• Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview

    Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview

    Interviews

    Die Corona-Wellen schlagen hoch, gerade ist der Landkreis Hildesheim in die Oberliga aufgestiegen. Da kommt Death Metal mit gehörigem Gruselfaktor doch gerade recht. Und genau diese Art von Musik bietet das Trio von HEADS FOR THE DEAD. Am Mikro steht REVEL IN FLESH Shouter Ralf Hauber, während Jonny Pettersson (GOD FORSAKEN, WOMBBATH etc.) bislang für alle Instrumente zuständig war. Für das neue Album „Into The Red“ konnte man jedoch Drumlegende Ed Warbie (ex-GOREFEST, ex-HAIL OF BULLETS) gewinnen. Ralf nahm sich Zeit, um einige Fragen zu beantworten.
    Ein Trio mit Hingabe und Herzblut - HEADS FOR THE DEAD im Interview
  • Them – Return To Hemmersmoor

    Them – Return To Hemmersmoor

    CD Reviews

    Die Deutsch-Amerikanischen THEM, denen man anfangs gerne vorwarf eine KING DIAMND Kopie zu sein, lösen sich von diesen Vorwürfen. Und das durch eine ordentliche Portion Thrash Metal.
    Them – Return To Hemmersmoor
  • Demonical - World Domination

    Demonical - World Domination

    CD Reviews

    Mit „Chaos Manifesto“ haben die schwedischen Death Metaller von DEMONICAL die Latte wirklich hoch gelegt, mit „World Domination“ scheint man musikalisch aber wirklich die Weltherrschaft anstreben zu wollen.

    Demonical - World Domination
  • Brave The Cold - Scarcity

    Brave The Cold - Scarcity

    CD Reviews

    Ein Projekt von NAPALM DEATH und MEGADETH Muckern macht mich neugierig. Was Mitch Harris und Dirk Verbeuren eingespielt haben sollte eher NAPALM DEATH Jüngern gefallen.
    Brave The Cold - Scarcity
  • Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT

    Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT

    Interviews

    Der Kollege Börd hat es in seinem Review zur neuen Scheibe „Punching the Sky“ geschrieben: ARMORED SAINT hätten mehr Erfolg verdient und der neue Longplayer ist das perfekte Metal Album. Dementsprehend habe ich Basser Joey Vera ein paar Fragen zukommen lassen, die er mir in Rekordzeit beantwortete.
    Unter der Decke mit Joey Vera - Interview mit ARMORED SAINT
  • Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS

    Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS

    Interviews

    Die Portugiesen ATTICK DEMONS haben im September mit „Daytime Stories… Nightmare Tales“ ihr drittes Album vorgelegt. Dieses gilt ja aus irgendeinem Grund als wichtigstes „Make or Break“ Album, aber in dieser Hinsicht müssen sich die Jungs keine Sorgen machen, denn wenn man eines festhalten kann, dann, dass „Daytime Stories…“ die Vorgänger noch übertrifft. Grund genug also, um Basse Joao Clemente mit einigen Fragen auf den Pelz zu rücken.
    Daytime Stories und Nightmare Tales - Interview mit ATTICK DEMONS
  • Cobra Spell – Love Venom EP

    Cobra Spell – Love Venom EP

    CD Reviews

    Zurück in die 80er. Da bin ich natürlich sofort dabei. Abgesehen von Highlights wie „Die Schwarzwaldklinik“, „Ich heirate eine Familie“ oder „Ein Colt für alle Fälle“, war die Welt auch musikalisch noch in Ordnung. Dieses Lebensgefühl wollen COBRA SPELL mit ihrer Debüt-EP „Love Venom“ nun wiederbeleben.
    Cobra Spell – Love Venom EP
  • Armored Saint – Punching The Sky

    Armored Saint – Punching The Sky

    CD Reviews

    Wenn wir von Gerechtigkeit im Musikbusiness sprechen labern wir über ein Thema, das dort nicht hineinpasst. Ein Album wie „Punching The Sky“ hat die gleiche Aufmerksamkeit verdient wie eines von Iron Maiden, Judas Priest oder Metallica. Es hat sich in der Metal Szene sicher herumgesprochen, dass ARMORED SAINT bisher keine schlechte Platte veröffentlicht haben. Ob sie dafür aber nur gute Lorbeeren sammeln oder auch ein angemessenes Gehalt bekommen wage ich zu bezweifeln. „Punching The Sky“ ist ein verdammt starkes, abwechslungsreiches und facettenreiches Heavy Metal Album geworden!
    Armored Saint – Punching The Sky
  • Fraktal – Der Schleier fällt (16)

    Fraktal – Der Schleier fällt (16)

    CD Reviews

    Die Kintaru-Flotte und die Tarox-Invasoren rüsten sich zum finalen Gefecht, während Dr. Copeland einen explosiven Fremdkörper in Amy Kepplers Kopf entdeckt. Die Crew der Skyclad steht vor weitgreifenden Entscheidungen . . .
    Fraktal – Der Schleier fällt (16)


News

BENEDICTION "Scriptures" release shows 2020

Die Briten werden zu Ihrem neuen Album eine kleine Release Show in ausgewählten Städten präsentieren.

Das neue Album "Scriptures" klingt 100% wie BENEDICTION: Unnachahmlich verschmelzen sie ihren Death Metal mit einer "Fuck-Off Punkrock- Attitüde", Heavy Metal Riffing und einem Groove, den kaum eine andere Band so vorweisen kann. Dave Ingrams "Signature-Growls" und aussagekräftigen Texte verfeinern das klangliche Gesamtbild, sodass man schon nach wenigen Takten hört, dass man es mit BENEDICTION zu tun hat. Wie üblich variieren die Tracks von langsam und heavy bis schnell und intensiv, von kürzeren "in your face"-Nummern bis hin zu epischen Meisterwerken.

Benediction November Dates 2020 CD Release PartyDas Artwork passt perfekt zu BENEDICTION und weckt beim geneigten Old School Death Metal Fan den unmittelbaren Wunsch, das neue Album zu hören. Geschaffen wurde es vom Birminghamer Künstler Simon Harris und erinnert an die ikonischen Artworks der ersten Alben. Zweifellos wird es sich sehr gut in jeder Vinylsammlung neben "Subconscious Terror", "The Grand Leveler" oder "Transcend The Rubicon" machen und zukünftig auch des Öfteren auf Shirts und Postern zu sehen sein. 

Alles in allem ist "Scriptures" ein Album aus einem Guss, an dem einfach alles stimmt.
Ein Juwel im Katalog einer Band, die von Anfang an dabei war und - frei nach einem ihrer beliebtesten Songs "We bow to None" - sich selbst und ihren Fans immer treu geblieben ist.

Weiterlesen: BENEDICTION "Scriptures" release shows 2020

Autumnblaze: "Welkin Shores Burning" - Neues Album kommt am 27. November!

 
Nachdem die letzten beiden Alben "Every Sun Is Fragile" (2013) und "Perdition Diaries" (2009) eine Rückkehr zu den schwermetallischen Wurzeln von Arisjel und Markus B. markierten, scheinen AUTUMNBLAZE mit dem kommenden Album "Welkin Shores Burning" an die erfolgreichste Phase der Band zwischen den Alben "Bleak" (2000) und "Words Are Not What They Seem" (2004) anknüpfen zu wollen und vor allem zu können.

Davon zeugt die jüngst veröffentlichte Video-Single "Leaders". Ein zeitlos intensiver und fragiler melancholischer Rock-Song, wie er besser kaum sein könnte...

Autumnblaze, Welkin Shores Burning, Argonauta Records, Melancholic Rock

Weiterlesen: Autumnblaze: "Welkin Shores Burning" - Neues Album kommt am 27. November!

HARAKIRI FOR THE SKY - Neues Album "Mære" im Januar 2021

Photo credit: Anne C. SwallowDer Mahr ist ein Sagenwesen, das schlafende Menschen und Tiere heimsucht und Atemnot und diffuse Angstzustände auslöst, indem es sich nachts auf dem Brustkorb seines Opfers niederkauert. Und genau jede schattenhafte Beklommenheit und Erstarrung ist es, die sich auch diesmal – und jeher seit ihrem Debutalbum von 2012 – durch HARAKIRI FOR THE SKYs Musik zieht wie ein roter Faden. Und nun geht es endlich weiter in der Saga der Fieberträume und am 29. Januar veröffentlicht die Band ihr fünftes Album "Mӕre" über AOP Records (USA Release: 19. Februar)!

Weiterlesen: HARAKIRI FOR THE SKY - Neues Album "Mære" im Januar 2021

Wolfszeit Festival 2020

118227660_3722835417730840_6179690082563319145_o.jpg
Vorankündigung für das Wolfszeit 2020:

Das Wolfszeit Festival 2020 hat eine neue Heimat gefunden. Vielen ist das Gelände bereits vom In Flammen bekannt: neue Herberge ist der Entenfang in Torgau. Aufgrund von Ländervorschriften war dieser Schritt notwendig, allerdings brilliert auch die neue Location mit herrlichen Wiesen und eine guten Infrastruktur.

Leider bringt die aktuelle Situation rund um Corona auch das Line Up ein wenig durcheinander: Korpiklaani werden durch Equilibrium ersetzt, die ihr neues Album inkl. neuer Show präsentieren. Als zweites ersetzen Belphegor Taake.

Ein genaues Hygienekonzept folgt in den nächsten Tagen. Allerdings steht jetzt schon fest, dass das Gelände während des Festivals nicht verlassen werden kann. Hotelübernachtungen scheiden also somit aus.

Das Wolfszeit 2020 findet somit am 25.9. und 26.9.2020 in 04860 Torgau statt. Es gibt noch Supporter Tickets auf www.wolfszeit-festival.de. Eine  Abendkase wird es nicht geben, also bitte im Vorfeld mit Tickets versorgen. Auch rät der Veranstalter ab, von Privatleuten (etwa in der Facebook Veranstaltung) zu kaufen. Hier gab und gibt es mehrere Betrugsfälle. Kauft die Tickets direkt beim Veranstalter.

 

 

Chaos Path - Zweite Video-Single trotz zersplittertem Line-Up

cpneu2

Der Aufstieg der Kasseler Formation CHAOS PATH im Underground mit der EP "Chaos Path" (2018) und dem Debut "Downfall" im vergangenen Jahr war steil und durchaus beachtlich.

Völlig unerwartet kam daher kürzlich die Nachricht, dass die Band sich von Gitarrist Viides Ratsastaja und Drummer Ghettoblaster "aufgrund von unüberwindbaren persönlichen Differenzen" hinsichtlich des weiteren Werdegangs der Band getrennt hat.

Death Metal, Black Metal, Chaos Path

Weiterlesen: Chaos Path - Zweite Video-Single trotz zersplittertem Line-Up

Mayhem - Live in Leipzig 2020 - Ritual Show: Verschoben nach 2021

Postponed

Die für den 26.11.2020 geplante "Ritual Show" zu 30 Jahren "Live In Leipzig" (wir berichteten) mit MAYHEM, NARGATE sowie mit MANOS ist in das kommende Jahr verschoben worden.

Ein neues Datum soll folgen.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, sie können jedoch auch zurück gegeben werden.

Weitere Infos folgen...


https://www.eventbrite.de

Black Metal, MANOS, Mayhem, Nargate, Leipzig, Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.