Iron Maiden - En Vivo! Live At Estadio Nacional, Santiago

Als erste Metalband füllten die Briten das Estadio National in Santiago. Und bereits die ersten, durch Blitze und Donner eingeleiteten, Minuten der Doppel-DVD zeigen, dass die internationale Popularität der Jungfrauen ungebrochen ist. Natürlich lassen sich auch bei diesem Konzertmitschnitt wieder endlose Debatten über Setlisten vom Zaun brechen, doch insgesamt darf man wohl festhalten, dass dem Sechser eine gute Mischung gelungen ist. Vergleiche mit „Live after Death“ machen überdeutlich, dass das Team von Kameramännern in Chile fast so groß gewesen sein muss, wie seinerzeit die Menge anwesender Fans: Bild und Ton sind einfach absolut überzeugend.

Harris & Co toben über die Bühne, so dass es eine wahre Freude ist. Während andere Bands selben Alters mittlerweile Stühle auf der Bühne stehen haben, zeigen sich Iron Maiden energiegeladen wie eh und je. Höhepunkte der Show bleiben für mich Songs wie „Blood Brothers“ oder „Fear of the Dark“ – hier regiert die Gänsehaut. „En Vivo“ ist ein grandioses Livespektakel der Extraklasse geworden und Maiden Fans in der ganzen Welt dürften zurecht begeistert vor dem Bildschirm mitgrölen.


Bild Copyright:

Episode

Details

  • V.Ö.

    26. April 2012
  • Spielzeit

  • Bewertung

  • Label

    Imperative Music

Bearbeiten
Twilight Magazin

© Twilight Magazin. All rights reserved.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.