Blood Red Throne – Fit To Kill

Blood Red Throne – Fit To Kill

  • “Death Metal Never Dies” schreit BLOOD RED THRONE Klampfer und Gründer Død der Musikwelt entgegen. Mit „Fit To Kill“ sei man mehr denn je zu den Wurzeln zurückgekehrt. So viel oldschool habe es seit dem „Affiliated With the Suffering“ Album nicht gegeben. Man darf also gespannt sein.
Blood Red Throne – Union of Flesh and Machine

Blood Red Throne – Union of Flesh and Machine

  • Die Norweger von BLOOD RED THRONE sind echte Arbeitstiere und mit “Union of Flesh and Machine” legt der Fünfer bereits das achte Album seit der Gründung vor ca. 16 Jahren vor. Von Altersmüdigkeit oder anderen Verschleißerscheinungen gibt es jedoch nach wie vor keine Spur.

Blood Red Throne - Altered Genesis

Blood Red Throne - Altered Genesis

  • Cooles Death Metal Gebretter! Die Norweger um das Ex-Emperor Mitglied Tchort orientieren sich, obwohl aus Skandinavien, eher an ihren amerikanischen Vorbildern der frühen Morbid Angel, Deicide oder Immolation . Sehr riffig, sehr im Tempo variierend, aber nicht nur hingedroschen.

Blood Red Throne - Monument Of Death

Blood Red Throne - Monument Of Death

  • Das Debut einer Combo, die sich aus ehemaligen BlackMetal-Sternchen zusammensetzt, deren Karriere z.B. bei Emperor oder Satyricon längst beendet ist, ist normalerweise mit gesunder Skepsis zu betrachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.