal live erleben kann.

Als Headliner des Festival stehen fest: PANOPTICON und SULPHUR AEON.
Des weiteren werden DORNENREICH in aktuell neuer Besetzung auftreten. Eklatanz von Heretori unterstützt dabei am Gesang und Bass. Und auch mit seiner eigenen Band HERETOIR ist er auf dem Festival vertreten.

Weitere Bands: Ultha; Waldgeflüster;  Sangre de Muerdago; Vanum; Unru / Sun Worship; Außerwelt; Crone; Spectrale;Rituals Of The Dead Hand; Ewig.Endlich.

Die Karten sind für das Event auf 400 Stück limitiert. Schnellsein heißt also die Devise.

Weitere Infos:

https://www.facebook.com/unaussprechlichekulte/

https://www.facebook.com/events/499891160488359/



Tickets: https://greenhell.de/

ALCEST - unterschreiben bei Nuclear Blast und arbeiten an neuem Album

alcest 2019 - (photo credit: William Lacalmontie)ALCEST haben einen weltweiten Vertrag mit Nuclear Blast Records unterschrieben und arbeiten aktuell an ihrem sechsten, noch unbetitelten Studioalbum.

Im Jahr 2000 von Songwriter und Multi-Instrumentalist Neige gegründet und 2009 von Schlagzeuger Winterhalter komplettiert, wurden ALCEST zu den Pionieren der Blackgaze-Bewegung, einer einzigartigen und virtuosen Mischung aus Post (Black) Metal und Shoegaze.
Mit ihrem verträumten Stil fern von irdischer Last und dem stets präsenten Kontrast von rauer Dunkelheit zu sanften Melodien hat die Band bereits fünf Longplayer geschmiedet und dabei eine weite stilistische Spanne abgedeckt - von ihren Black Metal Anfängen über den geisterhaften Pop auf »Shelter« bis hin zu ihrem 2016er Werk »Kodama«, das von dem japanischen Anime 'Princess Mononoke' inspiriert wurde. ALCESTs Fans erwarten seit jeher das Unerwartete von jenem Duo, das mit jedem Song eine weitere, unentdeckte Welt erschließt, tief in die eigene Vorstellungskraft eintaucht und ein wahrhaft magisches Universum mit jeder gespielten Note erschaffen. 

Nach zahllosen Touren um die Welt und Besuchen in Europa, Amerika, Asien und Australien ist das Duo nun bereit neue Ufer zu erschließen und hat einen weltweiten Vertrag mit Nuclear Blast Records abgeschlossen.

Nuclear Blasts Head of A&R, Andy Siry, verkündet: "ALCEST waren schon immer eine Band, die niemals versuchte in die Fußstapfen anderer zu treten und die ein komplett neues Musikgenre erschuf, indem sie den Klängen ihrer tiefsten Träume folgten. Somit sind wir sehr glücklich, ihren Pfad künftig mit ihnen laufen zu können und sie auf einem weltweiten Level bei ihrer Vision zu unterstützen. Bienvenue à Donzdorf, Neige et Winterhalter!"

Weiterlesen: ALCEST - unterschreiben bei Nuclear Blast und arbeiten an neuem Album